Neuer Geschäftsführer für EuroMaint Rail

Ove Bergkvist wurde zum neuen Geschäftsführer von EuroMaint Rail ernannt. Er übernimmt die Position von Petter Arvidson, kommissarischer Geschäftsführer von EuroMaint Rail, spätestens am 30. Juni 2011.

Ove Bergkvist kommt von Cardo AB, wo er für die Abteilung Entrance Solutions verantwortlich war. Bei Cardo arbeitete er seit 2004 und war vorher fünf Jahre lang als Investmentmanager in einem Investor-Risikokapitalunternehmen sowie als Managementberater bei McKinsey & Co tätig. Ove Bergkvist ist 43 Jahre alt, Diplomingenieur von der Königlich Technischen Hochschule und hat ein MBA-Examen von der London Business School.

„Ove Bergkvist verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der internationalen Strategieentwicklung. Er hat einem stark dem Wettbewerb ausgesetzten Industrieunternehmen durch deutliche Marktfokussierung und Entwicklung aller Unternehmensbereiche zum wirtschaftlichen Erfolg verholfen. EuroMaint Rail ist heute ein wichtiger Akteur auf dem europäischen Markt für Instandhaltungsdienstleistungen für Schienenfahrzeuge mit guten Voraussetzungen für weiteres Wachstum. Ove Bergkvist hat den richtigen Hintergrund und das Zielbewusstsein, das erforderlich ist, um die starke Position von EuroMaint Rail in Schweden sowie die Aktivitäten in Europa weiter auszubauen“, erklärt Wille Laurén, Vorstandsvorsitzender von EuroMaint Rail.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Wille Laurén, Vorstandsvorsitzender EuroMaint Rail, Telefon +46 (0)70-660 52 03
Ilona Östlund, Kommunikationschefin EuroMaint Rail, Telefon: +46 (0)70-245 99 45

EuroMaint Rail stärkt die Wettbewerbsfähigkeit seiner Kunden durch Dienstleistungen und Produkte, welche die Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Lebensdauer von Schienenfahrzeugen erhöhen. Das Angebot des Unternehmens umfasst qualifizierte technische Wartung und den Umbau von Fahrzeugen und deren Komponenten. Die Hauptverwaltung befindet sich in Solna, Schweden. EuroMaint Rail ist in den Ländern Schweden, Deutschland, Belgien, Polen, den Niederlanden und Lettland tätig und beschäftigt insgesamt 2.300 Mitarbeiter. Der Umsatz beträgt 336 Millionen Euro. EuroMaint Rail ist Teil des EuroMaint-Konzern, der Ratos gehört, einem der größten europäischen börsennotierten Eigentümerunternehmen.
www.euromaint.com

Tags:

Abonnieren

Medien

Medien