„Freie Plätze zu besetzen!“

Hospitality Alliance AG stockt Plätze für dualen Studiengang mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin auf.

Bad Arolsen/Berlin – Deutschlands größte familiengeführte Hotelgesellschaft wird künftig 16 statt wie bisher 11 Studenten die Gelegenheit zur Teilnahme am dualen Studiengang BWL mit Schwerpunkt Tourismus geben. Der seit 2011 von der Hospitality Alliance AG durchgeführte Studiengang der HWR Berlin vermittelt neben den betriebswirtschaftlichen Grundlagen einen tiefen und praxisnahen Einblick in die Tourismusbranche. Der neue Jahrgang startet im Oktober 2014. Voraussetzung ist das Abitur oder die Fachhochschulreife.

„Diese Verbindung von Theorie und Praxis bildet für die Studenten einen optimalen Berufseinstieg. Andererseits profitieren wir als Arbeitgeber von den frischen Impulsen, die die Studenten in unsere Betriebe bringen.“ erläutert Sarah Sigloch, Vice President Human Relations, das Engagement der Hospitality Alliance. Interessenten für die fünf zusätzlichen Studienplätze können sich direkt an karriere@h-hotels.de  wenden.

Das in Modulen aufgebaute duale Studium setzt sich aus Theorie- und Praxisphasen zusammen, die im dreimonatlichen Rhythmus abwechseln. Am Endes des auf sechs Semester angelegten Studiums steht der Abschluss eines Bachelors mit 210 Credits; künftig ist auch ein Masterstudiengang möglich.

Über die Hospitality Alliance AG

Die Hospitality Alliance AG mit Sitz im hessischen Bad Arolsen und Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zählt zu den größten Hotelbetreibern Deutschlands. Zu der familiengeführten Unternehmensgruppe mit über 3.000 Mitarbeitern und mehr als 9.600 Zimmern gehören Hotels der Marken RAMADA sowie der Eigenmarke TREFF HOTELS und des eigenen Budgetbrands H2 Hotels. Mit eigenen Servicegesellschaften – einer zentralen Buchhaltung, einer Werbe- und Marketingagentur, einer eigenen Objektausstattung und einem Einkaufssystem sowie eigener Softwareentwicklung – werden bestehende und neue Hotels komplett aus eigener Kraft gesteuert und verwaltet. 

Über uns

Die Hospitality Alliance AG Deutschland zählt zu den großen Hotelbetreibern in Deutschland. Das im hessischen Bad Arolsen ansässige Unternehmen ist Entwicklungspartner der amerikanischen Wyndham Group für die Marke Ramada. Insgesamt unterhält die Hospitality Alliance AG Deutschland in Deutschland, Österreich und der Schweiz über 70 Hotels der Marke Ramada sowie der beiden eigenen Brands Treff Hotels und H2 Hotels.

Abonnieren