Magische Momente auf den Premiumpapieren der Felix Schoeller Group bei den Olympischen Winterspielen

Osnabrücker Unternehmen als Partner der Deutschen Olympiamannschaft überall im Deutschen Haus präsent

Der Dreifachtriumph der Nordischen Kombinierer, die unglaubliche Kür des Eiskunstlaufpaares Aljona Savchenko und Bruno Massot, das Skisprunggold von Andreas Wellinger und nicht zuletzt der unglaubliche Erfolg der deutschen Eishockeymannschaft: Die Olympischen Winterspiele in PyeongChang lieferten viele unvergessliche und magische Momente. Insgesamt 64 von ihnen verewigte die Felix Schoeller Group als Premium Papierpartner der Deutschen Olympiamannschaft auf hochwertigen Canvas-Leinwänden, die vor Ort gedruckt und von den Medaillengewinnern signiert wurden. Jeweils vier Magic Moments schmückten jeden Tag aufs Neue den Eingangsbereich im Deutschen Haus, darunter zahlreiche Jubelposen und Medaillenfeiern der deutschen Olympioniken 2018. In den kommenden Wochen bekommt jeder Athlet seinen Magic Moment auf Wunsch nach Hause geschickt. „Wir freuen uns, dass wir hier gemeinsam so viele magische Momente erleben und den Sportlern auf Felix Schoeller-Spezialpapieren überreichen durften“, waren sich die Geschäftsführer Hans-Christoph Gallenkamp und Dr. Bernhard Klofat in PyeongChang einig.

Einen von vielen Magic Moments, vor Ort gedruckt auf hochwertigem Canvas Material, überreichten die Geschäftsführer Hans-Christoph Gallenkamp (r.) und Dr. Bernhard Klofat (l.) an Skisprung Olympiasieger Andreas Wellinger.


Ausgewählte Premiumprodukte für Olympia in PyeongChang 

Die hochwertigen Canvas-Drucke waren längst nicht die einzigen Produkte des Osnabrücker Spezialpapierherstellers im Deutschen Haus. Das Marketing-Team um Senior Marketing Managerin Andrea Hoffmann stellte das eigene Markenversprechen „Best Performing Papers. Worldwide.“ mit einem breiten Spektrum an Premiumpapieren unter olympischen Bedingungen unter Beweis. So wurden die deutschen Olympioniken unter anderem in der Athletenlounge von der STYline®-Hamburg begrüßt. Die im Digitaldruck bedruckbare Tapete schmückte großflächig eine Wand. Darüber hinaus waren großformatige Bildmotive namhafter Athleten auf den Fotopapieren TRUE des Osnabrücker Unternehmens aufgehängt, mit den Sublimationspapieren S-RACE® sublimierte Kissen sorgten für Gemütlichkeit in den Lounge-Bereichen, und auch sämtliche ausgelegten Menükarten wurden auf den Premiumpapieren der Felix Schoeller Group gedruckt. Nicht zuletzt nahmen nicht nur die Medaillengewinner die olympische Atmosphäre mit in ihre Zimmer im Olympischen Dorf und zu ihren Fans in der ganzen Welt. Denn an der aus Deutschland mitgebrachten Fotostation konnte sich jeder Gast seine eigenen Magic Moments in bewährter Fotoqualität und in verschiedenen Formaten bis zu einer Größe von 15 mal 20 Zentimetern ausdrucken lassen und kostenlos mitnehmen. Bis zum letzten Tag wurden mehr als 20.000 aktuelle Foto-Prints auf dem speziellen Fotopapier gedruckt. Eine logistische und serviceorientierte Meisterleistung.

Weniger geplant als vielmehr ein spontaner Moment war das Treffen zweier Osnabrücker Unternehmen in PyeongChang. Im Deutschen Haus kamen Vertreter der Felix Schoeller Group mit dem Ehepaar Weller des gleichnamigen Autohauses zusammen und tauschten ihre Eindrücke aber auch Fotos aus. 



Über die Felix Schoeller Group

Die Felix Schoeller Group mit Sitz in Osnabrück ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen, das 1895 gegründet wurde und Spezialpapiere herstellt. Mit ca. 2.320 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern konnten im Jahr 2016 annähernd 312.000 Tonnen Spezialpapiere produziert und vermarktet werden. Der Umsatz des renommierten Osnabrücker Unternehmens betrug insgesamt 710 Millionen Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016. Die Felix Schoeller Group entwickelt, produziert und vermarktet Spezialpapiere für fotografische Anwendungen, für Digitaldrucksysteme, für den Verpackungsmarkt, für selbstklebende Anwendungen sowie für die Möbel- und Holzwerkstoff- sowie die Tapetenindustrie.

Neben dem Standort Osnabrück (Hauptsitz) fertigt die Felix Schoeller Group an vier weiteren deutschen Standorten in Weißenborn und Penig (Sachsen) sowie in Titisee-Neustadt (Baden-Württemberg) und Günzach (Bayern). Darüber hinaus ist die Felix Schoeller Group mit Produktionsstandorten in den USA, Kanada sowie mit Joint-Ventures in der Russischen Föderation sowie der Volksrepublik China vertreten. Hinzu kommen Repräsentanzen in Los Angeles, Sao Paulo, Tokyo, Shanghai, Kuala Lumpur, Mumbai, Melbourne, Moskau und Prag.

Die Felix Schoeller Group steht für kompromisslose Qualität, einzigartige Flexibilität und echte Partnerschaft – Best Performing Papers. Worldwide. Seit Juli 2013 ist die Felix Schoeller Group offizieller Premiumpapier-Partner der Deutschen Olympiamannschaft.

www.felix-schoeller.com 






Graef Advertising GmbH | Kollegienwall 3-4 | 49074 Osnabrück
Telefon 0541 580548-0 | Telefax 0541 580548-99
www.graef-advertising.com | info@graef-advertising.com

Amtsgericht Osnabrück HRB 201542 | Ust.-IdNr. DE257274254
Geschäftsführender Gesellschafter Hans-Joachim Graef
 

Tags:

Über uns

Jedes Unternehmen hat seine Geschichte(n). Die von Graef Advertising begann vor 25 Jahren. Seitdem gestaltet die Agentur aus Osnabrück Kommunikation so, dass sie ankommt: maßgeschneidert, zielgerichtet und begeistert. Als Partner des Mittelstandes hilft Graef Advertising seinen Kunden, im Gespräch zu bleiben. Mit dem Aufbau individueller Presseverteiler. Mit persönlichen Kontakten zu relevanten Medien. Mit Marken- und Produkt-PR. Mit kreativer Unternehmenskommunikation. Extern wie intern. National wie international. Markt- und Technologieführer des Mittelstandes erzählen Graef Advertising ihre Geschichte(n). Die PR-Profis in der Agentur entwickeln daraus gemeinsam mit den Kunden die passenden Storys – für Print, Bewegtbild, Web und Social Media. Und die erfahrene Full-Service-Agentur verzahnt Kommunikation gern über alle Kanäle hinweg.