Rund 4 800 neue Studentinnen und Studenten starten ihr Studium an der Fachhochschule Köln

Mehr als 4800 Studentinnen und Studenten werden zum Wintersemester ihr Studium an der Fachhochschule Köln beginnen.

Die Zahl wird noch etwas steigen, weil die Nachrückverfahren noch laufen. Alle neuen Studentinnen und Studenten sind heute von der Hochschulleitung zu der zentralen Begrüßungsveranstaltung ab 17.00 Uhr auf dem Campus Deutz eingeladen und erhalten ein Begrüßungspaket mit nützlichen Informationen und Geschenken. Begrüßt werden sie dort von der Vizepräsidentin für Lehre und Studium Prof. Dr. Sylvia Heuchemer. An Infoständen können sie sich über die verschiedenen Serviceangebote der Hochschule informieren. Dazu zählen u. a. die Angebote des International Office, der Hochschulbibliothek und des Zentrums für akademische Qualifikationen und wissenschaftliche Weiterbildung (ZaQwW) sowie das Feedbackmanagement, der Career-Service und der Nebenjob-Service. Bei Musik, kleinem Imbiss und Getränken gibt es dann Gelegenheit, erste Kontakte zu knüpfen, andere Studierende kennenzulernen und sich auszutauschen.

49000 Bewerbungen (darunter natürlich zahlreiche Mehrfachbewerbungen) sind zum Wintersemester bei der Fachhochschule Köln eingegangen, knapp 20 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Die höchsten Bewerberzahlen pro Studienplatz hatte der Bachelorstudiengang International Business mit 4159 Bewerbungen auf 51 Studienplätze, gefolgt vom Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre (7081 Bewerbungen auf 120 Studienplätz) und dem Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht (2543 Bewerbungen auf 51 Plätze).

Mit mehr als 1000 Neuaufnahmen ist die Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften, der Campus Gummersbach der Hochschule, Spitzenreiter unter den elf Fakultäten, gefolgt von der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (589 Neue) und der Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik (554 Neue). Die jüngste Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften (Campus Leverkusen), die vorübergehend in Räumlichkeiten des Chempark Leverkusen ihren Sitz hat, nimmt rund 130 neue Studierende zum Wintersemester auf und betreut damit insgesamt bereits mehr als 400 Studentinnen und Studenten. Neu gestartet zum Wintersemester sind der Bachelor- und der Masterstudiengang Erneuerbare Energien und der Masterstudiengang Wirtschaftsprüfung, Steuern, Recht. Neu ausgerichtet wurden der Bachelor- und der Masterstudiengang Medientechnologie.

Freuen können sich die Studierenden auch auf zusätzliche Unterstützungsangebote wie etwa Kurse rund um das wissenschaftliche Schreiben und vielfältige kostenlose Kursangebote im Bereich der Schlüsselqualifikationen und erweiterte Angebote des Sprachlernzentrums des ZaQwW, das ab sofort auch aufgrund der großen Nachfrage Spanischkurse anbietet.

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mehr als 20 000 Studierende werden von rund 430 Professorinnen und Professorinnen unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten umfasst mehr als 75 Studiengänge aus den Ingenieur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften und den Angewandten Naturwissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverband UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte umweltorientierte Einrichtung und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Kontakt für Medien
Fachhochschule Köln
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Petra Schmidt- Bentum
Tel.: 0221 / 82 75 -31 19
E-Mail: petra.schmidt-bentum@fh-koeln.de

www.fh-koeln.de
www.facebook.com/fhkoeln
www.twitter.com/fhkoeln

Über uns

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mehr als 22.650 Studierende werden von rund 420 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst mehr als 80 Studiengänge aus den Ingenieur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften und den Angewandten Naturwissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverband UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte umweltorientierte Einrichtung und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Abonnieren

Dokumente & Links