Erste Bachelors am Campus Leverkusen

Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften verabschiedet erste Absolventen

Premiere am Campus Leverkusen: Am Freitag, 29. November, hat die Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften der Fachhochschule Köln die ersten 21 Bachelorabsolventen feierlich verabschiedet: zehn aus dem Studiengang Pharmazeutische Chemie, elf aus der Technischen Chemie. Darunter sind auch die ersten Absolventen des dualen Studiums der Technischen Chemie. Als Jahrgangsbeste wurde Antonia Göbel mit der Note 1,1 ausgezeichnet. Ein Foto der Absolventen kann zum honorarfreien Nachdruck bei Quellenangabe abgerufen werden unter www.fh-koeln.de/pressemitteilungen.

„Dass sehr viele von Ihnen bereits Zusagen für einen Masterstudienplatz an anderen renommierten Hochschulen erhalten haben, ist ein positives Signal und zeigt, dass wir beim Aufbau der Fakultät auf dem richtigen Weg sind“, sagte Studiendekan Prof. Dr. Dirk Burdinski bei der Feier auf Schloss Morsbroich zu den Absolventinnen und Absolventen. In einem Rückblick auf die Anfänge und die Entwicklung der jüngsten Fakultät der Fachhochschule Köln wurde Gründungsdekanin Prof. Dr. Astrid Rehorek gewürdigt. Sie haben die Aufgabe, im Bildungs-Ballungsraum Rhein-Ruhr eine konkurrenzfähige Fakultät aufzubauen, mit Bravour gelöst“, bedankte sich Burdinski.

Neben der Jahrgangsbesten Antonia Göbel wurden drei weitere Studierende für die Abschlussnote „sehr gut“ ausgezeichnet: Philipp Pyka (Technische Chemie, dualer Studiengang), Veronika Klinger und Jörg Zimmermann (beide Pharmazeutische Chemie).

Die Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften wurde 2009 gegründet und hat seit 2010 ihr Quartier im CHEMPARK Leverkusen. Angeboten werden die Bachelorstudiengänge Technische Chemie und Pharmazeutische Chemie als Vollzeitstudiengänge oder als Kombi-Modell neben einer Berufsausbildung (duales Studium). Insgesamt sind 538 Studierende am Campus Leverkusen eingeschrieben, davon 210 Erstsemester: 123 im Bereich Technische Chemie und 85 in der Pharmazeutischen Chemie.

Fachhochschule Köln

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 21.800 Studierende werden von rund 420 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst rund 70 Studiengänge, jeweils etwa die Hälfte in Ingenieurwissenschaften und Angewandten Naturwissenschaften sowie Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Zur Hochschule gehört neben Standorten in Köln-Deutz und in der Kölner Südstadt auch der Campus Gummersbach sowie der Campus Leverkusen. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverbund UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management- Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte umweltorientierte Einrichtung und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Kontakt für die Medien

Fachhochschule Köln
Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften
Heike Koralli
0214 / 32 831 4621
heike.koralli@fh-koeln.de
www.fh-koeln.de
www.facebook.com/fhkoeln
www.twitter.com/fschule Köln

Über uns

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mehr als 22.650 Studierende werden von rund 420 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst mehr als 80 Studiengänge aus den Ingenieur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften und den Angewandten Naturwissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverband UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte umweltorientierte Einrichtung und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.