EQT Opportunity Fonds erwirbt Mehrheit an Strauss Innovation

Der EQT Opportunity Fonds hat eine Vereinbarung mit den Gesellschaftern bezüglich des mehrheitlichen Erwerbs von Strauss Innovation unterzeichnet. Der Erwerb der Mehrheit erfolgt durch eine Kapitalerhöhung. Die Familie Geringhoff wird als Anteilseigner im Unternehmen verbleiben.

Strauss Innovation ist eine Privat-Label-Kette mit 108 Filialen in Deutschland und einem Umsatz von ca. € 250 Mio. im Jahr 2007. Das Unternehmen ist bekannt für sein innovatives Sortiment, sowohl für den Bereich Living (Wohnaccessoires) als auch für Damen- und Herrenbekleidung. Seit 1997 gehörte die Privat-Label-Kette der Familie Geringhoff und der Alldata GmbH.

“Die Unterstützung von EQT stärkt das Unternehmen nicht nur finanziell, sondern erlaubt uns auch zu wachsen und unsere besondere Geschäftsidee weiter zu entwickeln. Ich bin überzeugt, dass EQT der richtige Partner für uns und unser Unternehmen ist. Ich freue mich, gemeinsam mit EQT an einer blühenden Zukunft für Strauss Innovation zu arbeiten“, sagt Gesellschafter Peter Geringhoff senior.

“Mit dem innovativen Sortiment und einer starken Kundenloyalität bietet Strauss ein sehr hohes Wachstumspotential. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Mangement und Beirat, um die positive Entwicklung von Strauss zu beschleunigen.”, sagt Dr. Ernst Ludes, Partner bei EQT Partners.

Strauss Innovation ist das fünfte Investment des EQT Opportunity Fonds, der Anfang 2006 von EQT gegründet wurde. Der EQT Opportunity Fonds tätigt Investitionen in mittelständische Unternehmen, die ein im Kern solides Geschäft und ein deutliches Verbesserungspotential vorweisen können, allerdings Herausforderungen gegenüberstehen, die spezifische Expertise erfordern.




Abonnieren

Dokumente & Links