Charity Golf im Schwarzwald: 11.000 Euro für Flüchtlingsinitiative

Zum 17. Mal fand jüngst der Traube Tonbach Charity Cup als Höhepunkt der Golfsaison des Traditionshotels statt. Das Turnier mit Fußball-Weltmeister Berti Vogts als Schirmherr wurde zugunsten der Stiftung des Sportsenders SKY gespielt. Die Spende ist für die Straßenfußball-Initiative „buntkicktgut“ aus München bestimmt und kommt der Integration von Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien zugute.

BAIERSBRONN / MÜNCHEN, 18. September 2015 – Das jährliche Charity Turnier des Luxushotels Traube Tonbach vereinte am 11. September rund 80 Golfer und Gäste auf der Golfanlage des GC Freudenstadt. Die Gastgeber blicken auf einen überaus erfolgreichen Turniertag zurück: „Ein großartiger Cup unter Freunden“ resümierte Juniorchef Sebastian Finkbeiner nach dem 18. Loch, während er mit einem Augenzwinkern hinzufügte: „Wenngleich das Sommerwetter und die tolle Stimmung deutlich mehr Anlass zur Freude gaben als mein Spiel.“ Traube-Inhaber Heiner Finkbeiner hatte indes eine gute Ausrede für vereinzelte Fehlschläge parat: „Am Ende des Tages war der gute Zweck viel wichtiger als der Score auf dem Rasen. Dank der regen Teilnahme vieler Unterstützer und unserer Partner können wir dort helfen, wo momentan Hilfe dringend gebraucht wird“, freute sich der Hotelier. Mit Gudrun Bürkle bei den Damen und Hans Frey bei den Herren gingen als Brutto-Gewinner zwei Golfer des heimischen GC Freudenstadt hervor. 

Abseits der Golfbahnen stand ein anderer Ballsport und damit eine Initiative im Mittelpunkt, deren Engagement aktueller denn je ist. Der Verein „buntkicktgut“ bringt junge Menschen aus Flüchtlings- und Migrationsfamilien in einer Straßenfußball-Liga zusammen und nutzt den Sport, um Integration und friedliches Miteinander zu fördern. „Fußball funktioniert immer – egal welche Sprache, Hautfarbe oder Kultur man hat“, bestätigt Oussman Kofia, der vor 11 Jahren selbst als Sohn eines Flüchtlings von Togo nach Deutschland kam und so in München ein zweites Zuhause fand. Heute trainiert er als einer von vielen Helfern des Projekts mit Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsunterkünften und Erstaufnahmelagern. „Man braucht nur einen Ball und hat gute Chancen, dass die Jungen und Mädchen ihre Sorgen für ein paar Stunden vergessen können. Sie lernen Wertschätzung, überwinden Vorurteile und finden trotz der fremden Umgebung neue Freunde durch das gemeinsame Spiel“, verdeutlicht auch Rüdiger Heid, der das bundesweite und vielfach gewürdigte Integrationsprojekt federführend betreut. 

Zugunsten der Initiative gingen beim Charity Cup neben Berti Vogts als langjährigem Schirmherr erneut prominente Fußballgrößen wie die ehemaligen Nationalspieler Horst Köppel und Uli Stein sowie Stammgäste und Golfer aus der Region an den Start. Viele Partner des Hauses sowie das Luxushotel selbst stellten wertvolle Preise für eine Tombola zur Verfügung – darunter Champagner aus dem Hause Laurent-Perrier, ein SKY-Jahres-Abo sowie Golfbags- und Schläger von Puma, aber auch Hotelaufenthalte in der Traube Tonbach und im kürzlich wiedereröffneten Schlosshotel Monrepos bei Stuttgart. Als Hauptpreis wurde eine Golfreise nach Griechenland ausgelost, während ein echtes Bonbon für Fußballfreunde von Berti Vogts persönlich kam: Der Weltmeister von 1974 organisierte einen Reisepreis mit Karten für das DFB Pokalfinale in Berlin 2016. 

Bei einer Golfgala am Abend konnte ein Scheck über 11.000 Euro an die SKY Stiftung und die engagierten Helfer von buntkicktgut überreicht werden. „Die Idee, ein Integrationsprojekt zu unterstützen, kam uns bei den diesjährigen Tonbacher Gesprächen“, verriet Heiner Finkbeiner nach der Spendenübergabe. Bei dem regelmäßigen Themenforum des Traditionshotels wurde im Frühjahr intensiv über die Auswirkungen von demografischem Wandel und Zuwanderung diskutiert. „Normalerweise unterstützen wir immer regionale Vereine und Projekte hier im Schwarzwald. Doch angesichts der derzeitigen Geschehnisse sind wir sehr froh, diesmal eine deutschlandweite Aktion zu fördern.“ 

Mehr zur Initiative „buntkicktgut“ 
Fußball als Integrationsmotor: Die SKY Stiftung unterstützt die 1997 ins Leben gerufene Straßenfußball-Liga buntkicktgut, die für ein friedliches Miteinander von Kindern und Jugendlichen aus allen Kulturen und gesellschaftlichen Schichten sowie eine nachhaltige Vermittlung von sozialen Werten steht. Zentrales Anliegen ist es, Integration zu fördern und erlebbar zu machen, wie Konflikte gewaltfrei gelöst werden können. Neben sportlichen Fähigkeiten wird das soziale Engagement der inzwischen rund 2.000 teilnehmenden Jugendlichen gezielt gefördert.  www.buntkicktgut.de



Pressekontakt für Fragen und Bildmaterial:

Daniela Heykes 
ROOM426. Relations
Netzwerk für Esskultur und Medien

Schulenburgstraße 6
38446 Wolfsburg 
Deutschland 

m: 49 176 – 800 84 340
e: heykes@room426.com
www.room426.com


Hotel Traube Tonbach
Julia Deleye
Assistentin der Geschäftsleitung 

Tonbachstraße 237 
72270 Baiersbronn 
Deutschland  

t: 49 7442 – 492 625 
e: juliadeleye@traube-tonbach.de  
www.traube-tonbach.de
 

Traube Tonbach – Tradition und Lebensart seit 1789.

Umrahmt von hohen Tannen liegt die Traube Tonbach in einer der schönsten Naturlandschaften Europas – dem Schwarzwald. Das traditionsreiche Fünf-Sterne-Superior-Hotel befindet sich seit über 220 Jahren in Familienbesitz und wird heute von Patron Heiner Finkbeiner und seiner Familie auf sehr persönliche Weise geführt. Individueller Service, höchster Komfort, eine vielfach ausgezeichnete Küche und ein modernes Spa & Resort schaffen ein entspanntes Ambiente, in dem der Gast im Mittelpunkt steht.  Die besondere Wohlfühlatmosphäre spiegelt sich auch im Urteil von Reisenden auf der weltweit größten Reise-Website TripAdvisor wider:  2015 wurde das Ferien- und Feinschmeckerhotel  in die "Hall of Fame" aufgenommen und  zum fünften Mal in Folge mit dem Zertifikat für Exzellenz ausgezeichnet, das Unternehmen mit fortwährend hervorragenden Bewertungen für exzellenten Service ehrt.

Tags:

Über uns

Traube Tonbach – Tradition und Lebensart seit 1789. Umrahmt von hohen Tannen liegt die Traube Tonbach in einer der schönsten Naturlandschaften Europas, dem Schwarzwald. Individueller Service, höchster Komfort, eine vielfach ausgezeichnete Küche und das moderne SPA&RESORT sorgen für ein elegantes Wohlfühlambiente, in dem der Gast stets im Mittelpunkt steht. Das Traditionshaus verfügt über 130 klassisch-elegante Zimmer, Appartements und Suiten, dem Haus Kohlwald mit 23 neuen, großzügigen Zimmern und Appartements sowie dem Stammhaus, der Urzelle der „Traube“, in dem sich die drei à-la-carte Restaurants des Luxusresorts befinden. Die BAUERNSTUBE ist dabei der historische Ursprung der Traube Tonbach. Passend zum urigen Ambiente serviert die Küche schwäbisch-badische Köstlichkeiten. Die elegante KÖHLERSTUBE mit großzügiger Sommerterrasse bietet unter Regie von Küchenchef Florian Stolte eine raffinierte, internationale Küche. Die berühmte SCHWARZWALDSTUBE hingegen wird von allen relevanten Führern zu den besten Gourmet-Adressen der Welt gezählt. Das Team um Küchenchef Torsten Michel, der seit Sommer 2017 als Nachfolger die Leitung der Küche von Harald Wohlfahrt übernommen hat, hält hier seit über 25 Jahren die Höchstbewertung von drei Michelin-Sternen und 19,5 Punkten im Gault&Millau. Die französische Hochküche wird vom perfekt eingespielten Team rund um Maître David Breuer und Sommelier Stéphane Gass begleitet und von der Patisserie Pierre Lingelsers abgerundet. Mit sanfter Konsequenz wurde mit dem SPA&RESORT ein Rückzugsbereich kreiert, der den Gast in seinem individuellen Bedürfnis nach Ruhe, Regeneration und Schönheit in den Mittelpunkt stellt. Auf über 4500 m² machen ein ausgesuchtes Ambiente, die besten Pflegelinien und das Know-how der Beauty- und Wellness-Experten das luxuriöse Erlebnis perfekt. Das traditionsreiche Fünf-Sterne-Superior-Hotel befindet sich seit über 225 Jahren im Familienbesitz und wird heute von Patron Heiner Finkbeiner und seiner Familie auf sehr persönliche Weise geführt. Die Atmosphäre des Hauses ist von herzlicher Gastfreundschaft und anspruchsvoller Lebensart geprägt – und das seit 1789.

Abonnieren

Quick facts

Der Traube Tonbach Charity Golf Cup 2015 wurde zugunsten der Stiftung des Sportsenders SKY gespielt. Die Spende ist für die Straßenfußball-Initiative „buntkicktgut“ aus München bestimmt und kommt der Integration von Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien zugute.
Tweeten

Zitate

Am Ende des Turniers war der gute Zweck viel wichtiger als der Score auf dem Rasen. Dank der regen Teilnahme und Unterstützung unserer Partner können wir dort helfen, wo momentan Hilfe dringend gebraucht wird.
so Traube-Inhaber Heiner Finkbeiner nach dem 18. Loch.
Fußball funktioniert immer – egal welche Sprache, Hautfarbe oder Kultur man hat.
bestätigt Oussman Kofia von buntkicktgut aus München.
Durch die Straßenfußball-Ligal lernen die Jungen und Mädchen Wertschätzung, überwinden Vorurteile und finden trotz der fremden Umgebung neue Freunde durch das gemeinsame Spiel“,
verdeutlicht Rüdiger Heid, der die bundesweite Integrationsinitiative von München aus betreut.
Normalerweise unterstützen wir durch den Charity Cup immer regionale Vereine und Projekte hier im Schwarzwald. Doch angesichts der derzeitigen Geschehnisse sind wir sehr froh, diesmal eine deutschlandweite Aktion zu fördern.
verriet Heiner Finkbeiner nach der Spendenübergabe an buntkicktgut.