Fachkonferenz „Mit Benchmarking und Reverse Engineering zur Weltklasse“

“Mit Benchmarking und Reverse Engineering zur Weltklasse“ lautet das Thema einer Fachtagung, die das Institut für Produktion der Fachhochschule Köln am 15. März 2013 auf dem Campus Deutz durchführt (Betzdorfer Str.2, 50679 Köln).

Anhand von Benchmarking erörtern Professoren der Hochschule und Fachleute aus Schlüsselbranchen Strategien zur Verbesserung der Prozesse, die die Entwicklung und Fertigung wettbewerbsfähiger Produkte in Deutschland ermöglichen. Zudem stellen Referenten aus namhaften Unternehmen der Fahrzeugindustrie Strategien vor, die in ihrem Unternehmen umgesetzt worden sind. Die Kosten für die Teilnahme an der Konferenz betragen 390,- Euro.

Auf dem Programm stehen u. a. folgende Themen:
-         
Benchmarking in der Produktion und Logistik
-         
Vorteile eines ganzheitlichen unternehmensweiten Benchmarking-Prozesses für ein mittelständisches Unternehmen
-         
Instrumente zum Benchmarking in der Produktentwicklung
-      Benchmarking bei Ford – Benchmarking im After Sales Bereich
-         
Fallstudie Benchmarking im Einkauf

Das vollständige Konferenzprogramm kann abgerufen werden über:
www.bmc-eu.com/kontakt/konferenz

Weitere Informationen und Anmeldung
Fachhochschule Köln
Fakultät für Fahrzeugsysteme und Produktion,
Institut für Produktion
Heidemarie Feller
Tel. 0221 / 82 75 –25 51 – FAX: 0221 / 82 75 -23 22

Kontakt für Medien
Fachhochschule Köln
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Petra Schmidt- Bentum
Tel.: 0221 / 82 75 -31 19
E-Mail: petra.schmidt-bentum@fh-koeln.de

www.fh-koeln.de
www.facebook.com/fhkoeln
www.twitter.com/fhkoeln

Über uns

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mehr als 22.650 Studierende werden von rund 420 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst mehr als 80 Studiengänge aus den Ingenieur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften und den Angewandten Naturwissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverband UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte umweltorientierte Einrichtung und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Abonnieren

Dokumente & Links