HHU begrüßte Wissenschaftsministerin Schulze auf Hochschul-Tour

Doppelte Abiturjahrgänge: Beratung und Qualität des Studiums im Fokus

12.11.2012 – Heute begrüßten Rektor Prof. Dr. Dr. H. Michael Piper und Prorektorin Prof. Dr. Ricarda Bauschke-Hartung NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze im Rahmen ihrer Hochschul-Tour zum doppelten Abiturjahrgang an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU). "Wir, die Universität Düsseldorf, haben uns konsequent und umfassend auf die Herausforderung vorbereitet, vor denen die Universität durch den doppelten Abitur-Jahrgang in NRW im nächsten Jahr stehen", sagte Rektor Piper. „Bei meiner Hochschul-Tour zum doppelten Abiturjahrgang will ich vor Ort sehen, was gut vorankommt und wo wir als Land bei Problemen helfen können“, erklärte Schulze.

Beim Stopp auf ihrer Hochschul-Tour an der HHU hat Ministerin Schulze gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften mehr über die Vorbereitungen der Universität auf die doppelten Abitur-Jahrgänge und die Möglichkeiten eines Studiums an der HHU erfahren. „Bei den Vorbereitungen auf die doppelten Abiturjahrgänge steht für die HHU im Fokus, dass jede Generation von Studierenden in der höchst möglichen Qualität in angemessener Zeit studieren kann“, sagte Prorektorin Bauschke-Hartung. Die HHU hat dazu durch geschicktes Management nicht nur ihre räumlichen Kapazitäten erweitert, sondern auch neues Lehrpersonal eingestellt und setzt vermehrt auf moderne, multimedial unterstützte Studien- und Lehrmethoden. Anhand des Exzellenclusters CEPLAS stellte die HHU sich auch als Standort für Spitzenforschung vor, die über einen neuen Studiengang mit dem Lehrangebot verknüpft wird.

Im Rahmen einer Mini-Messe präsentierten sich unterschiedliche Ansprechpartner an der HHU und standen für alle Fragen rund ums Studium zur Verfügung. Ein besonderes Angebot richtete sich an Eltern: An einem eigenen Stand erfuhren sie, wie sie ihr Kind optimal bei der Entscheidung für Studienfach und -ort unterstützen. „Ein guter Studienstart setzt eine gezielte Studienberatung und Studienorientierung voraus. Dazu dienen Beratungsangebote vor Ort und auch das neue Online-Beratungstool www.studifinder.de der NRW-Hochschulen. Hier können sich Studieninteressierte frühzeitig über Studienangebote informieren und zugleich Klarheit über ihre Ziele gewinnen. Mangelnde Kenntnisse über die fachlichen Anforderungen des Studiengangs und eine unzureichende Einschätzung der eigenen Fähigkeiten zählen zu den zentralen Gründen für einen späteren Studienabbruch“, betonte Wissenschaftsministerin Schulze.

Hintergrund: Doppelte Abitur-Jahrgänge an der HHU

Die HHU hat eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen, um sich der Herausforderung der doppelten Abiturjahrgänge zu stellen. Allen Studierenden wird ein erfolgreiches Studium bei höchst möglicher Qualität und in angemessener Zeit ermöglicht. Die HHU bietet dafür an den entscheidenden Punkten mehr: Mehr Studienplätze, mehr Platz, mehr Veranstaltungen, mehr Personal und mehr Beratung.

Das Online-Portal www.hhu.de/abi2013 hält alle Informationen für Studieninteressierte der doppelten Abiturjahrgänge auf einen Klick bereit. Hier finden sich auch Infos und Links zu allen wichtigen Einrichtungen und Services, Terminen wie Info-Veranstaltungen und Beratungen und auch zu Alternativen zum Studium. Darüber hinaus können sich interessierte mit ihren Fragen per E-Mail, per Telefon oder persönlich an den Studierendenservice wenden.

Mehr Studienplätze,…

Die HHU baut bis 2015 rund 5.300 zusätzliche Studienplätze auf. Dies gilt insbesondere für stark nachgefragte Studiengänge aller Fakultäten.

…mehr Platz,…

Studierende brauchen Platz. Die HHU sorgt dafür und hat bereits den Veranstaltungsplan verändert, modernisiert Hörsäle sowie andere Räume und hat temporär Kapazität aufgebaut. Zentrale Einrichtungen wie die Universitäts- und Landesbibliothek werden bei ihren Anstrengungen unterstützt, auch bei der Anschaffung neuer Software und Medientechnik.

…mehr Personal,…

Für ein gutes Studium muss die Relation zwischen Studierenden und Lehrpersonal stimmen. Deswegen hat die HHU bereits über 200 Stellen sowie über 20 Professuren geschaffen. Auch zukünftig werden weitere Stellen, wissenschaftlich und nichtwissenschaftlich, geschaffen.

…mehr Beratung!

Ein gutes Studium braucht gute Beratung: vorher und währenddessen. Deshalb hat die HHU ihr Beratungsangebot weiter ausgebaut und neue Studienberater eingestellt. Neue Beratungsprogramme und zusätzliche Info-Veranstaltungen zu Studiengängen, Bewerbungs- und Zulassungsverfahren helfen bei der Entscheidungsfindung.
Zum ersten Mal beraten die Experten der HHU die Eltern von Abiturienten.

Alle wichtigen Infos und Termine für Abiturienten des Jahrgangs 2013 bietet das neue Portal:

www.hhu.de/abi2013

Die junge Hochschule verfügt bereits über eine gewachsene Tradition: Sie ging aus der 1907 eingerichtete Medizinischen Akademie hervor. Im Jahre 1965 wurde vom Land NRW die heutige Universität gegründet.
Die Hochschule startete mit drei Fakultäten: Medizinische Fakultät, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät sowie Philosophische Fakultät.

1988 in Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf umbenannt, erlebte die Hochschule ein dynamisches Wachstum. Sie wurde in den 1990ern um zwei weitere Fakultäten erweitert: die Wirtschaftswissenschaftliche und Juristische Fakultät. Heute forschen, lehren und arbeiten auf dem Campus rund 20.000 Studierende, mehr als 1.700 Lehrende sowie 850 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zum Start des Wintersemesters 2010/2011 konnte die Hochschule fast 4.000 neue Studierende begrüßen.


Carolin Grape
Abteilung Kommunikation

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf
Tel.:   49 211 81-10895
Fax:   49 211 81-15279
grape@zuv.hhu.de
www.hhu.de

Tags:

Über uns

Die junge Hochschule verfügt bereits über eine gewachsene Tradition: Sie ging aus der 1907 eingerichtete Medizinischen Akademie hervor. Im Jahre 1965 wurde vom Land NRW die heutige Universität gegründet. Die Hochschule startete mit drei Fakultäten: Medizinische Fakultät, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät sowie Philosophische Fakultät. 1988 in Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf umbenannt, erlebte die Hochschule ein dynamisches Wachstum. Sie wurde in den 1990ern um zwei weitere Fakultäten erweitert: die Wirtschaftswissenschaftliche und Juristische Fakultät. Heute forschen, lehren und arbeiten auf dem Campus rund 17.000 Studierende, mehr als 1.700 Lehrende sowie 850 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zum Start des Wintersemesters 2010/2011 konnte die Hochschule fast 4.000 neue Studierende begrüßen.

Abonnieren

Quick facts

Die HHU baut bis 2015 rund 5.300 zusätzliche Studienplätze auf. Dies gilt insbesondere für stark nachgefragte Studiengänge aller Fakultäten.
Tweeten

Zitate

Wir, die Universität Düsseldorf, haben uns konsequent und umfassend auf die Herausforderung vorbereitet, vor denen die Universität durch den doppelten Abitur-Jahrgang in NRW im nächsten Jahr stehen.
Prof. Dr. Dr. H. Michael Piper; Rektor der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Bei meiner Hochschul-Tour zum doppelten Abiturjahrgang will ich vor Ort sehen, was gut vorankommt und wo wir als Land bei Problemen helfen können.
Svenja Schulze, Wissenschaftsministerin - NRW
Bei den Vorbereitungen auf die doppelten Abiturjahrgänge steht für die HHU im Fokus, dass jede Generation von Studierenden in der höchst möglichen Qualität in angemessener Zeit studieren kann.
Prof. Dr. Ricarda Bauschke-Hartung, Protektorin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Ein guter Studienstart setzt eine gezielte Studienberatung und Studienorientierung voraus. Dazu dienen Beratungsangebote vor Ort und auch das neue Online-Beratungstool www.studifinder.de der NRW-Hochschulen. Hier können sich Studieninteressierte frühzeitig über Studienangebote informieren und zugleich Klarheit über ihre Ziele gewinnen. Mangelnde Kenntnisse über die fachlichen Anforderungen des Studiengangs und eine unzureichende Einschätzung der eigenen Fähigkeiten zählen zu den zentralen Gründen für einen späteren Studienabbruch.
Svenja Schulze, Wissenschaftsministerin - NRW