MEDIENPREIS UND MEERESFRÜCHTE FÜR KÖNIGIN MAXIMA

Beim jährlichen Medienpreis in Baden-Baden ist das Catering stets Aufgabe der Traube Tonbach. Spitzenkoch Harald Wohlfahrt traf dabei auf die Preisträgerin Königin Máxima und König Willem-Alexander der Niederlande.

BADEN-BADEN / BAIERSBRONN, 26. März 2014 – Eine der wenigen Ausnahmen, bei denen Harald Wohlfahrt außerhalb seiner Küche im Hotel Traube Tonbach tätig wird, ist die jährliche Gala zum Deutschen Medienpreis in Baden-Baden. Zusammen mit der Service- und Küchencrew des Traditionshotels unterstützt der Drei-Sterne-Koch das Catering des Events bereits seit mehr als 20 Jahren und kochte zu diesem Anlass bereits für zahlreiche prominente Gäste wie zuletzt George Clooney oder den Dalai Lama. In diesem Jahr kam eine Preisträgerin hinzu, die dem roten Teppich royalen Glanz verlieh: Die niederländische Königin Máxima wurde vergangenen Freitag für ihr soziales Engagement in der Entwicklungshilfe geehrt und war mit König Willem-Alexander zu Gast, um die Auszeichnung entgegen zu nehmen. Abseits des Medienrummels und der Bühne zeigten sich die königlichen Hoheiten unkompliziert und nahbar: Es wurden Hände geschüttelt, Fotos gemacht und deutsch gesprochen. Zum Dinner führte Spitzenkoch Harald Wohlfahrt das Königspaar persönlich an das Gala-Buffet. Kulinarisch stand die Vielfalt der Meere im Mittelpunkt – es gab Felsenaustern, Hummer, Königskrabben, Garnelen, Jacobsmuscheln, Steinbutt und Seezunge für die Royals.

Die Ehrengäste aus den Niederlanden waren auch hinter den Kulissen ein Thema. „Mit Blick auf die Gästeliste haben wir neben dem Serviceablauf natürlich geübt, wie eine korrekte Begrüßung oder die persönliche Anrede der Majestäten lauten muss“, erklärt Catering-Leiter Alexander Wachauf die Vorbereitung seines Teams. „Bei der Gala lief dann alles sehr entspannt ab. Wir haben das Königspaar auf dem Weg in den Festsaal begrüßt und das gesamte Cateringteam stand Spalier. Máxima hat mir sogar ganz unkompliziert die Hand gegeben – ein toller Auftakt für das Catering.“ An der feierlichen Verleihung nahmen rund 300 geladene Gäste aus Politik, Gesellschaft und Showbiz teil, darunter u.a. Johannes B. Kerner, Frank Elsner, Joachim Löw, Stefan Aust, Maria Höfl-Riesch und Günter Netzer. Die Laudatio auf die Königin hielt Deutschlands „First Lady“ Daniela Schadt.

Bereits seit 1992 wird der undotierte Medienpreis von Preisstifter und Initiator Karlheinz Kögel (Media Control) an herausragende Menschen verliehen, die sich für Frieden und Humanität einsetzen. Zu den Geehrten der Vorjahre gehören Staatsoberhäupter wie Nelson Mandela, Angela Merkel und Bill Clinton, Persönlichkeiten wie der Dalai Lama oder Weltstars wie Oscar-Preisträger George Clooney im vergangenen Jahr. Die Ehre, für das Wohl der illustren Gäste und Preisträger sorgen zu dürfen, obliegt seit über 20 Jahren dem Kader der Traube Tonbach aus dem Nordschwarzwald. Unter kulinarischer Leitung von Harald Wohlfahrt und Küchenchef Henry Oskar Fried unterstützt ein 35-köpfiges Köche- und Serviceteam des Traditionshotels die Gala im Baden-Badener Kongresshaus.

Pressekontakt für Fragen und Bildmaterial:

ROOM426. Relations
Netzwerk für Esskultur und Medien 
Daniela Heykes 
Schulenburgstraße 6
38446 Wolfsburg 

m: 49 176 – 800 84 340
e: heykes@room426.com
www.room426.com

Ansprechpartner:

Hotel Traube Tonbach 
Antonia Huppertz
Assistentin der Geschaftsleitung 
Tonbachstraße 237 
72270 Baiersbronn 

t: 49 7442 / 492 737 
e: antoniahuppertz@traube-tonbach.de  
www.traube-tonbach.de

Traube Tonbach – Tradition und Lebensart seit 1789.

Umrahmt von hohen Tannen liegt die Traube Tonbach in einer der schönsten Naturlandschaften Europas – dem Schwarzwald. Das traditionsreiche Fünf-Sterne-Superior-Hotel befindet sich seit über 220 Jahren im Familienbesitz und wird heute von Patron Heiner Finkbeiner und seiner Familie auf sehr persönliche Weise geführt.  Individueller Service, höchster Komfort, eine vielfach ausgezeichnete Küche und das moderne Spa & Resort sorgen für ein elegantes Wohlfühlambiente, indem der Gast stets im Mittelpunkt steht. Die Atmosphäre des Hauses ist von herzlicher Gastfreundschaft und anspruchsvoller Lebensart geprägt – und das seit 1789.

Tags:

Über uns

Traube Tonbach – Tradition und Lebensart seit 1789. Umrahmt von hohen Tannen liegt die Traube Tonbach in einer der schönsten Naturlandschaften Europas, dem Schwarzwald. Individueller Service, höchster Komfort, eine vielfach ausgezeichnete Küche und das moderne SPA&RESORT sorgen für ein elegantes Wohlfühlambiente, in dem der Gast stets im Mittelpunkt steht. Das Traditionshaus verfügt über 130 klassisch-elegante Zimmer, Appartements und Suiten, dem Haus Kohlwald mit 23 neuen, großzügigen Zimmern und Appartements sowie dem Stammhaus, der Urzelle der „Traube“, in dem sich die drei à-la-carte Restaurants des Luxusresorts befinden. Die BAUERNSTUBE ist dabei der historische Ursprung der Traube Tonbach. Passend zum urigen Ambiente serviert die Küche schwäbisch-badische Köstlichkeiten. Die elegante KÖHLERSTUBE mit großzügiger Sommerterrasse bietet unter Regie von Küchenchef Florian Stolte eine raffinierte, internationale Küche. Die berühmte SCHWARZWALDSTUBE hingegen wird von allen relevanten Führern zu den besten Gourmet-Adressen der Welt gezählt. Das Team um Küchenchef Torsten Michel, der seit Sommer 2017 als Nachfolger die Leitung der Küche von Harald Wohlfahrt übernommen hat, hält hier seit über 25 Jahren die Höchstbewertung von drei Michelin-Sternen und 19,5 Punkten im Gault&Millau. Die französische Hochküche wird vom perfekt eingespielten Team rund um Maître David Breuer und Sommelier Stéphane Gass begleitet und von der Patisserie Pierre Lingelsers abgerundet. Mit sanfter Konsequenz wurde mit dem SPA&RESORT ein Rückzugsbereich kreiert, der den Gast in seinem individuellen Bedürfnis nach Ruhe, Regeneration und Schönheit in den Mittelpunkt stellt. Auf über 4500 m² machen ein ausgesuchtes Ambiente, die besten Pflegelinien und das Know-how der Beauty- und Wellness-Experten das luxuriöse Erlebnis perfekt. Das traditionsreiche Fünf-Sterne-Superior-Hotel befindet sich seit über 225 Jahren im Familienbesitz und wird heute von Patron Heiner Finkbeiner und seiner Familie auf sehr persönliche Weise geführt. Die Atmosphäre des Hauses ist von herzlicher Gastfreundschaft und anspruchsvoller Lebensart geprägt – und das seit 1789.

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Königin Máxima verlieh dem diesjährigen Medienpreis in Baden-Baden royalen Glanz. Drei-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt und das Cateringteam der Traube Tonbach hatten die Ehre, das Gala-Dinner für die Preisträgerin und rund 300 geladene Gäste auszurichten.
Tweeten