Felix Schoeller Group präsentiert umfassendes Angebot auf der Drupa 2016 und verlost Reise zu den Olympischen Spielen in Rio

Osnabrück, 04. Mai 2016

Unter dem Motto ‚Performance Welt‘ präsentiert die Felix Schoeller Group, Osnabrück, ein umfassendes Produktportfolio für den anspruchsvollen Digitaldruck auf der diesjährigen Drupa.

Der Osnabrücker Spezialpapierhersteller nutzt seinen Messeauftritt in Halle 4, E20, um zahlreiche Produkte vorzustellen und ihre Anwendung zu demonstrieren. Im Vordergrund stehen dabei die High-Speed Inkjet Papiere für den kommerziellen Inkjet-Druck, die unter den Marken JET-SPEED® und JET-LINE vertrieben werden. Bei den Produkten der JET-Serie handelt es sich um innovative gestrichene oder ungestrichene Papiere, die als Mailings, Broschüren, Bücher u.ä. Verwendung finden. Sie bestechen vor allem durch ihre schnelle Tintentrocknung und –haftung, die sich in verbesserten Produktivitäten beim Druck auswirken, sowie durch exzellente Linienschärfe und einen großen Farbraum. Besonderes Augenmerk liegt auf den glänzenden High-Speed Inkjet Papieren, die die Optik und Haptik gestrichener Bilderdruckpapiere aufweisen, wie Jörg Borker, kommerzieller Leiter der Business Unit Felix Schoeller Digital Media erläutert.

Ein zweiter Schwerpunkt der Produktpräsentation ist das erste, vollständige Proof-Portfolio, in dem sich unter dem Produktnamen TRUST hochwertige Papiere für alle gängigen Proof-Standards, insbesondere auch für die neuen FOGRA-Standards 51 und 52, finden. Interessierte Besucher erhalten wertvolle Informationen über die neuen Standards und können den Unterschied zwischen aufgehellten und nicht aufgehellten Papieren live erleben. Das Schoeller-Proof-Portfolio weist Grammaturen von 100 bis 250 g/m² und Oberflächen von glänzend bis matt auf, wobei die Oberfläche flat matt die Anmutung eines Offset-Papiers hat. Die Papiere finden bei Check, Design und Contract Proofs Verwendung.

Weitere Bereiche der umfassenden Produktpräsentation sind die neuen S-RACE®-Papiere für den Sublimationsdruck auf Textilien und harten Substraten. Außerdem werden die E-PHOTO®-Papiere, die für Fotobücher, Grußkarten sowie Broschüren und Speisekarten eingesetzt werden können, neben der für HP Indigo Systeme zertifizierten E-CANVAS Leinwand von Felix Schoeller Digital Media präsentiert. Darüber hinaus stellt auch die Business Unit Technocell Dekor ihr Vollsortiment für inkjetfähige imprägnierbare Substrate aus. Ihre Lösungsorientierung stellt Technocell Dekor mit Ausstellungsstücken auf dem Messestand unter Beweis, in denen die Papiere der Business Unit verarbeitet wurden.

„Die Produktpräsentation der Felix Schoeller Group auf der Drupa bietet viele Möglichkeiten, das umfangreiche und vielfältige Produktportfolio zu erleben und zu erfahren. Der Austausch mit unseren Experten auf dem Stand ermöglicht ein tiefes Eintauchen in interessante Fachthemen“, ist Thomas Leifert, technischer Leiter der Business Unit Digital Media, überzeugt.

Sein Engagement für den Olympischen Sport als Premiumpapier-Partner der Deutschen Olympiamannschaft belegt das Osnabrücker Unternehmen auf zweifache Weise: Alle Besucher des Felix Schoeller-Messestandes können sich um eine Reise zu den Olympischen Spielen in Rio bewerben – die Abgabe der persönlichen Visitenkarte reicht dafür aus. Am 7. Juni begrüßt die Felix Schoeller Mannschaft – einer guten Messetradition folgend – einen erfolgreichen Sportler auf dem Stand. Julian Reus, Sprint-Athlet und Gold-Medaillen-Gewinner über 60 und 200 Meter in Leipzig in diesem Jahr, steht den Besuchern für Fragen und Autogramme zur Verfügung.

Der Stand der Felix Schoeller Group befindet sich in Halle 4, Stand E20. 

Bild 1


Bild 2

BU Bild 1:  Die Mustermappe enthält echte Proofs auf den Schoeller-Proof-Papieren sowie wertvolle technische Informationen. Die TRUST premium-Proof-Papiere überzeugen durch ihre Qualität ganz besonders. 

BU Bild 2:  Die neue Broschüre zu den Produkten der JET-Serie liefert wertvolle Hintergrundinformationen über die Produkte und ihre Anwendungen.



Hintergrundinformationen zur Felix Schoeller Group:

Die Felix Schoeller Group mit Sitz in Osnabrück ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen, das 1895 gegründet wurde und Spezialpapiere herstellt. Mit ca. 2.340 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern konnten im Jahr 2014 annähernd 310.000 Tonnen Spezialpapiere produziert und vermarktet werden. Der Umsatz des renommierten Osnabrücker Unternehmens betrug insgesamt ca. 720 Millionen Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014. Die Felix Schoeller Group entwickelt, produziert und vermarktet Spezialpapiere für fotografische Anwendungen, für Digitaldrucksysteme, für den Verpackungsmarkt, für selbstklebende Anwendungen sowie für die Möbel- und Holzwerkstoff- sowie die Tapetenindustrie.

Neben dem Standort Osnabrück (Hauptsitz) fertigt die Felix Schoeller Group an vier weiteren deutschen Standorten in Weißenborn und Penig (Sachsen) sowie in Titisee-Neustadt (Baden-Württemberg) und Günzach (Bayern). Darüber hinaus ist die Felix Schoeller Group mit Produktionsstandorten in den USA, Kanada sowie mit einem Joint-Venture in der Russischen Föderation vertreten. Hinzu kommen Sales & Service Center in Sao Paulo, Tokyo, Shanghai, Kuala Lumpur, Moskau und Prag.

Die Felix Schoeller Group steht für kompromisslose Qualität, einzigartige Flexibilität und echte Partnerschaft – Best Performing Papers. Worldwide. Seit Juli 2013 ist die Felix Schoeller Group offizieller Premiumpapier-Partner der Deutschen Olympiamannschaft.

www.felix-schoeller.com












Graef Advertising GmbH | Kollegienwall 3-4 | 49074 Osnabrück
Telefon 0541 580548-0 | Telefax 0541 580548-99
www.graef-advertising.com | info@graef-advertising.com

Amtsgericht Osnabrück HRB 201542 | Ust.-IdNr. DE257274254
Geschäftsführender Gesellschafter Hans-Joachim Graef

Tags:

Über uns

Jedes Unternehmen hat seine Geschichte(n). Die von Graef Advertising begann vor 25 Jahren. Seitdem gestaltet die Agentur aus Osnabrück Kommunikation so, dass sie ankommt: maßgeschneidert, zielgerichtet und begeistert. Als Partner des Mittelstandes hilft Graef Advertising seinen Kunden, im Gespräch zu bleiben. Mit dem Aufbau individueller Presseverteiler. Mit persönlichen Kontakten zu relevanten Medien. Mit Marken- und Produkt-PR. Mit kreativer Unternehmenskommunikation. Extern wie intern. National wie international. Markt- und Technologieführer des Mittelstandes erzählen Graef Advertising ihre Geschichte(n). Die PR-Profis in der Agentur entwickeln daraus gemeinsam mit den Kunden die passenden Storys – für Print, Bewegtbild, Web und Social Media. Und die erfahrene Full-Service-Agentur verzahnt Kommunikation gern über alle Kanäle hinweg.