Einladung zur Pressekonferenz

Joachim Löw nimmt 100.000.- Euro-Spende von MAOAM zugunsten der Stiftung Fairchance entgegen


Bundestrainer Joachim Löw und die HARIBO-Marke MAOAM engagieren sich für Förderung von benachteiligten Kinder und Jugendlichen und unterstützen deshalb die Berliner Stiftung Fairchance und ihr erfolgreiches Sprachförderprogramm MITsprache.

Pressekonferenz der HARIBO GmbH & Co. KG und der Stiftung Fairchance

am Donnerstag, 13. Dezember 2012 um 12.00 Uhr

Vineta-Grundschule, Aula (3. OG), Demminer Straße 27, 13355 Berlin

Neben Joachim Löw werden der Leiter der HARIBO-Unternehmenskommunikation, Marco Alfter, und die Vorsitzende der Stiftung Fairchance, Dr. Verena Schöwel, bei der Scheckübergabe teilnehmen. Zudem werden MAOAM-Jungwerbestar "Jogi" und eine Bambini-Fußballmannschaft anwesend sein und Bundestrainer Joachim Löw ihre persönlichen Fragen rund um Fußball und die Nationalmannschaft stellen.

Bitte teilen Sie uns bis zum 12. Dezember unter presse@stiftung-fairchance.org mit, ob wir Sie zur Pressekonferenz erwarten dürfen.


Bei Rückfragen:

Anna-Maria Bodmer                                                                                   Marco Alfter
Geschäftsführerin                                                                                        Leiter Unternehmenskommunikation/Pressesprecher

Tel +49 (0)30 49988110                                                                             Tel +49 (0)228 537111

Tel +49 (0)177 3382882                                                                             Fax +49 (0)228 537635

presse@stiftung-fairchance.org                                                                  pr@haribo.com

Stiftung Fairchance                                                                                      HARIBO GmbH & Co. KG

Grüntaler Straße 7                                                                                        Hans-Riegel-Straße 1

13357 Berlin                                                                                                  53129 Bonn

www.stiftung-fairchance.org                                                                         www.haribo.com

www.facebook.com/stiftung.fairchance                                                      www.facebook.com/haribo

www.betterplace.org/de/organisations/stiftung-fairchance

Tags:

Über uns

Familienunternehmen mit großer Süßwaren-Tradition Der Gründer Hans Riegel sen. ließ die Firma HARIBO GmbH & Co. KG am 13. Dezember 1920 ins Bonner Handelsregister eintragen. HARIBO steht als Akronym für HAns RIegel BOnn. Die Söhne Dr. Hans Riegel, (kaufmännischer Bereich) und Paul Riegel (technischer Bereich) übernehmen die Firma nach dem Tod des Vaters im Jahre 1946. Heute ist HARIBO der führende Hersteller im Fruchtgummi- und Lakritz-Segment und beschäftigt ca. 6000 Mitarbeiter an 15 Standorten weltweit. Der weltbekannte Slogan „HARIBO macht Kinder froh“ entstand bereits in den 30er Jahren. Mitte der 60er Jahre wurde dieser Werbeslogan um den Zusatz „und Erwachsene ebenso“ erfolgreich ergänzt. Das vom Gründer Hans Riegel sen. kreierte Produkt „Tanzbär“ ist heute die Kultfigur von HARIBO und als Goldbär weltberühmt! 100 Mio. Goldbären werden tagtäglich produziert. HARIBO wurde im Jahr 2012 zum zehnten Mal in Folge als vertrauenswürdigste Süßwarenmarke in Deutschland von den Verbrauchern gewählt und bestätigt somit die hohe Qualität unserer Produkte.

Abonnieren