JET-LINE sense – Felix Schoeller stellt neues Highspeed-Inkjet Papier mit Silk Oberfläche vor

Osnabrück, 5. Februar 2015

Felix Schoeller Digital Media, eine Business Unit der Felix Schoeller Group, Osnabrück, stellt im Rahmen der Hunkeler Innovation Days mit JET-LINE sense ein neues Papier für den Highspeed-Inkjet Druck vor. Das neue Papier besticht durch seine samtige Haptik und seinen Seidenglanz. Es ist für eine Vielzahl von Anwendungen, u.a. Mailings, Broschüren oder den Transpromo-Bereich, geeignet.

Bei JET-LINE sense handelt es sich um ein ungestrichenes, oberflächenbehandeltes Papier, welches beidseitig bedruckbar ist. Durch seinen hohen Weißegrad wird ein großer Farbraum gespannt, der das Drucken von satten Farben und tiefen Schwärzen ermöglicht. Volltonflächen wirken sehr homogen und gleichmäßig.

Darüber hinaus verursacht das Papier eine geringere Walzenverschmutzung, wodurch die saubere Weiterverarbeitung nachfolgender Drucke gewährleistet ist und die Reinigungsintervalle verlängert werden. Außerdem ist durch eine schnelle Tintentrocknung die Weiterverarbeitung der Papiere bereits kurze Zeit nach dem Druck möglich. Ein deutlich höherer Output pro Zeiteinheit ist die Folge.

JET-LINE sense ist in Grammaturen von 80 und 90 g/m² erhältlich und erweitert das Produktportfolio von Felix Schoeller Digital Media für Highspeed-Inkjet Druckverfahren. Es eignet sich für alle gängigen Highspeed-Inkjet Druckmaschinen und ist bereits für einige Anlagen, wie z.B. die ColorStream 3000er Serie von Océ oder Screen Truepress Maschinen, zertifiziert. Weitere Papiere für den Highspeed-Inkjet Druck aus dem Hause Schoeller sind JET-LINE base, eine kostengünstige Variante mit guter Linienschärfe, sowie JET-SPEED® master, das Papier der Wahl für hochwertige Drucke mit gestochen scharfen Motiven.

„Durch eine ansprechende Haptik in Kombination mit vierfarbigen Drucken erschließen sich für unsere Kunden neue Geschäftsfelder, wie z.B. im Bereich der Bildungsunterlagen oder anderer Veröffentlichungen, in denen Text mit farbigen Bildmotiven verknüpft wird“, erläutert Thomas Leifert, zusammen mit Jörg Borker Leiter der Business Unit Digital Media, Felix Schoeller Group.

Felix Schoeller Digital Media stellt sein Produktportfolio auf den Hunkeler Innovation Days in Halle 1, Stand 19 aus.

Hintergrundinformationen zur Felix Schoeller Group:

Die Felix Schoeller Group mit Sitz in Osnabrück ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen, das 1895 gegründet wurde und Spezialpapiere herstellt. Mit ca. 2 340 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern konnten im Jahr 2014 annähernd 310.000 Tonnen Spezialpapiere produziert und vermarktet werden. Der Umsatz des renommierten Osnabrücker Unternehmens betrug insgesamt ca. 720 Millionen Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014. Die Felix Schoeller Group entwickelt, produziert und vermarktet Spezialpapiere für fotografische Anwendungen, für Digitaldrucksysteme, für den Verpackungsmarkt, für selbstklebende Anwendungen sowie für die Möbel- und Holzwerkstoff- sowie die Tapetenindustrie.

Neben dem Standort Osnabrück (Hauptsitz) fertigt die Felix Schoeller Group an vier weiteren deutschen Standorten in Weißenborn und Penig (Sachsen) sowie in Titisee-Neustadt (Baden-Württemberg) und Günzach (Bayern). Darüber hinaus ist die Felix Schoeller Group mit Produktionsstandorten in den USA, Kanada sowie mit einem Joint-Venture in der Russischen Föderation vertreten. Hinzu kommen Sales & Service Center in Sao Paulo, Tokyo, Shanghai, Kuala Lumpur, Moskau und Prag.

Die Felix Schoeller Group steht für kompromisslose Qualität, einzigartige Flexibilität und echte Partnerschaft – Best Performing Papers. Worldwide. Seit Juli 2013 ist die Felix Schoeller Group offizieller Premiumpapier-Partner der Deutschen Olympiamannschaft.




Graef Advertising GmbH | Kollegienwall 3-4 | 49074 Osnabrück
Telefon 0541 580548-0 | Telefax 0541 580548-99
www.graef-advertising.com | info@graef-advertising.com

Amtsgericht Osnabrück HRB 201542 | Ust.-IdNr. DE257274254
Geschäftsführender Gesellschafter Hans-Joachim Graef

Tags:

Über uns

Jedes Unternehmen hat seine Geschichte(n). Die von Graef Advertising begann vor 25 Jahren. Seitdem gestaltet die Agentur aus Osnabrück Kommunikation so, dass sie ankommt: maßgeschneidert, zielgerichtet und begeistert. Als Partner des Mittelstandes hilft Graef Advertising seinen Kunden, im Gespräch zu bleiben. Mit dem Aufbau individueller Presseverteiler. Mit persönlichen Kontakten zu relevanten Medien. Mit Marken- und Produkt-PR. Mit kreativer Unternehmenskommunikation. Extern wie intern. National wie international. Markt- und Technologieführer des Mittelstandes erzählen Graef Advertising ihre Geschichte(n). Die PR-Profis in der Agentur entwickeln daraus gemeinsam mit den Kunden die passenden Storys – für Print, Bewegtbild, Web und Social Media. Und die erfahrene Full-Service-Agentur verzahnt Kommunikation gern über alle Kanäle hinweg.