KölnerKinderUni 2014 an der Fachhochschule Köln

Wie kommt die Kälte in die Kühlsalbe?

Wie baut man ein Auto? Wie verdoppele ich mein Taschengeld? Was darf ich, wenn ich im Internet surfe? Welche Idee kam Archimedes in der Badewanne? Wie würde mein Traumhaus aussehen? Und wie kann ich unsichtbare Tinte selber machen? Diese und andere spannende Fragen beantwortet die KölnerKinderUni der Fachhochschule Köln vom 12. bis 28. Mai 2014 in 18 Workshops und vier Vorlesungen.

Junge Forscherinnen und Forscher von acht bis 14 Jahren sind zu den kostenlosen Veranstaltungen eingeladen. Für die Workshops ist eine Anmeldung mit Adresse und Geburtsdatum an
kinderuni@fh-koeln.de erforderlich. Anmeldeschluss ist Montag, 28. April 2014. Gibt es mehr Anmeldungen als freie Plätze, werden die Workshop-Plätze verlost. Für die Vorlesungen ist keine Anmeldung erforderlich. Zur besseren Planung würden sich die Dozen­tinnen und Dozenten jedoch über eine Anmeldung per Mail freuen (kinderuni@fh-koeln.de). Das ausführliche Programm der KinderUni 2014 gibt es unter www.fh-koeln-studieninfos.de.

Bereits zum achten Mal öffnet die Fachhochschule Köln ihre Hörsäle und Labore für die KölnerKinderUni. Die Bandbreite der Workshops und Vorlesungen reicht von Architektur über Chemie und Naturwissenschaften bis hin zur Sozialen Arbeit und Pädagogik. Junge Forscherinnen und Forscher, die mindestens zehn Veranstaltungen an den insgesamt acht kooperierenden Hochschulen und Forschungseinrichtungen besucht haben, erhalten das KinderUni-Diplom. Die zentrale Diplomverleihung findet am Samstag, 20. September 2014, um 11.00 Uhr in der Fachhochschule Köln, Claudiusstraße 1 statt.

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mehr als 22.600 Studierende werden von rund 420 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des ITT umfasst mehr als 80 Studiengänge aus den Ingenieur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften und den Angewandten Naturwissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverband UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte umweltorientierte Einrichtung und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Kontakt für die Medien
Fachhochschule Köln
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christian Sander
0221 / 82 75 -35 82
pressestelle@fh-koeln.de

www.fh-koeln.de
www.facebook.com/fhkoeln
www.twitter.com/fhkoeln

Über uns

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mehr als 22.650 Studierende werden von rund 420 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst mehr als 80 Studiengänge aus den Ingenieur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften und den Angewandten Naturwissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverband UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte umweltorientierte Einrichtung und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Abonnieren