DREIFACHES „SEHR GUT“ FÜR DREAMTEAM DER SCHWARZWALDSTUBE

Gourmet-Magazin „Feinschmecker“ vergibt Spitzenplätze an die Traube Tonbach. Das Traditionshotel im Schwarzwald bleibt beste Adresse für Gourmets in Deutschland

BAIERSBRONN / TONBACH, 15. August 2013 (dh) – Mit der aktuellen Ausgabe des Magazins „Der Feinschmecker“ ist auch der jährliche Guide „Die besten Restaurants 2013/2014“ mit Bewertungen und Tipps für rund 800 Adressen in Deutschland erschienen. Ein besonderer Grund zur Freude für die Traube Tonbach: Gleich dreimal finden Leser das Restaurant Schwarzwaldstube auf einem der begehrten Spitzenplätze in den nur sechs Kategorien der Bestenliste. Das familiengeführte Traditionshotel im Nordschwarzwald bleibt damit die erste Adresse für Feinschmecker und Genussreisende.

Das „Dreamteam“ der Schwarzwaldstube mit Drei-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt, Chef Patissier Pierre Lingelser und dem Service-Duo Ansgar Fischer und Stéphane Gass erlangt ein weiteres Mal die Erstplatzierungen im deutschlandweiten Jahresranking. Das Gourmet-Magazin bestätigte Harald Wohlfahrt erneut die Höchstnote von 5 F für seine Kochkunst und ehrt ihn in gemeinsamer Doppelspitze mit seinem einstigen Schüler Joachim Wissler als besten Koch Deutschlands.

Die schwarze Brigade des Restaurants hält indes wiederholt und erfolgreich den ersten Platz in der Kategorie „Bestes Serviceteam“. Unter Leitung von Sommelier Stéphane Gass und Maître Ansgar Fischer habe die Mannschaft einmal mehr eindrucksvoll ihre Klasse bewiesen: „Nirgendwo sonst gelang die Balance zwischen lückenloser Aufmerksamkeit und gebotener Zurückhaltung, perfektem Ablauf und charmanter Souveränität besser“, lautet die Begründung der Redaktion, die für ihr Ranking mehr als 1000 Restaurants in Deutschland besucht und vergleichen hat.

Als bester Dessertkünstler des Landes wurde abermals Pierre Lingelser gewürdigt. Der Chef Patissier der Traube Tonbach und langjährige Wegbegleiter von Harald Wohlfahrt begeistere seine Gäste im Finale der Menüfolge wie im Vorjahr mit „unverwechselbar brillanten Desserts“, so das Urteil der versierten Tester.

„Uns begleitet diese schöne Ehre des Feinschmeckers nun schon seit vielen Jahren und wir wissen das sehr zu schätzen“, kommentiert Patron Heiner Finkbeiner freudig die sehr gute Bewertung des Gastronomieführers. „Es ist vor allem eine wunderbare Anerkennung für unsere Mitarbeiter selbst, denn jeder einzelne von ihnen trägt durch sein tagtägliches Engagement und dem Streben nach Perfektion in seinem Beruf entscheidend dazu bei, dass unsere Gäste sich so wohlfühlen.“

Pressekontakt für Fragen und Bildmaterial:

ROOM426. Relations
Netzwerk für Esskultur und Medien 
Daniela Heykes 

Schulenburgstraße 6
38446 Wolfsburg 

m: 49 176 – 800 84 340
e: heykes@room426.com
www.room426.com

Ansprechpartner:

Hotel Traube Tonbach 
Julia Deleye
Assistentin der Geschäftsleitung 

Tonbachstraße 237 
72270 Baiersbronn 

t: 49 7442 / 492 625 
e: juliadeleye@traube-tonbach.de 
www.traube-tonbach.de
 

Traube Tonbach – Tradition und Lebensart seit 1789.

Umrahmt von hohen Tannen liegt die Traube Tonbach in einer der schönsten Naturlandschaften Europas – dem Schwarzwald. Das traditionsreiche Fünf-Sterne-Superior-Hotel befindet sich seit über 220 Jahren im Familienbesitz und wird heute von Patron Heiner Finkbeiner und seiner Familie auf sehr persönliche Weise geführt.  Individueller Service, höchster Komfort, eine vielfach ausgezeichnete Küche und das moderne Spa & Resort sorgen für ein elegantes Wohlfühlambiente, indem der Gast stets im Mittelpunkt steht. Die Atmosphäre des Hauses ist von herzlicher Gastfreundschaft und anspruchsvoller Lebensart geprägt – und das seit 1789.

Tags:

Über uns

Traube Tonbach – Tradition und Lebensart seit 1789. Umrahmt von hohen Tannen liegt die Traube Tonbach in einer der schönsten Naturlandschaften Europas, dem Schwarzwald. Individueller Service, höchster Komfort, eine vielfach ausgezeichnete Küche und das moderne SPA&RESORT sorgen für ein elegantes Wohlfühlambiente, in dem der Gast stets im Mittelpunkt steht. Das Traditionshaus verfügt über 130 klassisch-elegante Zimmer, Appartements und Suiten, dem Haus Kohlwald mit 23 neuen, großzügigen Zimmern und Appartements sowie dem Stammhaus, der Urzelle der „Traube“, in dem sich die drei à-la-carte Restaurants des Luxusresorts befinden. Die BAUERNSTUBE ist dabei der historische Ursprung der Traube Tonbach. Passend zum urigen Ambiente serviert die Küche schwäbisch-badische Köstlichkeiten. Die elegante KÖHLERSTUBE mit großzügiger Sommerterrasse bietet unter Regie von Küchenchef Florian Stolte eine raffinierte, internationale Küche. Die berühmte SCHWARZWALDSTUBE hingegen wird von allen relevanten Führern zu den besten Gourmet-Adressen der Welt gezählt. Das Team um Küchenchef Torsten Michel, der seit Sommer 2017 als Nachfolger die Leitung der Küche von Harald Wohlfahrt übernommen hat, hält hier seit über 25 Jahren die Höchstbewertung von drei Michelin-Sternen und 19,5 Punkten im Gault&Millau. Die französische Hochküche wird vom perfekt eingespielten Team rund um Maître David Breuer und Sommelier Stéphane Gass begleitet und von der Patisserie Pierre Lingelsers abgerundet. Mit sanfter Konsequenz wurde mit dem SPA&RESORT ein Rückzugsbereich kreiert, der den Gast in seinem individuellen Bedürfnis nach Ruhe, Regeneration und Schönheit in den Mittelpunkt stellt. Auf über 4500 m² machen ein ausgesuchtes Ambiente, die besten Pflegelinien und das Know-how der Beauty- und Wellness-Experten das luxuriöse Erlebnis perfekt. Das traditionsreiche Fünf-Sterne-Superior-Hotel befindet sich seit über 225 Jahren im Familienbesitz und wird heute von Patron Heiner Finkbeiner und seiner Familie auf sehr persönliche Weise geführt. Die Atmosphäre des Hauses ist von herzlicher Gastfreundschaft und anspruchsvoller Lebensart geprägt – und das seit 1789.

Abonnieren

Zitate

Nirgendwo sonst gelang die Balance zwischen lückenloser Aufmerksamkeit und gebotener Zurückhaltung, perfektem Ablauf und charmanter Souveränität besser.
so das Urteil der versierten Feinschmecker-Redaktion in der Kategorie
Es ist vor allem eine wunderbare Anerkennung für unsere Mitarbeiter selbst, denn jeder einzelne von ihnen trägt durch sein tagtägliches Engagement und dem Streben nach Perfektion in seinem Beruf entscheidend dazu bei, dass unsere Gäste sich so wohlfühlen.
Heiner Finkbeiner, Patron der Traube Tonbach, über die gute Bewertung des Gastronomieführers.