Am 4. September geht’s rund: Kreisellauf, Kinderfest und verkaufsoffener Sonntag

PRESSEINFORMATION
Wallenhorst, 18. August 2016

„Wir für Wallenhorst“ und „Sportler 4 a childrens world“ versprechen einen tollen Tag

Von Kreisel zu Kreisel. Was als Sponsorenlauf des Marketingvereins „Wir für Wallenhorst“ begann, ist heute längst ein Lauf-Event für Jedermann. Bereits zum sechsten Mal laden die Gewerbetreibenden zusammen mit dem Verein „Sportler 4 a childrens world“ zum Wallenhorster Kreisellauf ein. Der Startschuss fällt am Sonntag, 4. September 2016, um 10.00 Uhr auf dem Sportplatz. Wie erstmals im vergangenen Jahr führt der Lauf über vier Runden a 2,5 Kilometer durch den Ortskern. Parallel gibt es auch wieder einen Kinderlauf um den Sportplatz. Anmeldung sind bis zum 30. August auf www.laufen-os.de, per E-Mail an jansing@wallenhorst.de oder am Sonntag direkt vor Ort möglich.

Und auch nach dem Kreisellauf geht es in Wallenhorst weiter rund: Ab 12.00 Uhr findet das 14. Kinder- und Familienfest der Bürgerstiftung mit vielen Hüpfburgen und Mitmachaktionen auf der Grünen Wiese im Zentrum statt. Und von 13.00 bis 18.00 laden die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ein, inklusive Familienflohmarkt auf dem Parkplatz des E Centers Dütmann.

„Wir für Wallenhorst“ und John McGurk freuen sich auf viel Unterstützung beim Kreisellauf. Mit dabei in diesem Jahr sind unter anderem der TSV Wallenhorst und der Lionsclub Leonia Osnabrück Nord.

„Das wird ein toller Tag für Wallenhorst“, verspricht Hans-Jürgen Klumpe als Vorsitzender des Marketingvereins. Die im vergangenen Jahr neue Streckenführung mit vier Runden statt eines langen Laufes ist sehr gut angenommen worden, von ambitionierten Läufern ebenso wie von Familien mit Kindern. „Mit dem neuen Konzept haben wir viele Unternehmen, Vereine, Schulen und Kindergärten zum Mitmachen begeistert“, so Vorstandsmitglied Stefan Ludwig. Darüber hinaus hat sich die Kombination mit dem verkaufsoffenen Sonntag bewährt. Und auch die Ausrichtung des Laufs am Tag des Kinder- und Familienfestes der Bürgerstiftung ist ein Gewinn. Unter dem Motto „Wallenhorst in Kinderhand“ dreht sich ab 12.00 Uhr auf der Grünen Wiese alles um die kleinen Besucher.

Mehr als 200 Läuferinnen und Läufer, darunter 60 Kinder, schnürten im vergangenen Jahr ihre Laufschuhe für die gute Sache. „Was der Marketingverein hier auf die Beine gestellt hat, ist beeindruckend“, bestätigt Detlef Kösters vom Verein „Sportler 4 a childrens world“. Der Kreisellauf hat längst einen festen Platz im Kalender des Vereins. „Wir sind immer gern dabei und haben in den vergangenen Jahren sehr viel Unterstützung für unsere Ideen und für benachteiligte Kinder gesammelt.“

Durch Startgelder, Spenden sowie den Verkauf von Getränken und Essen kamen im vergangenen Jahr insgesamt 6.460 Euro zusammen. Den Erlös teilten sich John McGurk mit seinen „Sportlern 4 a childrens world“ für den „1 in 3 Charity Run from Germany to Scotland“ und die beteiligten Wallenhorster Vereine. Der Franziskus-Kindergarten zum Beispiel hatte seine Teilnahme unter das Motto „Wir laufen für unseren Bewegungsraum“ gestellt und konnte als Erlös einen großen Bewegungsball „Sputnik“ anschaffen. „So eine Art Rhönrad aus Schaumstoff“, erklärt Leiterin Monika Thünker. Der TSV Wallenhorst unterstütze mit dem Geld die Nachwuchsarbeit der Trampolinabteilung und ein Trainingscamp der Jugend im Leichtathletik-Team Osnabrück-Nord, dem Zusammenschluss der Leichtathletikabteilungen von TSV, Sportfreunden Lechtingen und BW Hollage. Ebenfalls als Zuschuss für die Jugendarbeit nahmen die Pfadfinder Wallenhorst ihren Anteil.

Mitlaufen kann jeder. Auch Walker oder Inlineskater sind eingeladen. Das Startgeld beträgt 10 Euro pro Teilnehmer. Dafür nimmt jeder Starter an einer Verlosung teil. Die Kinder sammeln bei ihren Sponsorenlauf pro gelaufene Runde. Dazu kommen Spenden von Unternehmen sowie eine besondere Aktion des Fördervereins des Lionsclub Osnabrück-Nord Leonia. Die Frauen unterstützen den Kreisellauf mit dem Erlös ihrer beiden neuen „Geschirrtücher mit Osnabrücker Motiven“. 5 Euro pro Tuch gehen an „Sportler 4 a childrens world“.

Graef Advertising GmbH | Kollegienwall 3-4 | 49074 Osnabrück
Telefon 0541 580548-0 | Telefax 0541 580548-99
http://www.graef-advertising.com
i nfo@graef-advertising.com

Amtsgericht Osnabrück HRB 201542 | Ust.-IdNr. DE257274254
Geschäftsführender Gesellschafter Hans-Joachim Graef

Tags:

Über uns

Jedes Unternehmen hat seine Geschichte(n). Die von Graef Advertising begann vor 25 Jahren. Seitdem gestaltet die Agentur aus Osnabrück Kommunikation so, dass sie ankommt: maßgeschneidert, zielgerichtet und begeistert. Als Partner des Mittelstandes hilft Graef Advertising seinen Kunden, im Gespräch zu bleiben. Mit dem Aufbau individueller Presseverteiler. Mit persönlichen Kontakten zu relevanten Medien. Mit Marken- und Produkt-PR. Mit kreativer Unternehmenskommunikation. Extern wie intern. National wie international. Markt- und Technologieführer des Mittelstandes erzählen Graef Advertising ihre Geschichte(n). Die PR-Profis in der Agentur entwickeln daraus gemeinsam mit den Kunden die passenden Storys – für Print, Bewegtbild, Web und Social Media. Und die erfahrene Full-Service-Agentur verzahnt Kommunikation gern über alle Kanäle hinweg.