Graef Advertising gewinnt Neukunden Akeneo

Osnabrück, 20. April 2016

Kampagne für Akeneo PIM Software in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Akeneo vertraut beim Aufbau seines Marktes im deutschsprachigen Raum auf Graef Advertising. Im ersten Schritt der Zusammenarbeit verantwortet die Kommunikations-Agentur aus Osnabrück für das erfolgreiche Start-up aus Frankreich die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Vorrangiges Ziel ist es, die seit 2012 im Markt platzierte Product Information Management-Software (PIM) durch kontinuierliche PR-Arbeit bekannter zu machen. Dabei baut Akeneo auf das nationale und internationale Netzwerk von Graef Advertising. „Unsere PR-Arbeit zielt darauf ab, die allgemeine Markenbekanntheit mit passgenauer Zielgruppenansprache und informativem Content zu erhöhen“, so Agenturinhaber Hans-Joachim Graef. Unter anderem ist eine breit angelegte Kampagne mit Case Studys geplant, bei der begeisterte Kunden über ihre Arbeit mit Akeneo PIM berichten. Das PR-Konzept setzt auf Storytelling mit echten Erfolgsgeschichten für die klassischen Printmedien ebenso wie für online Magazine und Blogs.

„Wir sind überzeugt, dass es uns gemeinsam gelingt, das Vertrauen in unser Produkt zu stärken, neue Partner und Kunden für das PIM zu begeistern und Key-Accounts aus der Industrie zu gewinnen“, so Vertriebsleiter Tobias Schlotter, verantwortlich für den Aufbau von Akeneo Deutschland. Akeneo PIM beschreibt er als „die userfreundliche Product Information Management-Software, mit der alle Produkt-Informationen dezentral gepflegt und jederzeit zentral für alle Verkaufs- und Publikationskanäle abgerufen werden können“. Unternehmen aus den Bereichen Lebensmittel, Handel und Technik nutzen die Akeneo-Lösung für ihre Online-Kanäle wie E-Shops und Websites sowie ihre Retail-Shops oder Printprodukte wie Kataloge und Broschüren.


Über Graef Advertising GmbH

Graef Advertising gestaltet Kommunikation: maßgeschneidert, zielgerichtet und über alle Kommunikationskanäle hinweg. Von der klassischen Werbung über digitales Marketing und crossmediale Content-Strategien bis hin zu Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Kommunen, Mittelständler und Vereine, nationale wie internationale Markt- und Technologieführer zählen seit Jahren zu den Kunden der Agentur aus Osnabrück. Für sie entwickelt Graef Advertising Strategien, die Anziehungskraft für Marken auch in der digitalen Welt entwickeln.

Über Akeneo

Akeneo ist ein seit seiner Gründung im Jahr 2012 kontinuierlich wachsendes Unternehmen mit Hauptsitz in Nantes, Frankreich, und Niederlassungen in Deutschland und den USA. Die Gründer des Unternehmens sind Frédéric de Gombert, Benoit Jacquement, Nicolas Dupont und Yoav Kuttner. Akeneo beschäftigt mittlerweile 50 Mitarbeiter, die ihre intuitive PIM-Software zur international marktführenden Open Source Anwendung entwickelt haben.

Graef Advertising GmbH | Kollegienwall 3-4 | 49074 Osnabrück
Telefon 0541 580548-0 | Telefax 0541 580548-99
www.graef-advertising.com | info@graef-advertising.com

Amtsgericht Osnabrück HRB 201542 | Ust.-IdNr. DE257274254
Geschäftsführender Gesellschafter Hans-Joachim Graef

Tags:

Über uns

Jedes Unternehmen hat seine Geschichte(n). Die von Graef Advertising begann vor 25 Jahren. Seitdem gestaltet die Agentur aus Osnabrück Kommunikation so, dass sie ankommt: maßgeschneidert, zielgerichtet und begeistert. Als Partner des Mittelstandes hilft Graef Advertising seinen Kunden, im Gespräch zu bleiben. Mit dem Aufbau individueller Presseverteiler. Mit persönlichen Kontakten zu relevanten Medien. Mit Marken- und Produkt-PR. Mit kreativer Unternehmenskommunikation. Extern wie intern. National wie international. Markt- und Technologieführer des Mittelstandes erzählen Graef Advertising ihre Geschichte(n). Die PR-Profis in der Agentur entwickeln daraus gemeinsam mit den Kunden die passenden Storys – für Print, Bewegtbild, Web und Social Media. Und die erfahrene Full-Service-Agentur verzahnt Kommunikation gern über alle Kanäle hinweg.

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

Wir sind überzeugt, dass es uns gemeinsam gelingt, das Vertrauen in unser Produkt zu stärken, neue Partner und Kunden für das PIM zu begeistern.
Tobias Schlotter