JACK TOMATO und Refugee Canteen Academy starten Partnerschaft

Hamburger Start-Up unterstützt Integration von Flüchtlingen in der Gastronomie 

JACK TOMATO, die Online-Plattform für gebrauchtes Gastro- und Hotelinventar, und die Refugee Canteen Academy, ein Förderprogramm für Flüchtlinge um deren Einstieg in die Gastronomie zu ebnen, starten eine Partnerschaft. Das Hamburger Start-Up spendet zum Auftakt einen Kombidämpfer (Neuwert ca. 14.000€), der die Lehrküche der Refugee Canteen Academy bereichern wird.

„Wir unterstützen gerne langfristig dieses tolle Projekt, weil uns die Gastro-Branche sehr am Herzen liegt und die Integration von Flüchtlingen in unsere Gesellschaft uns alle etwas angeht“, erklärt Jennifer von Bernstorff, Gründerin von JACK TOMATO.

„Für unsere Kursteilnehmer ist es sehr wichtig, dass sie sich mit allen wichtigen Geräten einer Küche vertraut machen und der Kombidämpfer ist eine großartige Sachspende. Über weitere Spenden freuen wir uns natürlich sehr“, sagt Benjamin Jürgens, Gründer des Förderprogramms. Wer ebenfalls die Refugee Canteen Academy mit Sachspenden, insbesondere gebrauchter Gastronomieausstattung unterstützen möchte, kann dies über JACK TOMATO abwickeln lassen oder sich direkt mit der Initiative in Verbindung setzen.

Die Refugee Canteen Academy gibt es seit 2016. Sie bietet für Flüchtlinge einen dreimonatigen Kurs an, in dem Grundlagen für eine Kochausbildung oder eine Festanstellung vermittelt werden. Gastronomisches Fachwissen wird in der Lehrküche beigebracht und in betreuten Praktika sammeln die Gastro-Einsteiger erste Berufserfahrungen.

JACK TOMATO wurde 2015 mit dem Anspruch gegründet, einen Marktplatz für gebrauchtes Gastro- und Hotelinventar zu etablieren und Käufer und Verkäufer sicher und transparent zusammen zu bringen. Gastronomen aus dem deutschsprachigen Raum und zahlreiche namhafte Brauereien nutzen die branchenspezifische Plattform für die Wiederverwertung von Gastro-Inventar.

Über Refugee Canteen Academy

Refugee Canteen ist eine Akademie, die Menschen mit Migrationshintergrund und Geflüchteten eine Grundlagenausbildung für gastronomische Berufe innerhalb von sechs Monaten vermittelt. Wir setzen dabei auf die Kombination aus einer praxisnahen Kenntnisvermittlung in einer vollausgestatten Lehrküche und dem Erleben in der "gastronomischen Echtwelt". Hierbei unterstützen renommierte Restaurants, indem sie interessante Einsatzstellen zur Verfügung stellen. Am Ende der Teilnahme kann sich nahtlos die Integration in versicherungspflichtige Beschäftigung anschließen oder aber wir entwickeln eine weiterführende Anschlussperspektive. So öffnen wir diesem besonderen Personenkreis die Tür zum Arbeitsmarkt. Und wirken gleichzeitig dem Fachkräftemangel entgegen. Wir vermitteln somit nicht nur das Handwerkliche, sondern auch das kulturelle Verständnis unser Branche und Gesellschaft.

Wer steht hinter JACK TOMATO?

JACK TOMATO, die Online-Plattform für gebrauchtes Inventar aus der Gastronomie und Hotellerie, wird von der Hamburger Planet-Gastro GmbH betrieben. Gastronomen aus dem deutschsprachigen Raum, zahlreiche namhafte Brauereien und Insolvenzverwalter nutzen rege das Angebot der Auktionsplattform zum An- und Verkauf. Mit JACK TOMATO wurde ein fairer Markt für gebrauchtes Gastronomie- und Hotelinventar etabliert, bei dem Verkäufer und Käufer sicher und transparent zusammen finden.

An der Spitze von JACK TOMATO steht Jennifer „Jenny“ von Bernstorff. Jenny entwickelte die Idee und leitet das eigenfinanzierte Start-Up. Nach "klassischer" Karriere in Bank und Mittelstandsberatung, hat sie vor dem Start von JACK TOMATO den erfolgreichen Aufbau und den Betrieb eines Restaurants begleitet.

JACK TOMATO finden Sie unter:  https://www.jacktomato.de .

Die Facebook-Seite von JACK TOMATO steht Ihnen hier zur Verfügung:  https://www.facebook.com/JackTomato .

GUMMIG GmbH & Co KG
Poststr. 25
D-20354 Hamburg
T 49 40 325 096 33-24
F 49 40 209 337 26-2
E: 
nowland@gummig.de
www.gummig.de

Tags:

Über uns

G/G berät und begleitet Unternehmen, Parteien, Verbände und Vereine und deren Marken überall dort, wo Bürger, Wähler, Unterstützer oder Kunden Entscheidungen treffen: Bei Wahlen, am Point-of-Sale und in der Meinungsbildung. Der Schwerpunkt der im September 2011 gegründeten Agentur liegt dabei auf der engen Verzahnung von Strategie und Kreation sowie dem operativen Campaigning.