SLP-Papiere von Felix Schoeller vollständig für HP Latex Maschinen zertifiziert.

Eine einzigartige papierbasierte Lösung auch für die aktuelle 500er und 1500er Serie von HP.

Erstmals kommunizierte die Osnabrücker Felix Schoeller Group, Geschäftsbereich Digital Media, die erfolgreiche Zertifizierung für alle HP Maschinen auf der FESPA 2018. Die SLP Papiere waren bereits vor einem Jahr zertifiziert, nun rundet die Erweiterung auf die aktuellen Serien 500 und 1500 von HP die Zulassung ab. Damit können Druckdienstleister auch für die neuen HP Maschinen die entsprechenden Profile abrufen, um exzellente Druckergebnisse zu erzielen.

Eine einzigartige papierbasierte Lösung für unendliche Medienfreiheit.

Für alle Druckdienstleister, die für ihre Kunden exzellente visuelle Highlights im Outdoor-Bereich anfertigen wollen, ist die SLP-Reihe von Felix Schoeller eine einzigartige, papierbasierte Lösung. Die Solvent- und Latex-Posterpapiere (SLP) sind eigens für digital bedruckte Signage- und Poster-Produkte entwickelt worden. Ihr spezieller Rückseitenstrich (heat barrier layer) erlaubt neben dem Druck auf den gängigen Solvent- und Latex-Systemen auch das problemlose Drucken auf HP Latex Maschinen der neuen 500er und 1500 Serie. Die SLP Papiere eignen sich außer für den Outdoor-Einsatz auch hervorragend für den Innenbereich: Die Hauptanwendungsfelder sind POS-Schilder, Ausstellungsgrafiken, Poster und vieles mehr. Die vier Papiere gibt es in den Grammaturen von 140 bis 200 g/m2 mit Glossy oder Satin Oberflächen. Sicherheit geben die bereitgestellten Druckprofile für alle HP Maschinen. Stefanie Liensdorf, Product Management Sign & Display Graphics in der Felix Schoeller Group zieht ein sehr positives Fazit aus den Kundenreaktionen auf der FESPA: „Die Kunden zeigten sich sehr interessiert an den SLP-Papieren und an der Tatsache, dass die Zertifizierung nun für die gesamten HP Latex-Systeme gilt.“

Highlights auf der FESPA 2018: Druckanwendungen und Eric Frenzel, mehrfacher Olympiasieger.

Die FESPA 2018 stand für die Felix Schoeller Group im Zeichen der Anwendungsvielfalt, die auf verschiedenen Digital-Drucksystemen und zahlreichen Materialien unter Beweis gestellt wurde. So sorgten die mit unterschiedlichen Digital-Drucksystemen bedruckten STYLine®-Vliestapeten für Begeisterung beim Fachpublikum. Auch die Sublimationspapiere der Marke S-RACE® überzeugten durch ihre einzigartige Qualität und Vielseitigkeit.

Ein besonderer Gast war Eric Frenzel, Mehrfach-Olympiasieger in der Nordischen Kombination, der sich den Kunden und Besuchern präsentierte. Er kam im Rahmen des Olympia-Engagements der Felix Schoeller Group, die als offizieller Premium Papierpartner das „Team Deutschland“ bei den Olympischen Spielen unterstützt.

                                      

Fotos v.l.n.r.

Foto 1: Die Zertifizierung der SLP Papiere wurde erfolgreich auf der FESPA verkündet.

Foto 2: Eric Frenzel am Messestand von Felix Schoeller, gesprächsbereit für Kunden und Besucher.

Foto 3: Vielseitig und kompatibel wurden die STYLine® Vliestapeten präsentiert.


Über die Felix Schoeller Group 

Die Felix Schoeller Group mit Sitz in Osnabrück ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen, das 1895 gegründet wurde und Spezialpapiere herstellt. Mit ca. 2.315 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern konnten im Jahr 2017 annähernd 323.000 Tonnen Spezialpapiere produziert und vermarktet werden. Der Umsatz des renommierten Osnabrücker Unternehmens betrug insgesamt 747 Millionen Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017. Die Felix Schoeller Group entwickelt, produziert und vermarktet Spezialpapiere für fotografische Anwendungen, für Digitaldrucksysteme, für den Verpackungsmarkt, für selbstklebende Anwendungen sowie für die Möbel- und Holzwerkstoff- sowie die Tapetenindustrie.

Neben dem Standort Osnabrück (Hauptsitz) fertigt die Felix Schoeller Group an vier weiteren deutschen Standorten in Weißenborn und Penig (Sachsen) sowie in Titisee-Neustadt (Baden-Württemberg) und Günzach (Bayern). Darüber hinaus ist die Felix Schoeller Group mit Produktionsstandorten in den USA, Kanada sowie mit Joint-Ventures in der Russischen Föderation sowie der Volksrepublik China vertreten. Hinzu kommen Repräsentanzen in Los Angeles, Sao Paulo, Tokyo, Shanghai, Kuala Lumpur, Mumbai, Melbourne, Moskau und Prag.

Die Felix Schoeller Group steht für kompromisslose Qualität, einzigartige Flexibilität und echte Partnerschaft – Best Performing Papers. Worldwide. Seit Juli 2013 ist die Felix Schoeller Group offizieller Premiumpapier-Partner der Deutschen Olympiamannschaft. 

www.felix-schoeller.com 




Graef Advertising GmbH | Kollegienwall 3-4 | 49074 Osnabrück
Telefon 0541 580548-0 | Telefax 0541 580548-99
www.graef-advertising.com | info@graef-advertising.com

Amtsgericht Osnabrück HRB 201542 | Ust.-IdNr. DE257274254
Geschäftsführender Gesellschafter Hans-Joachim Graef
 

Tags:

Über uns

Jedes Unternehmen hat seine Geschichte(n). Die von Graef Advertising begann vor 25 Jahren. Seitdem gestaltet die Agentur aus Osnabrück Kommunikation so, dass sie ankommt: maßgeschneidert, zielgerichtet und begeistert. Als Partner des Mittelstandes hilft Graef Advertising seinen Kunden, im Gespräch zu bleiben. Mit dem Aufbau individueller Presseverteiler. Mit persönlichen Kontakten zu relevanten Medien. Mit Marken- und Produkt-PR. Mit kreativer Unternehmenskommunikation. Extern wie intern. National wie international. Markt- und Technologieführer des Mittelstandes erzählen Graef Advertising ihre Geschichte(n). Die PR-Profis in der Agentur entwickeln daraus gemeinsam mit den Kunden die passenden Storys – für Print, Bewegtbild, Web und Social Media. Und die erfahrene Full-Service-Agentur verzahnt Kommunikation gern über alle Kanäle hinweg.