Langer Beratungstag in der Fachhochschule Köln »Happy Hour für Kurzentschlossene« Donnerstag, 1. Juli 2010, von 9.00 bis 22.00 Uhr

Kurz vor dem allgemeinen Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2010/2011 lädt die Fachhoch¬schule Köln alle Studieninteressentinnen und -interessenten am Donnerstag, 1. Juli, 2010 zu einer »Happy Hour für Kurzentschlossene« in die Kölner Südstadt ein

(Claudiusstr. 1, 50678 Köln, Büro der Zentralen Studienberatung /Räume 3a und 3b). Die Zentrale Studienberatung bietet an dem langen Beratungstag von 9.00 bis 22.00 Uhr durchgängig ihre Unterstützung an. Alle, die sich bei der Studien¬fachwahl beraten lassen wollen, Schwierigkeiten mit dem Zulassungsantrag haben, sich ganz kurzfristig für ein Studium entscheiden wollen oder kurz vor Bewerbungsschluss noch Fragen klären möchten, sind herzlich willkommen. Benötige ich vor Studienbeginn ein Praktikum? Habe ich in dem gewünschten Fach überhaupt eine Chance, einen Studienplatz zu bekommen? Was mache ich, wenn ich keinen Studienplatz erhalte? Wie die Zentrale Studienberatung der Fachhochschule Köln bieten auch andere nordrhein-westfälische Hochschulen in diesem Jahr einen »Langen Abend der Studienberatung« an. Über die Internetseite der Studienberatungen in NRW erreicht man die Websites der teilnehmenden Hochschulen: www.zsb-in-nrw.de. Wer im Wintersemester 2010/2011 mit seinem Studium starten will, hat nicht mehr viel Zeit. Die Bewerbungsfrist bei der Fachhochschule Köln und für die zulassungsbeschränkten Studiengänge bei der ZVS endet am Donnerstag, 15. Juli 2010. Für die meisten Fächer der Fachhochschule Köln kann man sich bei der Hochschule direkt bewerben. Alle, die hier studieren wollen, sich aber noch nicht beworben haben, können an diesem Abend auch bei ihrer Online-Bewerbung (www.studium.fh-koeln.de/service/studienangebot/index.php) unterstützt werden. Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 16.000 Studierende werden von rund 400 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst rund 70 Studiengänge, jeweils etwa die Hälfte in Ingenieurwissenschaften bzw. Geistes- und Gesellschaftswissenschaften: von Architektur über Elektrotechnik und Maschinenbau, Design, Restaurierung, Informationswissenschaft, Sprachen und Soziale Arbeit bis hin zu Wirtschaftsrecht und Medieninformatik. Neu hinzugekommen sind im Herbst 2009 die Angewandten Naturwissenschaften. Zur Hochschule gehören neben Standorten in Köln-Deutz und in der Kölner Südstadt auch der Campus Gummersbach; im Aufbau ist der Campus Leverkusen. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverbund UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-west¬fälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte und zertifizierte umweltorientierte Einrichtung. Weitere Informationen Fachhochschule Köln Zentrale Studienberatung Edith Saum und Maria Pakou Claudiusstr.1, 50678 Köln, Räume 3a und 3b Tel.: 0221/82 75-34 07/-34 80 E-Mail: studieninfos@fh-koeln.de www.fh-koeln.de/studieninfos Kontakt für die Medien Fachhochschule Köln Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Petra Schmidt-Bentum Tel.: 0221/82 75-31 19; Fax: 0221/82 75-33 94 E-Mail: petra.schmidt-bentum@fh-koeln.de www.fh-koeln.de

Über uns

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mehr als 22.650 Studierende werden von rund 420 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst mehr als 80 Studiengänge aus den Ingenieur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften und den Angewandten Naturwissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverband UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte umweltorientierte Einrichtung und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Abonnieren

Dokumente & Links