80 Promotionsurkunden verliehen

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Düsseldorf, 31.07.2017 – Am 28. Juli 2017 übergab die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) insgesamt 80 frisch promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern ihre Urkunden. Sie kamen aus insgesamt zwölf verschiedenen Ländern. Die Gäste konnten die kreativen Konstruktionen der Doktorhüte und -wagen bestaunen; die schönsten Exemplare wurden im Anschluss an die Promotionsfeier gekürt.

„Wie gut der internationale wissenschaftliche Ruf Düsseldorfs ist, zeigt sich daran, dass unsere Doktoranden auch von der anderen Seite der Welt kommen!“. So begrüßte Prof. Dr. Martin Mauve, Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät und meinte damit den Australier Benjamin William Berntsson, der an der HHU im Fach Chemie promoviert hat. Weiter betonte er: „Eine internationale Ausrichtung ist von größter Bedeutung für erfolgreiche Forschung. Dies leben wir in unserer Fakultät durch Kooperationen mit anderen Hochschulen und internationalen Kolleginnen und Kollegen in unseren Arbeitsgruppen.“

Bei der Promotionsfeier der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät am 28. Juli erhielten 41 Nachwuchswissenschaftlerinnen und 39 Nachwuchswissenschaftlern ihren Doktortitel. Traditionsgemäß stellten die Biologen mit 37 Promotionen das größte Kontingent, gefolgt von den Chemikern (14), Physikern (10), Informatikern (8), Pharmazeuten (6), Psychologen (2) und Mathematikern (3). Der Promovierten kamen aus insgesamt zwölf Ländern: Neben Deutschland kamen sie aus Australien, China, Frankreich, Indien, Iran, Italien, Kamerun, Kasachstan, Libyen, Österreich, und Spanien.

Das Fach Chemie richtete die Promotionsfeier aus. In seinem Festvortrag sprach Prof. Dr. Klaus Roth von der Freien Universität Berlin zum Thema: „Das chemische Geheimnis der Stradivari“ und zeigte dabei, welche ungeahnten Verbindungen zwischen Naturwissenschaften und Kunst bestehen.

Bei der Promotionsfeier wurden traditionell wieder die schönsten und kreativsten Doktorhüte und Doktorwagen gekürt.

Dr.rer.nat. Arne Claussen
Stabsstelle Presse und Kommunikation

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf
Tel.:   49 211 81-10896
Fax:   49 211 81-15279
arne.claussen@hhu.de
www.hhu.de

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) ist seit 1965 die Universität der Landeshauptstadt und eine feste Größe in der deutschen Hochschullandschaft.

An ihrer Medizinischen, Mathematisch-Naturwissenschaftlichen, Philosophischen, Wirtschaftswissenschaftlichen und Juristischen Fakultät studieren rund 32.000 Studierende. Im Fokus der wissenschaftlichen Forschung stehen traditionell die Lebenswissenschaften. Zuletzt konnte im Rahmen der „Exzellenzinitiative“ von Bund und Ländern die Förderung eines Exzellenzclusters in der Pflanzenzüchtungsforschung gewonnen werden.

Mehr zur HHU im Internet unter www.hhu.de.

Tags:

Über uns

Die junge Hochschule verfügt bereits über eine gewachsene Tradition: Sie ging aus der 1907 eingerichtete Medizinischen Akademie hervor. Im Jahre 1965 wurde vom Land NRW die heutige Universität gegründet. Die Hochschule startete mit drei Fakultäten: Medizinische Fakultät, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät sowie Philosophische Fakultät. 1988 in Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf umbenannt, erlebte die Hochschule ein dynamisches Wachstum. Sie wurde in den 1990ern um zwei weitere Fakultäten erweitert: die Wirtschaftswissenschaftliche und Juristische Fakultät. Heute forschen, lehren und arbeiten auf dem Campus rund 17.000 Studierende, mehr als 1.700 Lehrende sowie 850 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zum Start des Wintersemesters 2010/2011 konnte die Hochschule fast 4.000 neue Studierende begrüßen.

Abonnieren

Medien

Medien