Konsequenter Spirituosen-Purismus aus den Karawanken

Die einzigartigen BRIN KRUCE und FIN SPRUCE perfektionieren die hohe Kunst des Einfachen.

Hamburg/Križe, Juni 2017.

Die Reduzierung auf höchste Qualität und maximale Einfachheit ist ein aktueller Mega-Trend in der Barwelt und bei anspruchsvollen Genießern. Aus dem slowenischen Križe kommen jetzt zwei Spirituosen auf den deutschen Markt, die diesen Stil in ihrem höchsten Qualitätsanspruch und Konzentration auf jeweils nur eine geschmacksgebende Zutat zur Vollendung bringen:

BRIN KRUCE ist ein Destillat aus reinem Karawanken-Wacholder, bei dem bereits der genutzte Rohalkohol ausschließlich aus handverlesenem Wacholder destilliert wird. Danach wird der Brand wiederum ausschließlich mit dieser einzigen geschmacksgebenden Zutat mazeriert und gebrannt und mit Quellwasser auf Trinkstärke gebracht. Das Ergebnis ist ein einzigartiger Wacholderschnaps, der in seiner geschmacklichen Fülle und Reinheit die Essenz des Wacholders auf den Punkt bringt - deutlicher, als es jeder Gin vermag.

Eine ungewöhnliche Basis liegt dem FIN SPRUCE zugrunde: Hier bilden Fichtennadeln aus den Höhenlagen der Karawanken die Basis für eine ebenfalls ohne jede weitere Zutat nach gleichem Prinzip gebrannte Spirituose. Das Ergebnis ist auch hier eine faszinierende, ganz einzigartige Aromatik, die zum Purgenuss als auch zur Kreation von besonderen Cocktails inspiriert.

BRIN KRUCE und FIN SPRUCE entstehen beide in der Krucefix-Distillerie im slowenischen Križe. Nahe der Stadt am Fuße der Karawanken werden hochwertige Spirituosen in reiner Handarbeit und mit höchsten Qualitätsanspruch produziert. Sämtliche Rohstoffe stammen aus der unmittelbaren Umgebung der Produktion, sowohl Wacholder als auch Fichtennadeln werden in Höhen zwischen 1.000 und 1.900 Metern ü.N. per Hand geerntet. Von dortigen Gebirgsquellen stammt auch das genutzte Wasser.

Der Name des BRIN KRUCE setzt sich zusammen aus dem dem slowenischen „brin“ für Wacholder und einer Hommage an die Heimatstadt Križe, zu Deutsch Kreuz. Beim FIN SPRUCE steht die Fichte, übrigens der am meisten verbreitete Baum in Slowenien, Pate der Namensgebung.

BRIN KRUCE und FIN SPRUCE sind beide zum Purgenuss, aber auch bestens zum Einsatz in Highballs und Cocktails geeignet:

Brin&Tonic mit BRIN KRUCE und Tonic ist eine kraftvolle, extrem aromatische Version des Klassikers Gin Tonic. Auch in anderen Gin-Klassikern setzt BRIN KRUCE starke aromatische Akzente.

Der FIN SPRUCE fasziniert pur mit nur einigen Spritzern frischem Zitronensaft. Zusammen mit Tonic lässt sich mit dem Fin&Tonic ein ganz eigener, frischer Highball kreieren. In einem Gimlet setzt der FIN SPRUCE ebenfalls ganz neue, aufregende Akzente.

BRIN KRUCE und FIN SPRUCE werden in Deutschland vom jungen Vertriebsunternehmen Tom O´Marv aus Hamburg vertrieben, das u.a. auch bereits den hoch gelobten Hamburg Dry Rum Ron Elba im Programm führt. Dort kommentiert man Zusammenarbeit mit den Slowenen von Krucefix mit großem Enthusiasmus: „Mitten in Europa gibt es eine traditionsreiche Spirituosenkultur zu entdecken, die in Qualität und Anspruch den Vergleich mit anderen Produkten aus „Spirituosenhochburgen“ nicht zu scheuen braucht. Mit BRIN KRUCE und FIN SPRUCE haben wir zwei Perlen gefunden, die mit ihrem beeindruckenden Purismus Slowenien auf die Landkarte der Top-Spirituosen bringen werden.“

Weitere Informationen und Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem anliegenden pdf.

GUMMIG GmbH & Co KG
Poststr. 25
D-20354 Hamburg

T 49 40 325 096 33-12

E:  gummig@gummig.de
www.gummig.de

Tags:

Über uns

G/G berät und begleitet Unternehmen, Parteien, Verbände und Vereine und deren Marken überall dort, wo Bürger, Wähler, Unterstützer oder Kunden Entscheidungen treffen: Bei Wahlen, am Point-of-Sale und in der Meinungsbildung. Der Schwerpunkt der im September 2011 gegründeten Agentur liegt dabei auf der engen Verzahnung von Strategie und Kreation sowie dem operativen Campaigning.