Berufsbegleitender englischsprachiger Masterstudiengang »Web Science«

Bewerbungsschluss für das SoSe 2013 ist der 21. Februar 2013

Ab sofort sind Bewerbungen für den berufsbegleitenden englischsprachigen Masterstudiengang »Web Science« der Fachhochschule Köln für das Sommersemester 2013 möglich. Der fünfsemestrige kostenpflichtige Studiengang führt zum »Master of Science«. Er richtet sich an Berufstätige mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss, die vertiefte berufliche Erfahrungen im Umfeld des Webs sowie englische Sprachkenntnisse nachweisen können »Web Science« ist im Kern ein Informatik-Masterstudiengang  mit stark interdisziplinärer Ausrichtung. In dem Masterstudiengang werden die verschiedenen Perspektiven der Informatik, der Ökonomie, des Designs und Managements sowie der Sozial- und Kommunikationswissenschaften rund um das Internet zusammengeführt Pro Semester werden Gebühren in Höhe von 1400 Euro erhoben. Bewerbungsschluss für das Sommersemester 2013 ist der 21. Februar 2013.  Bewerberinnen und Bewerber mit deutschem Hochschulabschluss bewerben sich über das Online-Portal der Fachhochschule Köln (http://www.studium.fh-koeln.de/studium/ bewerbung/). Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischen Hochschulabschlüssen bewerben sich bei Uni-Assist.

Da sich die Präsenzzeiten  auf zwei Präsenzwochenenden pro Semester beschränken, ist »Web Science« weitestgehend ein Online-Masterstudiengang. Vor-Ort-Präsenzen werden in diesem Studiengang  mit interaktiven Online-Präsenzen und Selbststudienanteilen kombiniert. Der überwiegende Teil der Lehre und des Lernens findet in den Abendstunden online über das Web in »virtuellen« Vorlesungs- und studentischen Projekträumen statt. Das Lehrangebot wird unterstützt vom Institut für Verbundstudien des Landes NRW in Hagen.

Neben dem Grundlagenwissen über Architekturen und Konzepte des Web werden insbesondere Aspekte wie Strategie und Marketing, Design, Rechts- und Sicherheitsfragen sowie Kenntnisse in den Bereichen Projektmanagement, Führung, Beratung, Analyse, Koordination von Web-Anwendungssystemen, Konzeption von Web-Systemarchitekturen und Qualitätssicherung vermittelt. Mit der Qualifizierung zum M.Sc. Web Science können die Studierenden ihre Kompetenzen und Kenntnisse im Web-Umfeld erweitern und vertiefen, um z. B. als Projektmanager von Web Projekten Führungspositionen in Unternehmen zu übernehmen


Weitere Informationen
Institut für Verbundstudien der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens (IfV NRW)
Tel.: 02331/ 93 30 – 909
E-Mail: studienberatung@ifv-nrw.de
www.webscience.fh-koeln.de










Kontakt für Medien
Fachhochschule Köln
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Petra Schmidt- Bentum
Tel.: 0221 / 82 75 -31 19
E-Mail: petra.schmidt-bentum@fh-koeln.de

www.fh-koeln.de
www.facebook.com/fhkoeln
www.twitter.com/fhkoeln

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland.  Mehr als 21.000 Studierende werden von rund 430 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst rund 75 Studiengänge, jeweils etwa die Hälfte in Ingenieurwissenschaften bzw. Geistes- und Gesellschaftswissenschaften: von Architektur über Elektrotechnik und Maschinenbau, Design, Restaurierung, Informationswissenschaft, Sprachen und Soziale Arbeit bis hin zu Wirtschaftsrecht und Medieninformatik sowie Angewandte Naturwissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverbund UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte und zertifizierte umweltorientierte Einrichtung und zertifiziert als familiengerechte Hochschule.

Über uns

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mehr als 22.650 Studierende werden von rund 420 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst mehr als 80 Studiengänge aus den Ingenieur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften und den Angewandten Naturwissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverband UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte umweltorientierte Einrichtung und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Abonnieren

Dokumente & Links