43 Jahre Fixstern im Service

Dankend verabschiedet: Restaurantleiterin Hedwig Wolff geht nach über vier Jahrzehnten als eine der langjährigsten Mitarbeiterinnen in der Geschichte des Traditionshotels Traube Tonbach in den wohlverdienten Ruhestand.

BAIERSBRONN, TONBACH, 15. September 2014 – Dieser Tage endet in der Traube Tonbach eine schöne wie eindrucksvolle Ära: Nach 43 Jahren Betriebszugehörigkeit wird die gebürtige Simmersfelderin Hedwig Wolff als eine der langjährigsten Führungskräfte in der Geschichte des traditionsreichen Hotels in den Ruhestand verabschiedet. „Als Restaurantleiterin war unsere Frau Wolff jahrzehntelang ein Fixstern im Serviceteam der Köhlerstube und ihre engagierte, manchmal strenge, aber stets fürsorgliche Art hat nicht nur viele Generationen von Auszubildenden und Mitarbeitern geprägt. Auch in den Herzen unserer Stammgäste hat Hedwig Wolff einen ganz besonderen Platz“, lobt Renate Finkbeiner die bedeutende Rolle der 63-Jährigen für das Tonbacher Familienunternehmen.

Angefangen hat Hedwigs Wolffs Karriere im Dezember 1971. Als Commis de Rang führte die damals 20-Jährige binnen kürzester Zeit ihre eigene Servicestation im Hausrestaurant Silberberg. Ihr Fleiß und die angenehme Art im Umgang mit den Gästen sprachen sich schnell in den anderen Abteilungen des seinerzeit jüngst vergrößerten Ferienhotels herum. Bei Not am Mann wurde sie so immer häufiger vom À-la-carte-Re­s­tau­rant Köhlerstube angefragt, um dort das Team zu unterstützen. Anderthalb Jahre später wechselte sie endgültig und wurde alsbald in die Restaurantleitung befördert. Dieser vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgabe blieb sie 40 Jahre lang treu und wurde so für viele junge Traubianer zu einer wichtigen Ansprechpartnerin während der eigenen Lehrjahre.

Wie wichtig die Zusammenarbeit mit einem gewachsenen Team ist, steht für Hotelier Heiner Finkbeiner außer Frage. „Treue und loyale Mitarbeiter, die unser Haus über viele Jahre hinweg mit ihrer Persönlichkeit und ihrem Service am Gast prägen, sind nicht nur das Gesicht der Traube Tonbach – sie sind das Herz unseres Hotels“, betont der Inhaber des Fünf-Sterne-Superior-Hotels im Baiersbronner Tonbachtal und resümiert: „Hedwig Wolff hat als außergewöhnliche Führungskraft über vier Jahrzehnte dazu beigetragen, dass dieses Herz kräftig schlägt. Dafür können wir nicht genug danken und wünschen ihr alles erdenklich Gute für den neuen Lebensweg.“

# # #


Pressekontakt für Fragen und Bildmaterial:

ROOM426. Relations
Netzwerk für Esskultur und Medien 
Daniela Heykes 

Schulenburgstraße 6
38446 Wolfsburg 
Deutschland 

m: 49 176 – 800 84 340
e: heykes@room426.com
www.room426.com


Hotel Traube Tonbach
Julia Deleye
Assistentin der Geschäftsleitung 

Tonbachstraße 237 
72270 Baiersbronn 
Deutschland  

t: 49 7442 / 492 625 
e: juliadeleye@traube-tonbach.de 
www.traube-tonbach.de
 

Traube Tonbach – Tradition und Lebensart seit 1789.

Umrahmt von hohen Tannen liegt die Traube Tonbach in einer der schönsten Naturlandschaften Europas – dem Schwarzwald. Das traditionsreiche Fünf-Sterne-Superior-Hotel befindet sich seit über 220 Jahren in Familienbesitz und wird heute von Patron Heiner Finkbeiner und seiner Familie auf sehr persönliche Weise geführt. Individueller Service, höchster Komfort, eine vielfach ausgezeichnete Küche und das moderne Spa & Resort sorgen für ein elegantes Wohlfühlambiente, indem der Gast stets im Mittelpunkt steht. Die Atmosphäre des Hauses ist von herzlicher Gastfreundschaft und anspruchsvoller Lebensart geprägt – und das seit 1789.

Tags:

Über uns

Traube Tonbach – Tradition und Lebensart seit 1789. Umrahmt von hohen Tannen liegt die Traube Tonbach in einer der schönsten Naturlandschaften Europas, dem Schwarzwald. Individueller Service, höchster Komfort, eine vielfach ausgezeichnete Küche und das moderne SPA&RESORT sorgen für ein elegantes Wohlfühlambiente, in dem der Gast stets im Mittelpunkt steht. Das Traditionshaus verfügt über 130 klassisch-elegante Zimmer, Appartements und Suiten, dem Haus Kohlwald mit 23 neuen, großzügigen Zimmern und Appartements sowie dem Stammhaus, der Urzelle der „Traube“, in dem sich die drei à-la-carte Restaurants des Luxusresorts befinden. Die BAUERNSTUBE ist dabei der historische Ursprung der Traube Tonbach. Passend zum urigen Ambiente serviert die Küche schwäbisch-badische Köstlichkeiten. Die elegante KÖHLERSTUBE mit großzügiger Sommerterrasse bietet unter Regie von Küchenchef Florian Stolte eine raffinierte, internationale Küche. Die berühmte SCHWARZWALDSTUBE hingegen wird von allen relevanten Führern zu den besten Gourmet-Adressen der Welt gezählt. Das Team um Küchenchef Torsten Michel, der seit Sommer 2017 als Nachfolger die Leitung der Küche von Harald Wohlfahrt übernommen hat, hält hier seit über 25 Jahren die Höchstbewertung von drei Michelin-Sternen und 19,5 Punkten im Gault&Millau. Die französische Hochküche wird vom perfekt eingespielten Team rund um Maître David Breuer und Sommelier Stéphane Gass begleitet und von der Patisserie Pierre Lingelsers abgerundet. Mit sanfter Konsequenz wurde mit dem SPA&RESORT ein Rückzugsbereich kreiert, der den Gast in seinem individuellen Bedürfnis nach Ruhe, Regeneration und Schönheit in den Mittelpunkt stellt. Auf über 4500 m² machen ein ausgesuchtes Ambiente, die besten Pflegelinien und das Know-how der Beauty- und Wellness-Experten das luxuriöse Erlebnis perfekt. Das traditionsreiche Fünf-Sterne-Superior-Hotel befindet sich seit über 225 Jahren im Familienbesitz und wird heute von Patron Heiner Finkbeiner und seiner Familie auf sehr persönliche Weise geführt. Die Atmosphäre des Hauses ist von herzlicher Gastfreundschaft und anspruchsvoller Lebensart geprägt – und das seit 1789.

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Dieser Tage endet in Tonbach eine eindrucksvolle Ära: Nach 43 Jahren wird Hedwig Wolff als eine der langjährigsten Führungskräfte in der Geschichte der Baiersbronner Hotels in den Ruhestand verabschiedet.
Tweeten

Zitate

Als Restaurantleiterin war unsere Frau Wolff jahrzehntelang ein Fixstern im Serviceteam der Köhlerstube und ihre engagierte, manchmal strenge, aber stets fürsorgliche Art hat nicht nur viele Generationen von Auszubildenden und Mitarbeitern geprägt. Auch in den Herzen unserer Stammgäste hat Hedwig Wolff einen ganz besonderen Platz
lobt Renate Finkbeiner die bedeutende Rolle der 63-Jährigen für das Tonbacher Familienunternehmen.