Noch Plätze frei für junge Forscherinnen und Forscher bei der KinderUni der Fachhochschule Köln vom 16. bis 27. Mai 2011

Wie wird eine geheime Nachricht aus dem All entschlüsselt? Was hat Tee mit Medizin zu tun? Wo wurden die Nudeln erfunden? Diese und andere spannende Fragen werden in den Workshops und Vorlesungen der diesjährigen KinderUni an der Fachhochschule Köln vom 16. bis 27. Mai 2011 beantwortet.

Zum fünften Mal beteiligt sich die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften an der Kölner KinderUni und öffnet nachmittags ihre Hörsäle und Labore für junge Forscherinnen und Forscher. Schnellentschlossene Kinder und Jugendliche von 8 – 14 Jahren haben jetzt noch die Wahl zwischen mehreren Workshops (Anmeldeschluss 10. Mai 2011 unter kinderuni@fh-koeln.de). Die Teilnahme an den Vorlesungen ist frei. Zur besseren Planung würden sich die Veranstalter allerdings freuen, per Mail auch hier eine formlose Anmeldung zu erhalten. Das ausführliche Programm kann über die Internetseiten der Zentralen Studienberatung der Fachhochschule Köln abgerufen werden unter: www.fh-koeln-studieninfos.de/ Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 17 500 Studierende werden von rund 420 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst rund 70 Studiengänge, jeweils etwa die Hälfte in Ingenieurwissenschaften bzw. Geistes- und Gesellschaftswissenschaften: von Architektur über Elektrotechnik und Maschinenbau, Design, Restaurierung, Informationswissenschaft, Sprachen und Soziale Arbeit bis hin zu Wirtschaftsrecht und Medieninformatik. Neu hinzugekommen sind im Herbst 2009 die Angewandten Naturwissenschaften. Zur Hochschule gehören neben Standorten in Köln-Deutz und in der Kölner Südstadt auch der Campus Gummersbach; im Aufbau ist der Campus Leverkusen. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverbund UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte und zertifizierte umweltorientierte Einrichtung. Weitere Informationen Fachhochschule Köln, Zentrale Studienberatung Edith Saum / Maria Pakou / Björn Lange / Ingrid Brinkmann E-Mail: kinderuni@fh-koeln.de Tel.: 02 21/82 75-34 07; -34 80; -31 76; -36 41 www.fh-koeln.de/studieninfos Kontakt für Medien Fachhochschule Köln Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Petra Schmidt-Bentum Tel.: 0221/82 75 -31 19 E-Mail petra.schmidt-bentum@fh-koeln.de www.fh-koeln.de www.facebook.com/fhkoeln www.twitter.com/fhkoeln

Über uns

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mehr als 22.650 Studierende werden von rund 420 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst mehr als 80 Studiengänge aus den Ingenieur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften und den Angewandten Naturwissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverband UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte umweltorientierte Einrichtung und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Abonnieren

Dokumente & Links