Umfrage von Urlaubspiraten.de zeigt: Mehrheit der Deutschen wäre bereit für nachhaltige Reisen tiefer in die Tasche zu greifen

  • Über 96 Prozent der Deutschen versuchen, sich auf Reisen umweltbewusst zu verhalten  
  • 87 Prozent der Deutschen würden für die Übernachtung in einer nachhaltigen Unterkunft einen Aufpreis zahlen  
  • 44 Prozent wären bereit, einen Aufpreis zwischen 10 und 30 Prozent für einen emissionslosen Flug  zu zahlen

Berlin, 7. August 2017 – Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein spielen für 96 Prozent der Deutschen auch auf Reisen eine große Rolle. Besonders Eco-Unterkünfte erfreuen sich großer Beliebtheit: 93 Prozent der Deutschen würden eine nachhaltige Unterkunft buchen – 87 Prozent würden dafür sogar tiefer in die Tasche greifen. Das ist das Ergebnis einer Urlaubspiraten-Umfrage unter 1.500 Usern der Website*.

Der Aufpreis, den sie dafür in Kauf nehmen würden, liegt für 36 Prozent der Befragten zwischen 5 und 10 Euro, 28 Prozent würden zwischen 10 und 20 Euro pro Nacht mehr zahlen. Noch tiefer in die Tasche greifen, würden sogar 8 Prozent und für eine Übernachtung in einer entsprechenden Unterkunft zwischen 20 und 50 Euro mehr ausgeben. Die Umfrage ergab zudem, dass bisher nur 26 Prozent der Befragten in einer nachhaltigen Unterkunft übernachtet haben. Es sind verschiedene Faktoren, die die Urlauber bisher von der Buchung abhalten. So gaben 67 Prozent an, dass es für sie zu schwer nachprüfbar sei, ob die Unterkunft tatsächlich nachhaltig ist. Weiteren 15 Prozent fehlt eine einheitliche Zertifizierung.

Nach eigenen Angaben hat jeder fünfte Umfrageteilnehmer aufgrund von Umweltaspekten bereits auf eine Fernreise verzichtet. Fast ein Drittel möchte sich in ihrer Ferienplanung jedoch nicht einschränken lassen und berücksichtigt Umweltaspekte nur bedingt.

Die Anreise per Flugzeug gilt als besonders umweltschädlich. Ein Flug mit einem Elektroflugzeug wäre für 77 Prozent eine willkommene Alternative, die sie sich auch etwas kosten lassen würden. Rund die Hälfte der Befragten wäre bereit, für einen Flug ohne CO2-Emissionen bis zu 10 Prozent mehr zu bezahlen – 44 Prozent würden für die Reise sogar einen Aufpreis zwischen 10 und 30 Prozent in Kauf nehmen. 22 Prozent der Befragten gaben außerdem an, für einen Flug bereits CO2-Emissionskompensationen geleistet zu haben.

*Befragt wurden über 1.500 User der HolidayPirates Group Webseiten. Zum Teil waren Mehrfachantworten möglich, diese Angaben sind nicht kumulativ.

Über die HolidayPirates Group

Die HolidayPirates Group ist eines der am schnellsten wachsenden Reiseunternehmen in Europa. Das Unternehmen unterhält Webseiten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Spanien, Schweiz und den USA. Hier finden Interessenten die besten Reise-Angebote, tagesaktuell von unzähligen Veranstalterseiten aus den Bereichen Flüge, Pauschalreisen und Hotels zusammengestellt. Außerdem gibt es Informationen zu Gutscheinaktionen sowie Bahn- und Busreisen. Jedes der zur HolidayPirates Group gehörenden Reiseportale arbeitet dabei vollkommen unabhängig von den jeweiligen Veranstaltern und Partnern. Die HolidayPirates Group, betrieben in Partnerschaft mit dem E-Commerce-Inkubator 6Minutes Media, beschäftigt derzeit mehr als 190 Mitarbeiter. Das Reiseschnäppchen-Portal wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, etwa als Webseite des Jahres 2013 und 2014 sowie für die Best Travel Industry App 2015 + 2016 und als Testsieger 2015 von Vergleich.org.

Pressekontakt:

Britta Günnemann
Communications Manager
b.guennemann@holidaypirates.com
Phone: +49 (0)30 34 65 50 087

Über uns

Urlaubspiraten.de ist ein Angebot der HolidayPirates Group, eines der am schnellsten wachsenden Reiseunternehmen in Europa. Das Unternehmen unterhält Webseiten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Spanien, Schweiz und den USA. Hier finden Interessenten die besten Reise-Angebote, tagesaktuell von unzähligen Veranstalterseiten aus den Bereichen Flüge, Pauschalreisen und Hotels zusammengestellt. Außerdem gibt es Informationen zu Gutscheinaktionen sowie Bahn- und Busreisen. Jedes der zur HolidayPirates Group gehörenden Reiseportale arbeitet dabei vollkommen unabhängig von den jeweiligen Veranstaltern und Partnern. Die HolidayPirates Group, betrieben in Partnerschaft mit dem E-Commerce-Inkubator 6Minutes Media, beschäftigt derzeit 100 Mitarbeiter am Standort Berlin und 40 weitere Mitarbeiter verteilt auf die internationalen Märkte. Das Reiseschnäppchen-Portal wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, etwa als Webseite des Jahres 2013 und 2014 sowie für die Best Travel Industry App 2015 und als Testsieger 2015 von Vergleich.org.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links