Schwedischer Sternekoch stellt sich internationalem Wettbewerb

Der schwedische Sternekoch Leif Mannerström tritt im vom amerikanischen Unternehmen World Kitchen ausgelobten Wettbewerb Redefining Dining 2010 mit einem erstklassigen Kalbsfilet Rossini an. Dabei steht dieses Mal nicht die Komposition an sich im Vordergrund, sondern die Frage, wie künftig unsere Anforderungen an Zeitersparnis und Qualität der Gerichte erfüllt werden können.

Serviert wird ein spannendes, erstklassiges Kalbsfilet Rossini, das der Sternekoch Mannerström kreiert hat. Ein außergewöhnliches kulinarisches Erlebnis. Wie wäre es, das vom Meisterkoch zubereitete Filet vom Mastkalb und Entenleber mit Trüffelsoße direkt auf dem eigenen Teller ansprechend präsentiert zu bekommen? Ja, das wird künftig möglich sein, und die Idee, die dies ermöglicht, ist ein wichtiger Bestandteil des Wettbewerbsbeitrages. - Das Wichtigste für mich ist, dass ein Gericht gut schmeckt und zubereitet ist, das gilt nicht weniger für die Anrichtung. Es muss nämlich auch gut aussehen, kommentiert Leif Mannerström. So wie die Verbraucher früher Kartoffeln in Säcken kaufen wollten, anstatt sie selbst im Garten anbauen zu müssen, lautet der Anspruch nun, das schmackhafte, gut zubereitete Gericht fertig geliefert zu bekommen. Damit meint Leif Mannerström keineswegs Fertiggerichte mit Fast-Food-Charakter, sondern die tägliche warme Mahlzeit und festliche Speisen. - Man kann mit Fug und Recht sagen, dass es sich hier um eine Revolution in der Zubereitung von Speisen handelt. Auf einfache Art und Weise gelangt das ansprechend arrangierte Gericht auf den Teller. Und das sieht sehr gut aus, so Mannerström weiter. Der Sternekoch sagt der Antwort von Innovative Design of Scandinavia auf den Lebensstil des moderen Menschen eine revolutionierende Wirkung für alle Fertiggerichte voraus. Kontakt: Rickard Gillblad Geschäftsführer Innovative Design of Scandinavia AB + 46 733 397905

Tags:

Abonnieren

Dokumente & Links