Infiana arbeitet Energieeffizient

Spezialfolienhersteller unterzieht sich Potenzialanalyse

Forchheim – Infiana will bis 2020, 10% Energie einsparen. Der Vergleichswert ist dabei das Jahr 2012. Damit setzt Infiana seinen in den Unternehmenswerten definierten Kurs fort. Dass der Spezialfolienhersteller auf einem guten Weg ist dieses Ziel zu erreichen, wurde ihm nun in einer Energiepotenzialanalyse bescheinigt. Diese wurde von der Energieberatung AG im Rahmen des seit 3 Jahren bei der Infiana eingeführten Energiemanagementsystems durchgeführt.

Energieverbrauch exakt identifiziert

In einer Verbrauchsanalyse wurden zunächst sämtliche Energieströme und –umsätze lokalisiert. Dabei wurden Einsparpotenziale identifiziert und Ratschläge zur Optimierung gegeben. Verbesserungspotentiale liegen dabei zum Beispiel für Infiana noch in den Bereichen Dämmen und Abwärmnutzung. „Uns bei Infiana ist Energieeffizienz sehr wichtig. Ein verantwortungsvoller Umgang mit unseren Ressourcen ist dabei fundamental, denn nur so können wir unser selbst gestecktes, hohes Ziel erreichen und gleichzeitig unsere Umwelt schützen“, so Michael Seifert, Leiter Engineering und Energiemanagementbeauftragter. Die Umsetzung der Studienergebnisse würde für Infiana eine Ersparnis von mindestens 10 Prozent bei den Gesamtenergiekosten bedeuten.

Studie stellt wirtschaftliche und ökologische Ziele gegenüber

Die Erhebung beinhalte sowohl die wirtschaftlichen, wie auch die ökologischen Gesichtspunkte. Dazu wurde in einer Ist-Analyse die Situation vor Ort ermittelt. Die Ergebnisse wurden in einem Maßnahmenplan zusammengefasst und der Geschäftsführung präsentiert. Erste Energieeffizienzmaßnahmen – Verbesserung der Wärmedämmung, energiesparende Steuerung von Pumpen – wurden bereits umgesetzt, weitere befinden sich in der Planung.

Freistaat Bayern fördert Initiative zur Energieeffizenz

Die Erstellung des Gesamtenergiekonzeptes wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie aus dem Programm zur Förderung innovativer Energietechnologien und der Energieeffizienz (BayINVENT) zu 40% gefördert. Damit unterstützt der Freistaat Bayern Unternehmen bei ihren Bemühungen Nachhaltig und Energieeffizent zu handeln.

Unternehmenskontakt:
Infiana Germany GmbH & Co. KG
Peter Kuhmann
Zweibrückenstraße 15 -25
91301 Forchheim
Germany
Tel: 0049-9191 81-0
Email:
info@infiana.com

Über die Infiana Group:
Die Infiana Group entwickelt und produziert innovative Spezialfolien für den Konsumgütermarkt und für die Industrie. Die Firmengruppe beschäftigt an den drei Produktionsstandorten in Forchheim (Deutschland), Malvern (USA) und Samutsakorn (Thailand) rund 800 Mitarbeiter und ist in den Geschäftsfeldern Personal Care (Folien-produktion für die Verpackung von Hygieneartikeln), Health Care (Trenn-, Prozess- und Verpackungsfolien), Bauindustrie (Trenn- und Oberflächenfolien), Composites (Trenn- und Prozessfolien) und im Pressure Sensitive-Markt (silikonbeschichtete Trennfolien) aktiv.
Mehr Informationen gibt es online unter www.infiana.com .

Tags:

Über uns

Die Infiana Group entwickelt und produziert innovative Spezialfolien für den Konsumgütermarkt und für die Industrie. Die Firmengruppe beschäftigt an den Produktionsstandorten in Forchheim (Deutschland), Malvern (USA) und Samutsakorn (Thailand) rund 800 Mitarbeiter und ist in den Geschäfts-feldern Personal Care, Health Care, Building & Construction, Composites und im Pressure Sensitive-Markt aktiv.Mehr Informationen gibt es online unter www.infiana.com.

Abonnieren

Medien

Medien