Infiana gewinnt ICE Europe Jubiläums-Award

Expertengremium zeichnet Spezialfolienhersteller in der Kategorie Converting aus 

München - Ein gelungener Start in das Jahr 2017 für Infiana.
Zum Auftakt der International Converting Exhibition Europe (ICE) wurde das Unternehmen für sein innovatives Produkt "antistatische Folie" ausgezeichnet.

Innovationskraft unter Beweis gestellt

Der Veranstalter der wichtigsten europäischen Messe für die Veredelung und Verarbeitung von Papier, Folien und Vliesstoffen zeichnete insgesamt vier Unternehmen mit dem ICE Award aus. Infiana überzeugte die Fachjury aus Ausstellern und Besuchern in der Kategorie "Converting-Lösungen für neue Materialien". Insgesamt hatten 39 Unternehmen ihre Bewerbung eingereicht. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung mit dem ICE Award. Es ist eine Bestätigung unserer Arbeit und zeigt uns, gerade durch die Abstimmung der Branchenkenner aus der Converting Industrie, dass auch die verschiedenen Teilnehmer des Marktes unsere Kompetenzen und Leistungen anerkennen und würdigen“, freut sich Peter K. Wahsner, CEO Infiana.

Antistatische Folie überzeugte

Mit seiner antistatischen Lösung verhindert  Infiana elektrische Ladungen beim Abwickeln von Folie. Die Trennfolien sind in der Regel ein- und beidseitig silikonisiert und sind selbst bei einer relativen Umgebungsfeuchte von weniger als 50 Prozent entladebar. Entladeblitze beim Verarbeiten oder gefährliche Stromschläge beim Berühren einer Folienrolle sind somit Vergangenheit. Antistatisch ausgerüstete Release Liner von Infiana gibt es auf Basis LDPE und PP. „Permanent antistatisch ausgerüstete Release Liner von Infiana bieten deutliche  Vorteile hinsichtlich der Produktqualität und sie senken das Gefahrenpotential beim Umgang mit bahnförmigen Materialien“, erklärt Dr. Jürgen Panhans, Senior Application Technology Manager PSM.

Zahlreiche Auszeichnungen in den vergangenen Monaten

Der ICE Award 2017 ist nur einer von zahlreichen Preisen, die Infiana für seine Innovationskraft in den vergangen Monaten verliehen wurde. So wurde das Unternehmen von der Wirtschaftswoche, mit dem TOP 100 Award und mit dem Marcum Innovator prämiert.

Unternehmenskontakt:
Infiana Germany GmbH & Co. KG
Peter Kuhmann
Zweibrückenstraße 15 -25
91301 Forchheim
Germany
Tel: 09191 81-0
Email:
info@infiana.com

Über die Infiana Group:
Die Infiana Group entwickelt und produziert innovative Spezialfolien für den Konsumgütermarkt und für die Industrie. Die Firmengruppe beschäftigt an den drei Produktionsstandorten in Forchheim (Deutschland), Malvern (USA) und Samutsakorn (Thailand) rund 800 Mitarbeiter und ist in den Geschäftsfeldern Personal Care (Folien-produktion für die Verpackung von Hygieneartikeln), Health Care (Trenn-, Prozess- und Verpackungsfolien), Bauindustrie (Trenn- und Oberflächenfolien), Composites (Trenn- und Prozessfolien) und im Pressure Sensitive-Markt (silikonbeschichtete Trennfolien) aktiv. 2016 erwirtschaftete die Infiana Group einen Umsatz von 200 Millionen Euro.
Mehr Informationen gibt es online unter www.infiana.com.

Tags:

Über uns

Die Infiana Group entwickelt und produziert innovative Spezialfolien für den Konsumgütermarkt und für die Industrie. Die Firmengruppe beschäftigt an den Produktionsstandorten in Forchheim (Deutschland), Malvern (USA) und Samutsakorn (Thailand) rund 800 Mitarbeiter und ist in den Geschäfts-feldern Personal Care, Health Care, Building & Construction, Composites und im Pressure Sensitive-Markt aktiv.Mehr Informationen gibt es online unter www.infiana.com.

Abonnieren

Medien

Medien