Tork Mix n’ Match Sortiment setzt neue Trends für Tischdekoration

Mannheim, 25. Februar 2014 - Inspiriert von den neuesten Trends in der Hotel- und Gastronomiebranche bringt Tork, die führende Marke für Tissue und Hygienepapier, vier neue Themen für ihr Mix n’ Match Tischdekorations-Sortiment auf den Markt. Die Kollektion bietet Kunden die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Farben und Designs zu wählen und diese individuell zu kombinieren, um so für eine einzigartige Dekoration auf deren Tischen zu sorgen. Gastronomen können die Produkte in Farbe, Motiv und Aufdruck dem Erscheinungsbild ihres Lokals anpassen.

Frisches Design für den Tisch: die neue Tork Mix n´ Match Kollektion
„Die neuen Motive für unsere Mix n’ Match Kollektion ermöglichen es unseren Kunden, sich die für ihr Geschäft passende Lösung maßzuschneidern – egal ob modern oder retro, schlicht oder bunt”, sagt Melanie Raschke, Product and Segment Manager bei Tork. Die neuen Serviettendesigns der Produktlinie wurden zusammen mit der bekannten europäischen Kreativ-Agentur Peclers Paris entworfen. So entstanden vier neue Themenbereiche, die auf verschiedenen Stimmungen, Stilrichtungen und Farben basieren und, durch Auswahl eines der zwei Muster, individuell auf den Wunsch des Kunden angepasst werden können. „Mit Mix n´ Match bietet Tork Produkte an, die einen angenehmen optischen Eindruck bei den Gästen hinterlassen und gleichzeitig weitere wichtige Anforderungen wie ausgezeichnete Hygiene und Kosteneffizienz erfüllen”, so Raschke weiter.

Die neue Kollektion besteht aus den folgenden Themenbereichen: Industrial Chic, Authentic Retro, Sweet Pop und Natural Spirit. Mathilde Herichon, Account Managerin bei Peclers Paris, erläutert die Idee hinter den neuen Designs: „Die Rolle der Farben und Muster ist sehr wichtig, weil sie einen entscheidenden Einfluss auf die Wahrnehmung des Gastes haben.” Beim Muster kann zwischen dem grafischen Design Oxford und dem gestreiften Milano gewählt werden. „Im Moment liegt grafisches Dekor sehr im Trend: es ist sehr unisex und eignet sich so für verschiedene Umgebungen. Streifen sind weiterhin ein Muss in der Tischkultur, deswegen haben wir sie für die Gestaltung der neuen Produktlinie abgewandelt und erneut verwendet“, ergänzt Herichon.

Die kontinuierliche und innovative Weiterentwicklung der Produkte, zum Beispiel unserer Mix n‘ Match Kollektion, ist Teil der SCA Strategie: Bei SCA bemühen wir uns intensiv darum, die Bedürfnisse unserer Kunden besser zu verstehen und die dazu passenden Produkte zu entwickeln. Die Entwicklung unserer neuen Mix n‘ Match Themenbereiche ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir aktuelle Trends aufgreifen und so auf die veränderten Bedürfnisse unserer Kunden und Konsumenten von morgen eingehen”, sagt Dominique Deschamps, Vice President Market & Business Development AfH Europe.

Von “stilvoll und zeitgemäß” bis “frech und dynamisch“ – Mix n‘ Match erlaubt es dem Kunden seine Tischdekoration einfach und flexibel zu gestalten. Die mit Hilfe der Dekoration erzeugte Stimmung kann je nach Anlass bequem und schnell angepasst werden. Jeder Themenbereich bietet eine komplette Kollektion an Einwegprodukten für den Tisch, inklusive der LinStyle-Premium-Servietten sowie Bestecktaschen, Sets und Tischläufern.

Bildmaterial:

Bild: Tork Mix n‘ Match
Bildunterschrift: Das Tork Mix n‘ Match Sortiment bietet farbenfrohe Vielfalt für den Tisch. 

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Petra Resedaritz, Tork Pressebüro, c/o Faktor 3 AG

Tel. 49 (0)40-67 94 46-82, p.resedaritz@Faktor3.de

Über Tork®
Die Marke Tork umfasst eine vollständige Palette von Produkten und Dienstleistungen rund um Hygiene und Reinigung für das Gastgewerbe, lebensmittelverarbeitende Betriebe, das Gesundheitswesen, Büros, Schulen und den Industriesektor. Dazu gehören Spender, Papierhandtücher, Toilettenpapier, Seife, Servietten sowie Wischtücher für Industrie und Gastgewerbe. Durch seine Fachkompetenz in den Bereichen Hygiene, funktionales Design und Nachhaltigkeit ist Tork zum Marktführer in Europa aufgestiegen. Tork ist eine globale Marke von SCA und ein zuverlässiger Partner für Kunden in mehr als 80 Ländern. Die aktuellsten Nachrichten und Innovationen von Tork finden Sie unter: www.sca-tork.com

Über Svenska Cellulosa Aktiebolaget SCA
SCA ist ein global führendes Unternehmen für Hygiene- und Forstprodukte. Die Unternehmensgruppe entwickelt und produziert nachhaltige Körperpflege-, Hygienepapier- und Forstprodukte. Diese werden in rund 100 Ländern der Welt unter vielen starken Marken vertrieben, darunter auch die global führenden Marken TENA und Tork sowie regionale Marken wie Lotus, Libresse, Tempo und Libero. Als größter privater Forsteigentümer Europas legt SCA sehr viel Wert auf nachhaltige Forstwirtschaft. Die Unternehmensgruppe hatte Ende 2013 etwa 34.000 Mitarbeiter weltweit. Der Umsatz im Jahr 2013 betrug 10,3 Mrd. Euro. SCA mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden, wurde 1929 gegründet und ist im NASDAQ OMX Stockholm notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.sca.com.

In Deutschland ist SCA in den beiden Geschäftsbereichen Hygienepapier und Körperpflege tätig. Zu den bekanntesten Marken zählen TENA und Tork, die Hygienepapiere Tempo und Zewa, die Recyclingmarke DANKE und Demak’Up Abschminkprodukte. Neben den Verwaltungsstandorten in Mannheim und München-Ismaning gibt es die Produktionsstätten in Mainz-Kostheim, Mannheim, Neuss und Witzenhausen mit einer Belegschaft von insgesamt rund 3.500 Mitarbeitern. Mehr Informationen unter www.sca.de.

Sandhofer Straße 176
DE-68305 Mannheim

Phone   49 621 778 4701
Fax 49 621 778 13 4701
www.sca.com

Tags:

Über uns

Die FAKTOR 3 AG ist eine inhabergeführte Agentur mit heute 120 Beschäftigten. Als Kommunikationsagentur sind wir spezialisiert auf Public Relations und Werbung sowie auf Kooperationen ausgerichtete Verkaufsförderung. Unsere Geschichte beginnt 1995 mit drei erfolgshungrigen Jungunternehmern und einem einzigen Projekt. Seitdem ist die Agentur kontinuierlich gewachsen: mit neuen Kunden, neuen Mitarbeitern und neuen Aufgaben. Heute gehört FAKTOR 3 zu den Top-25 der PR-Agenturen Deutschlands.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links