Tag der offenen Tür an Deutschlands größter Fachhochschule

Studienberatung und Laborführungen jetzt auch für Eltern

Gleich drei Rennfahrzeuge präsentiert die Fachhochschule Köln an ihrem diesjährigen Tag der offenen Tür am 25. Mai auf dem Campus Deutz: einen elektrisch betriebenen Rennwagen des eMotorsports Cologne, eine fahrende Bierkiste und die Boxenstopp-Vorführung des FH Köln Motorsport e. V. In diesem Jahr findet die Veranstaltung erstmals an einem Samstag statt, damit neben den Schülerinnen und Schülern auch die Eltern von Studieninteressierten Gelegenheit haben, sich zu informieren.

Tag der offenen Tür der Fachhochschule Köln
Samstag, 25. Mai 2013, 9.00–16.00 Uhr
Campus Deutz – Ingenieurwissenschaftliches Zentrum
Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln

Von Architektur und Bibliothekswesen über Design, Fahrzeugtechnik und Informatik bis hin zu Sozialer Arbeit, Technische Chemie und Versicherungswesen: Neben umfassender und individueller Beratung zu den rund 70 Bachelor- und Masterstudiengängen bieten Schnuppervorlesungen, Laborbesuche und Präsentationen spannende Einblicke in die verschiedenen Lehrgebiete der Hochschule. Was macht ein Social Media Manager? Wie kann man mit moderner Verfahrenstechnik weltweit sauberes Trinkwasser sichern? Wie arbeitet ein Restaurator? Und was ist Rapid Prototyping?

Zur individuellen Studien- und Berufsberatung stehen in allen Bereichen StudienberaterInnen, ProfessorInnen und Studierende zur Verfügung, außerdem Berufsverbände und die Arbeitsagentur. Gleichzeitig gibt es Informationen zu den elf Ausbildungsberufen, die die Hochschule anbietet (z. B. BaustoffprüferIn, FachinformatikerIn, FotografIn und Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation). Das detaillierte Programm des Tags der offenen Tür kann abgerufen werden unter: www.fh-koeln.de/studieninfos

Kostengünstige Verpflegung bietet das Kölner Studentenwerk in der Mensa und in der Cafeteria.

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 21.500 Studierende werden von rund 430 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst rund 70 Studiengänge, jeweils etwa die Hälfte in Ingenieurwissenschaften bzw. Geistes- und Gesellschaftswissenschaften: von Architektur über Elektrotechnik und Maschinenbau, Design, Restaurierung, Informationswissenschaft, Sprachen und Soziale Arbeit bis hin zu Wirtschaftsrecht und Medieninformatik. Hinzugekommen sind 2009 Angewandte Naturwissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverbund UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte und zertifizierte umweltorientierte Einrichtung und zertifiziert als familiengerechte Hochschule.

Kontakt für die Medien
Fachhochschule Köln
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Monika Probst
Telefon: 0221-82 75-39 48
monika.probst@fh-koeln.de

Über uns

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. Mehr als 22.650 Studierende werden von rund 420 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst mehr als 80 Studiengänge aus den Ingenieur-, Geistes- und Gesellschaftswissenschaften und den Angewandten Naturwissenschaften. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverband UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte umweltorientierte Einrichtung und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Abonnieren

Dokumente & Links