Kochkunst und Charity „auf den Punkt gebracht“

HYPERION Hotel Dresden am Schloss lud zum kulinarischen Event mit der „Dresdner Löffelbande“ 

Nichts hinter, sondern ganz viel auf die Löffel bekamen die Gäste eines besonderen Kochkunst-Events, zu dem das HYPERION Hotel Dresden am Schloss Anfang Februar geladen hat. Mitglieder der aus dem TV bekannten „Löffelbande“ zauberten feinste Löffel-Kreationen für rund 200 Gäste. Darunter der beliebte deutsche Schauspieler Wolfgang Stumph mit Ehefrau und der ebenfalls als Schauspielerin bekannten Tochter Stephanie, Professor Dr. Georg Prinz zur Lippe vom Weingut Schloss Proschwitz und Helma Oroz, ehemalige Oberbürgermeisterin von Dresden. Die Oberbürgermeisterin a.D. war zudem Schirmherrin der Tombola zugunsten des Dresdners Sonnenstrahl e.V., die an diesem Abend mehr als 1.000 Euro einbrachte. Der gemeinnützige Verein kümmert sich in der sächsischen Hauptstadt um an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche sowie deren Familien.

Attraktion der Veranstaltung war die so genannte „Löffelbande“, ein Zusammenschluss von elf Spitzenköchen, die unter anderem aus der SAT.1-Show „The Taste of Germany“ bekannt sind. Die „Dresdner Löffelbande“ bestehend aus einer Köchin und vier Köchen rund um Organisator Jörg Thiele kreierte beim Live-Cooking jeweils zwei unterschiedliche (Löffel)-Gerichte. So wurden die Gäste beispielsweise mit Tatar vom Burger Charolais Kalb mit getrockneter Perlzwiebel und Schneckenleber, Schulterscherzle (Schaufelbraten vom Rind) in Balsamico mit Senf und Feige oder  Lammrücken mit Griesnocken, Heidelbeerchutney und Amaranthcrunch verwöhnt

Das HYPERION Hotel Dresden am Schloss wird seit Mai 2017 von der deutschen Hotelgruppe H-Hotels geführt und ist mit seinen hohen Qualitätsstandards bereits seit vielen Jahren eine feste Größe für hochwertige Veranstaltungen in der sächsischen Hauptstadt.

„Es war ein rundum gelungener Abend“, freut sich Peter Windhagen, General Manager des HYPERION Hotel Dresden am Schloss. „Wir sind so überwältigt vom positiven Feedback unserer Gäste, dass wir derzeit überlegen, ob wir diese Art der Veranstaltung regelmäßig organisieren wollen.“.

Bildunterschriften:

  • Foto 1: (von links nach rechts) Peter Windhagen, General Manager HYPERION Hotel Dresden am Schloss; Wolfgang Stumph, deutscher Schauspieler und Kabarettist; Stephanie Stumph, deutsche Schauspielerin und Moderatorin; Christine Stumph, Ehefrau von Wolfgang Stumph
  • Foto 2: (von links nach rechts) Uwe Krohn, Senior Vice President Sales H-Hotels.com; Prof. Dr. Georg Prinz zur Lippe, Weingut Schloss Proschwitz
  • Foto 3: (von links) Jörg Thiele, Peter Windhagen, Verena Leister, Boris Biggör, Marco Zingone, Tilo Strate, Andreas von Reitzenstein, Anja Koebel (MDR-Moderatorin), Matthias Krahnert (Spaßkellner)

Über das HYPERION Hotel Dresden am Schloss

Das HYPERION Hotel Dresden am Schloss liegt mitten im Herzen der Dresdner Altstadt und hat 235 modern-elegante Zimmer und Suiten. Sieben Tagungsräume sind mit modernster Tagungstechnik ausgestattet und bieten auf einer Fläche von 482 Quadratmetern Platz für bis zu 300 Personen. Das Restaurant „Wohnstube“, eine Bar sowie ein Wellness- und Fitnessbereich, der sich in den Steinkellern aus dem 15. Jahrhundert befindet, runden das Angebot ab. Großen Wert legt die H-Hotels Gruppe bei ihrer Premiummarke HYPERION auf herausragenden Service. So kümmert sich beispielsweise ein Concierge um alle Gästebelange. Auch die besonderen Bedürfnisse von Business-Gästen werden berücksichtigt. In jedem HYPERION Hotel gibt es zusätzliche Business-Zimmer mit einem professionell ausgestatteten Arbeitsplatz. Ein großzügige Executive Lounge mit TV, Snacks und separaten Bereichen ermöglicht ein ungestörtes Arbeiten.  

Über die H-Hotels Gruppe

Die H-Hotels Gruppe (www.h-hotels.com) mit Sitz im hessischen Bad Arolsen und Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zählt zu den größten Hotelbetreibern Deutschlands. Zu der familiengeführten Unternehmens­gruppe mit über 3.000 Mitarbeitern gehören die  Marken Hyperion, H4 Hotels, H+ Hotels, H2 Hotels und H.ostels. Alle Häuser werden unter der Dachmarke h-hotels.com vertrieben.
Mit eigenen Servicegesellschaften, wie einer zentralen Buchhaltung, einer Full-Service-Werbeagentur, einem Reisebüro sowie intelligenten Systemen für Einkauf, Softwareentwicklung und E-Commerce, arbeiten alle Hotels der und Partner der H-Hotels Gruppe unabhängig und flexibel.

Mehr Informationen: h-hotels.com

Weitere Informationen:
Martina Züngel-Hein

Sales & Product Communications
H-Hotels.com - Home of Hospitality
Braunser Weg 12, 34454 Bad Arolsen
Tel.: +49 (0) 172 - 6725677
E-Mail: martina.zuengel-hein@h-hotels.com

Tags:

Über uns

Die H-Hotels Gruppe mit Sitz im hessischen Bad Arolsen und Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zählt zu den größten Hotelbetreibern Deutschlands. Zu der familiengeführten Unternehmensgruppe mit über 3.000 Mitarbeitern gehören die Marken Hyperion, H4 Hotels, H+ Hotels, H2 Hotels und H.ostels. Alle Häuser werden unter der Dachmarke h-hotels.com vertrieben.Mit eigenen Servicegesellschaften, wie einer zentralen Buchhaltung, einer Full-Service-Werbeagentur, einem Reisebüro sowie intelligenten Systemen für Einkauf, Softwareentwicklung und E-Commerce arbeiten alle Hotels und Partner der H-Hotels Gruppe unabhängig und flexibel.Weitere Informationen unter www.h-hotels.com.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Zitate

Es war ein rundum gelungener Abend. Wir sind so überwältigt vom positiven Feedback unserer Gäste, dass wir derzeit überlegen, ob wir diese Art der Veranstaltung regelmäßig organisieren wollen.
Peter Windhagen, General Manager HYPERION Hotel Dresden am Schloss