Events im Herbst: die richtige Digitalisierungsstrategie entwickeln

it-novum lädt zu Events für Big Data, Enterprise Content Management und IT-Service Management ein

Fulda/Wien, 8. September 2016 – Wie können Unternehmen ihren Erfolg im Zeitalter des „Datenrauschs“ nachhaltig sichern? Was ist die richtige Digitalisierungsstrategie als Antwort auf das Internet of Things? Diesen und weiteren spannenden Fragen widmet sich it-novum in den nächsten Monaten in Österreich – und zwar in direktem Austausch mit Kunden und Interessierten bei ausgewählten Branchenveranstaltungen.

Die IT-Abteilungen der österreichischen Unternehmen müssen einerseits die laufenden Services solide, kostengünstig und sicher anbieten. Andererseits müssen sie als Business Innovation Enabler die Möglichkeiten von Big Data, Cloud und Internet of Things bestmöglich nutzen. Es gilt, die passenden Lösungen zu finden, um diese vielfältigen Herausforderungen zu meistern.

it-novum mit seinem breiten Open Source-Technologieportfolio für das Geschäftsumfeld und seiner langjährigen Projekterfahrung berät und unterstützt mit flexiblen und skalierbaren Lösungen, die sich nahtlos in die bestehende IT-Landschaft einfügen. Peter Lipp, Sales Manager von it-novum für Österreich: „Branchenevents bieten uns eine optimale Plattform, um unsere Lösungen im Detail zu präsentieren, Fragen von Interessenten persönlich zu beantworten und auf individuelle Ansätze einzugehen. Der direkte Kontakt zu Kunden und Interessenten ist uns sehr wichtig, daher freuen wir uns auf die Veranstaltungen.“

Den Auftakt machen diese drei Fachveranstaltungen:

26.09.2016 I BI & Big Data
LSZ-Fachkonferenz „Business Intelligence & Analytics“ in Wien

Unter dem Motto „Datengetriebene Entscheidungsfindung 4.0 – Zahlen von gestern und heute für den Erfolg von morgen“ stellt die Fachkonferenz die neuesten BI- und Big Data-Technologien am Markt vor. Referenten präsentieren Best Practice-Beispiele und führende Technologien aus der Praxis. Stefan Müller, Director Business Intelligence & Big Data bei it-novum, referiert dabei zum Thema „Big Data für Fachanwender – Hadoop & Co auf Knopfdruck auswerten“ und stellt das Konzept Streamlined Data Refinery vor.

Unter Streamlined Data Refinery versteht man die automatisierte Aufbereitung großer Datenmengen, um sie Fachanwendern für Auswertungen und Berichte zur Verfügung zu stellen. it-novum nutzt dafür Pentaho in Kombination mit Hadoop und setzt das System als Big Data Processing Hub ein, der die Verarbeitung der Datenmengen übernimmt. Dazu werden Daten aus unterschiedlichen Quellen im Data Hub kombiniert, integriert und veredelt. Fachanwender können dann gezielt die Zeiträume und den Inhalt der Datensets auswählen, die sie auswerten wollen. Das Streamlined Data Refinery modelliert und publiziert diese Daten automatisiert und lädt sie in eine hochperformante Datenbank, wo sie sofort für interaktive Analysen bereitstehen.
it-novum ist neben dem Vortrag auch mit einem eigenen Stand vor Ort. Die Ganztages-Veranstaltung findet im Novomatic Forum Wien statt und beginnt um 8:30 Uhr.

04.10.2016 I BI & Big Data

Kapsch Digital Experience in Wien

Auf diesem erstmals durchgeführten Event gibt it-novum mit seinem Partner Hitachi Unternehmen Impulse zum Thema Digitalisierung. Präsentiert wird der Usecase "Data Blending bei Tesla", um das Potenzial von Social Media-Analysen zu demonstrieren: Durch die Verknüpfung von Daten aus sozialen Netzwerken mit Finanzmarktdaten (Data Blending) ist es möglich, die Stimmung der Öffentlichkeit und die Auswirkungen auf den Börsenkurs des Unternehmens zu ermitteln und miteinander in Beziehung zu setzen. Dazu werden die Daten in der BI-Plattform von Pentaho aufbereitet und stehen dort für Analysen und Visualisierungen zur Verfügung. Die Halbtagsveranstaltung findet im Allianz Stadion in Wien statt und beginnt um 8:30 Uhr.

11.10.2016 I BI & Big Data
Hitachi Information Forum in Linz

Bereits zum zweiten Mal nimmt it-novum am Hitachi Information Forum teil. Als Sponsoring-Partner der Fachveranstaltung ist das auf Business Open Source spezialisierte IT-Beratungsunternehmen wieder mit Stand und Vortrag bei der Fachveranstaltung dabei.

Im Vortrag „In aller Munde: Internet of Things. So nutzen Sie die IOT-Datenflut für Ihre Wertschöpfung“ zeigt Stefan Müller, Director Business Intelligence & Big Data bei it-novum, wie die stetig wachsenden Datenmengen von Sensoren, Maschine-zu-Maschine-Kommunikation und sozialen Netzwerken bei der Datenanalyse einen immer höheren Stellenwert einnehmen. Dabei wünschen sich Entscheider prägnante Analysen mit aussagekräftigen Ergebnissen, die per Knopfdruck in der gewünschten Visualisierung abrufbar sind. Stefan Müller stellt vor, wie die IT mit den erheblichen Herausforderungen betreffend Datenvolumen und -vielfalt sowie bei der Erstellung von Prognosedaten umgehen kann und mit welchen Prozessen und Tools eine intelligente und automatisierte Auswertung der erfassten Daten sichergestellt werden kann.
Das Hitachi Information Forum findet in der voestalpine Stahlwelt statt und beginnt um 12:00 Uhr.


Auch im November ist it-novum bei vier Fachveranstaltungen in Wien anzutreffen. 

Vorschau:

1)       08.11.2016 I ITSM
Praxis-Workshop ITSM in Wien

Das Event richtet sich an IT-Admins und IT-Verantwortliche, die sich bereits über Lösungen im Bereich IT-Service Management informiert haben. Praxistipps von Anwenderunternehmen und die Experten von it-novum, Synetics und JDisc helfen dabei, die richtige ITSM-Lösung zu finden. Der Workshop findet im 25 Hours Hotel Museumsquartier statt und beginnt um 11:30 Uhr.

2)       16.11.2016 I BI & Big Data
ÖCI-BARC-Tagung 2016 in Wien

Auch in diesem Jahr hat sich die ÖCI-BARC-Tagung zum Ziel gesetzt, einen strukturierten Überblick über den Business Intelligence-Markt zu geben. it-novum ist gemeinsam mit Jedox mit einem Stand vor Ort und steht für Fragen rund um den Einsatz von BI- und Big Data-Software zur Verfügung. Die Tagung mit Beginn um 9:00 Uhr findet im Tagungszentrum Schloss Schönbrunn statt.

3)       24.11.2016 I ECM
LSZ Fachkonferenz „The Digital Enterprise – Geschäftsprozesse im Zeitalter der Digitalisierung“ in Wien

Die LSZ-Konferenz widmet sich den Themen digitales Business Process Management, Information & Knowledge Management, Business Collaboration und Enterprise Content Management. Von it-novum stehen Peter Lipp, Sales Manager für Österreich, und Brian Kurbjuhn, Head of ECM und Portale, für persönliche Gespräche zur Verfügung. Auch Anthony Rhodes, Corporate Account Executive DACH, vom Technologiepartner Alfresco treffen Sie  am gemeinsamen Stand. Die Fachkonferenz im Novomatic Forum Wien beginnt um 9:00 Uhr.

4)       28. – 30.11.2016 I Digital Document

Gemeinsam mit IIR Österreich organisiert Pitschek+Partner die nun erstmals in Österreich stattfindende „Digital Document“. Die Fachveranstaltung widmet sich den Themen ECM und Dokumentenmanagement, Workflow, Archivierung und Storage. Aufgrund der starken Nachfrage am Markt und des aktuellen „Event-Vakuums“ rund um diese Fachthemen wollen die Veranstalter einen Impuls im österreichischen IT-Markt setzen.

it-novum ist mit Technologiepartner Alfresco mit Stand dabei  und hält auch gemeinsam eine Keynote. Die Veranstaltung findet im Hotel Vienna South - Hilton Garten Inn statt und beginnt am 28. November mit einem Pre-Workshop um 13:00 Uhr.


Übrigens: Auch in der Schweiz ist it-novum im November mit einer Fachveranstaltung präsent

15. – 16.11.2016 I StrategieTage IT DACH 2016

Die zweitägige, geschlossene Expertenrunde bietet Best Practice-Vorträge, Diskussionsrunden und moderierte Workshops zu Themen wie Industrie 4.0, Digitalisierung, Monitoring und Dokumentenmanagement. it-novum steht CIOs, CTOs und IT-Leitern aus renommierten Unternehmen am gemeinsamen Partnerstand mit Pentaho Rede und Antwort. Dabei liegt der Fokus auf den BI- & Big Data-Schwerpunkten:

  • Flexibles Datenmanagement für Big Data und IoT
  • Self-Service Analytics für Big Data
  • Maßgeschneiderte Datenvisualisierung und Dashboards

Die StrategieTage IT DACH 2016 im The Dolder Grand in Zürich beginnen um 9:00 Uhr.




Kontakt
Ruth Heidingsfelder
it-novum GmbH
Edelzeller Str. 44
36043 Fulda
Deutschland
Tel.: 49 (0)661-103-333
Fax: 49 (0)661-103-597
ruth.heidingsfelder@it-novum.com
www.it-novum.com



Über it-novum

it-novum GmbH mit Zentrale in Fulda und Niederlassungen in Berlin, Wien und Dortmund ist der führende Business Open Source-Spezialist und Gründer des Systemmanagementprojektes openITCOCKPIT und der Storage-Plattform openATTIC. openITCOCKPIT basiert auf Naemon und ist zum Monitoring-Standard in vielen großen und mittleren Unternehmen geworden. openATTIC ist eine offene Lösung für Storage Management, die für den Einsatz mit Cloud-Systemen wie OpenStack und Ceph konzipiert wurde.

it-novum zählt zu den Vorreitern, wenn es um Open Source-Lösungen in geschäftsrelevanten und geschäftskritischen Einsatzfeldern geht. Als zertifizierter Business Partner von SAP und Partner einer Reihe von Open Source-Projekten verfolgt it-novum den Ansatz, durch die Integration von Closed und Open Source Unternehmensanwendungen auf Enterprise-Niveau zu schaffen. Sehr erfolgreiche Open Source-basierte Lösungen bietet it-novum in Bereichen wie Servicemanagement (Helpdesk- und Ticketsysteme auf Basis von OTRS), Content- und Dokumentenmanagement (Portale, Collaboration, Erfassung und Steuerung von Inhalten auf Basis von Alfresco und Liferay) sowie Business Intelligence (Reporting, Analyse, Datenintegration auf Basis von Pentaho, Jedox und Hadoop).

it-novum ist eine Konzerntochter der KAP-AG (Umsatz 2015: 374 Mio. €). Gegründet 2001 aus dem Fachbereich IT der KAP-AG heraus, beschäftigt it-novum heute 75 Mitarbeiter an den Standorten Fulda, Berlin, Wien und Dortmund, eine Niederlassung in der Schweiz ist geplant.

Tags:

Über uns

Über it-novumit-novum GmbH mit Zentrale in Fulda und Niederlassungen in Berlin und Wien ist der führende Business Open Source-Spezialist und Gründer des Systemmanagementprojektes openITCOCKPIT und der Storage-Plattform openATTIC. openITCOCKPIT basiert wahlweise auf Nagios, Naemon oder Icinga und ist zum Monitoring-Standard in vielen großen und mittleren Unternehmen geworden. openATTIC ist eine offene Lösung für Storage Management, die für den Einsatz mit Cloud-Systemen wie OpenStack konzipiert wurde. it-novum zählt zu den Vorreitern, wenn es um Open Source-Lösungen in geschäftsrelevanten und geschäftskritischen Einsatzfeldern geht. Als zertifizierter Business Partner von SAP und Partner einer Reihe von Open Source-Projekten verfolgt it-novum den Ansatz, durch die Integration von Closed und Open Source Unternehmensanwendungen auf Enterprise-Niveau zu schaffen. Sehr erfolgreiche Open Source-basierte Lösungen bietet it-novum in Bereichen wie Servicemanagement (Helpdesk- und Ticketsysteme auf Basis von OTRS und i-doit), Content- und Dokumentenmanagement (Portale, Collaboration, Erfassung und Steuerung von Inhalten auf Basis von Alfresco und Liferay) sowie Business Intelligence (Reporting, Analyse, Datenintegration auf Basis von Pentaho und Jedox Palo, Hadoop). Weitere Informationen unter www.it-novum.com. it-novum ist eine Konzerntochter der KAP-AG (Umsatz 2014: 387,5 Mio. €). Gegründet 2001 aus dem Fachbereich IT der KAP-AG heraus, beschäftigt it-novum heute 75 Mitarbeiter an den Standorten Fulda, Berlin und Wien, eine Niederlassung in der Schweiz ist geplant.

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Wie können Unternehmen ihren Erfolg im Zeitalter des „Datenrauschs“ nachhaltig sichern? Was ist die richtige Digitalisierungsstrategie als Antwort auf das Internet of Things? Diesen und weiteren spannenden Fragen widmet sich it-novum in den nächsten Monaten in Österreich – und zwar in direktem Austausch mit Kunden und Interessierten bei ausgewählten Branchenveranstaltungen.
Tweeten

Zitate

Branchenevents bieten uns eine optimale Plattform, um unsere Lösungen im Detail zu präsentieren, Fragen von Interessenten persönlich zu beantworten und auf individuelle Ansätze einzugehen. Der direkte Kontakt zu Kunden und Interessenten ist uns sehr wichtig, daher freuen wir uns auf die Veranstaltungen.
Peter Lipp, Sales Manager Österreich bei it-novum