Die Schnäppchenjagd ist eröffnet: 7 goldene Tipps für den SSV

Fast jeder zweite Deutsche geht während des Schlussverkaufes vermehrt auf Shoppingtour – so das Ergebnis einer Umfrage des Vergleichsportals guenstiger.de. Mehr als die Hälfte gesteht dabei oftmals Dinge anzuschaffen, die gar nicht gebraucht werden. Wer allerdings die folgenden Tipps auf seiner Shoppingtour berücksichtigt, behält im Rabatt-Dschungel den Überblick und spart am Ende bares Geld.

  1. Einkaufsliste und Budget festlegen
    Vor der Shoppingtour gilt der obligatorische Blick in den Kleiderschrank: Notieren Sie sich, was Sie wirklich brauchen und legen Sie ein Maximal-Budget fest.
  2. Shoppingberater mitnehmen
    Stürmen Sie nicht alleine in die Läden, sondern lieber mit einer Begleitung, die Ihren Shoppingrausch im Zaun hält und die Fundstücke kritisch begutachtet.
  3. Bogen um Neuware machen
    Gerade noch im Sale-Bereich gestöbert und plötzlich zu teurer Neuware gegriffen: Händler sind clever und platzieren die neue Kollektion meist direkt neben den Schnäppchen. Daher achtsam bleiben, sonst müssen statt günstiger Sonderangebote schnell hohe Originalpreise bezahlt werden.
  4. Spiegeln und Impulsware die kalte Schulter zeigen
    Wer sich häufig im Spiegel betrachtet hinterfragt stärker das eigene Outfit und deckt sich vermehrt mit neuen Sachen ein. An der Kasse warten dann Accessoires zum neuen Look, die zu weiteren Ausgaben anregen. Hier hilft nur eins - „Augen zu und durch“!
  5. Passt nicht, gibt‘s nicht                                                                                                            
    Auch wenn es noch so günstig ist – sobald ein Teil nicht richtig sitzt oder die passende Größe vergriffen ist, heißt es: Finger weg! Die geplante Diät findet meist doch nicht statt und ständiges Baucheinziehen macht niemanden glücklich.
  6. Preise checken
    Lassen Sie sich nicht voreilig von Rotstrichen und Sale-Schildern locken. Lieber erst den ursprünglichen Preis prüfen und überlegen, ob sich die Ersparnis wirklich rentiert. Und auch beim SSV kann es sein, dass ein anderer Shop ein noch besseres Angebot hat – also immer die Preise vergleichen!
  7. Zahlen Sie bar
    Wer per Kreditkarte oder Bankkarte zahlt, der verliert schnell den Überblick über seine Ausgaben. Beim Bargeld im Portemonnaie sehen Shopper allerdings sehr schnell, wann sich Ihre Einkaufstour dem Ende neigen sollte
    .


Methode: guenstiger.de befragte im Mai 2015 650 User nach Ihrem Shoppingverhalten während dem Schlussverkauf.

Die Mitteilung finden Sie auch auf unserem Presseportal.


P ressekontakt
Nicole Berg
Communications Manager

guenstiger.de GmbH
Deichstraße 34
20459 Hamburg

Tel.: 040/319796-82
E-Mail: nicole.berg@guenstiger.de
www.guenstiger.de

Über guenstiger.de

guenstiger.de ist der unabhängige Preisvergleich im Internet. Das Angebot der Plattform reicht von Unterhaltungselektronik über Produkte aus den Bereichen Haushalt, Freizeit bis hin zu Sport oder Spielzeug – Verbraucher können die Angebote mehrerer tausend Online-Shops vergleichen und erhalten darüber hinaus jede Menge Informationen, die sie für ihre Kaufentscheidung benötigen. Um dem Nutzer eine größtmögliche Markt-Transparenz zu gewährleisten, werden neben den allgemeinen Produktinformationen auch Händlerbewertungen, Testberichte und Usermeinungen veröffentlicht. Neben dem Preisvergleich guenstiger.de gehört außerdem die Plattform PreisSuchmaschine.de unter das Dach der Unternehmensgruppe. Die Unternehmensgruppe gehört zum US-amerikanischen Konzern Nextag Inc.

Tags:

Über uns

Mit dem Preisvergleich guenstiger.de finden Sie Angebote von über 3.000 Onlinehändlern. Dabei reicht das Portfolio von Unterhaltungselektronik über Produkte aus den Bereichen Haushalt, Freizeit bis hin zu Sport oder Autozubehör. guenstiger.de legt großen Wert auf die Qualität und Nutzerfreundlichkeit. Alle Angebote in unserem Preisvergleich werden mehrfach täglich und im Abstand von nur wenigen Minuten auf ihre Aktualität überprüft. Darüber hinaus veröffentlichen wir neben den allgemeinen Produktinformationen auch Händlerbewertungen, Testberichte und Usermeinungen. Dadurch sorgt guenstiger.de für Markttransparenz und hilft Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung. Damit Sie beim Onlineshopping bei guenstiger.de ein sicheres Gefühl haben, führen wir bei jedem gelisteten Händler im Vorfeld eine intensive Qualitätskontrolle durch. Hierzu müssen unsere Partner neben sicheren Bezahlarten auch ein aktuelles Impressum, einen gültigen Gewerbeschein und guten Kundenservice bieten. Doch nicht nur unsere Shops werden überprüft – sämtliche hinterlassenen Usermeinungen und Händlerbewertungen auf unserem Preisvergleich werden ebenfalls strengstens überwacht, damit keine gefälschten Meinungen entstehen. guenstiger.de ist auch über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablet-PCs erreichbar. Mit unserer App können Sie ganz bequem sämtliche Angebote vor Ort einem Preis-Check unterziehen und diese mit den Offerten im Internet vergleichen. Die Software ist für alle gängigen Betriebssysteme als kostenloser Download erhältlich. Schauen Sie hierzu in Ihrem jeweiligen App-Store nach.

Abonnieren