FH-Aktuell – Themen und Termine

28.10. – 3.11.2013

Veranstaltungen

Montag, 28. Oktober 2013, 18:00 – 19:30 Uhr
Truhenschlösser und Beschläge aus archäologischem Kontext und musealem Bestand

Fachhochschule Köln, Campus Südstadt, Ubierring 40, 50678 Köln, Raum 137

Im Rahmen der Ringvorlesung des Instituts für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft (CICS) der Fachhochschule Köln referiert Tobias Friedrich über Forschungsfragen zu Konservierung und Kunsttechnologie von Truhenschlössern und Beschlägen aus archäologischem Kontext und musealem Bestand.

Mit seiner Ringvorlesung informiert das CICS über aktuelle Forschungen und neue Ergebnisse zu Materialkunde, Technologie, Denkmalpflege und Kulturwissenschaften. Die Vorträge richten sich an Fachpublikum und die interessierte Öffentlichkeit.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mittwoch, 30. Oktober – 3. November 2013
Bauingenieur-Fachschaften-Konferenz erstmals in Köln

Fachhochschule Köln

Die Bauingenieur-Fachschaften-Konferenz (BauFaK) findet zum ersten Mal in Köln statt. In Arbeitskreisen und Plenen diskutieren rund 200 Studierende des Bau- und Umweltingenieurwesens aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aktuelle Themen aus Hochschulpolitik und Bauwesen.

Die Eröffnungsveranstaltung findet am 30.10., 10 Uhr, im KölnTriangle statt.

Informationen und Beratung

Dienstag, 29. Oktober 2013, 10:00 – 15:00 Uhr
Stiftungstag der Fachhochschule Köln

Fachhochschule Köln, Campus Deutz, Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln, Altbau-Foyer

Um umfassend über Stipendienprogramme zu informieren, holt die Fachhochschule Köln in diesem Herbst erstmals Förderorganisationen ins Haus. Beim Stiftungstag am 29. Oktober präsentieren sich im Foyer des Altbau Campus Deutz rund ein Dutzend Aussteller, darunter die Stiftung der deutschen Wirtschaft, das Evangelische Studienwerk Villigst, die Hans-Böckler-Stiftung des Deutschen Gewerkschaftsbundes und die Konrad-Adenauer-Stiftung.

Ein wichtiger Baustein für die Entwicklung einer Förder- und Stipendienkultur ist auch das Deutschlandstipendium, an dem sich die Fachhochschule Köln beteiligt. 69 private Förderer konnte die Hochschule für das Deutschlandstipendium gewinnen. Wie und wann man sich bewirbt und welche Voraussetzungen man für ein Stipendium mitbringen muss, auch darüber informiert der Stiftungstag.

Hilfreiche Tipps bietet die Infobörse Studierenden, die einen Auslandsaufenthalt planen. Vor Ort sind Experten von Vermittlungsorganisationen, unter anderem dem IEC, GOstralia, magoo und IAESTE und die Beraterinnen und Berater des International Office der Fachhochschule Köln.

Dienstag, 29. Oktober 2013, 13:30 – 16:30 Uhr
Studienfachberatung „Landmaschinentechnik“

Fachhochschule Köln, Campus Deutz, Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln, Raum 4 W 7

Das Institut für Landmaschinentechnik und Regenerative Energien der Fachhochschule Köln lädt alle Studieninteressierten zu einer Fachberatung mit Professor Dr.-Ing. Heiner Wesche ein. Es besteht die Möglichkeit die Labore und die Versuchshalle des Instituts und die Bibliothek zu besuchen.

Um Anmeldung wird gebeten.

Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme
iris.mueser@fh-koeln.de
0221 / 82 75 - 23 91

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 12:30 Uhr
Studienfachberatung "Fahrzeugtechnik"
Fachhochschule Köln, Campus Deutz, Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln

Das Institut für Fahrzeugtechnik lädt alle Studieninteressierten zu einer Fachberatung mit Prof. Dr. Ulf-Marko Gundlach ein. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, die Labore des Instituts zu besuchen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um Anmeldung wird gebeten.

Fakultät für Fahrzeugsysteme und Produktion
Nadia Leichner
0221 / 82 75
- 23 01
ifk@f08.fh-koeln.de

Kontakt für die Medien
Fachhochschule Köln
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Petra Schmidt-Bentum
0221/82 75 - 31 90
pressestelle@fh-koeln.de
www.fh-koeln.de
ww.facebook.com/fhkoeln
www.twitter.com/fhkoeln

Über uns

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mehr als 22.650 Studierende werden von rund 420 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst mehr als 80 Studiengänge aus den Ingenieur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften und den Angewandten Naturwissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverband UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte umweltorientierte Einrichtung und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Abonnieren