Auftaktveranstaltung der Graduiertenschule „Molecules of Infection II“ mit Gastvortrag Prof. Dr. Artur Scherf

Einladung zu einer Veranstaltung mit Vortrag

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Dienstag, dem 12. November 2013 findet die Auftaktveranstaltung der Manchot Graduiertenschule „Molecules of Infection II“ (MOI II) statt. Nach einigen Grußworten hält den Gastvortrag der renommierte Malariaforscher Prof. Dr. Artur Scherf vom Pasteur-Institut in Paris. Er spricht unter dem Titel „The Study of Malaria Parasite Antigenic Variation: Mind Games or Novel Therapeutic Approaches?“ über aktuelle Ergebnisse der Malariaforschung.

Der Gastvortrag von Prof. Scherf kann insbesondere für Kollegen aus dem Medizin-Ressort von Interesse sein.

Einen Pressetext halten wir bereit.

Termin:           12. November 2013, 16.15-17:45 Uhr         

Ort:                  Heinrich-Heine-Saal der Universität Düsseldorf, Universitätsstraße 68 a (Wohnanlage Campus-Süd)         

Bitte teilen Sie uns mit, ob wir Sie bei dem Termin begrüßen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Arne Claussen

Dr.rer.nat. Arne Claussen
Stabsstelle Kommunikation

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf
Tel.:   49 211 81-10896
Fax:   49 211 81-15279
arne.claussen@hhu.de
www.hhu.de

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) ist seit 1965 die Universität der Landeshauptstadt und eine feste Größe in der deutschen Hochschullandschaft.

An ihrer Medizinischen, Mathematisch-Naturwissenschaftlichen, Philosophischen, Wirtschaftswissenschaftlichen und Juristischen Fakultät studieren über 23.000 Studierende. Im Fokus der wissenschaftlichen Forschung stehen traditionell die Lebenswissenschaften. Zuletzt konnte im Rahmen der „Exzellenzinitiative“ von Bund und Ländern die Förderung eines Exzellenzclusters in der Pflanzenzüchtungsforschung gewonnen werden.

Mehr zur HHU im Internet unter www.hhu.de.

Tags:

Über uns

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) ist seit 1965 die Universität der Landeshauptstadt und eine feste Größe in der deutschen Hochschullandschaft.An ihrer Medizinischen, Mathematisch-Naturwissenschaftlichen, Philosophischen, Wirtschaftswissenschaftlichen und Juristischen Fakultät studieren rund 31.000 Studierende. Im Fokus der wissenschaftlichen Forschung stehen traditionell die Lebenswissenschaften. Zuletzt konnte im Rahmen der „Exzellenzinitiative“ von Bund und Ländern die Förderung eines Exzellenzclusters in der Pflanzenzüchtungsforschung gewonnen werden.Mehr zur HHU im Internet unter www.hhu.de.

Abonnieren