it-novum expandiert in Österreich und zieht in neues Büro

Business Open Source-Anbieter auf Wachstumskurs

it-novum, der führende Anbieter von Business Open Source-Lösungen im deutschsprachigen Markt, baut sein Geschäft in Österreich erfolgreich weiter aus. Mit zusätzlichen Consultants für die österreichischen Kunden und einem neuen, größeren Büro wird der Wachstumskurs fortgesetzt.

„Die österreichischen Unternehmen haben das Potential von Open Source- Lösungen erkannt und nutzen die Effizienzvorteile und Kostenersparnisse, die Open Source-Technologien bringen. Wir freuen uns über das große Interesse an unseren Leistungen und bauen unsere Kapazitäten in Österreich entsprechend aus“, erklärt Michael Kienle, Geschäftsführer it-novum.

Die Unternehmen befassen sich derzeit sehr intensiv mit den Themen Business Intelligence und Enterprise Content Management. Um den wachsenden Kundenbedürfnissen Rechnung zu tragen, wird die it-novum-Niederlassung in Österreich in diesem Jahr mit mindestens zwei weiteren Consultants verstärkt.

Neues, größeres Büro

Ab September hat it-novum zudem ein neues, größeres Büro im Office Park beim Flughafen Wien Schwechat. Die neuen Räumlichkeiten erfüllen die Anforderungen des Unternehmens an Infrastruktur und Wachstum und bieten die Möglichkeit, die Expansion auch räumlich zu realisieren.

it-novum bei Branchen-Events in Wien

Auch bei Branchen-Events, die Open Source-Lösungen als Thema haben, zeigt it-novum im Herbst 2015 verstärkt Präsenz. Der Business Open Source-Spezialist nimmt an diesen drei Veranstaltungen mit Vorträgen, eigenem Stand und persönlichen Ansprechpartnern teil:

1)       LSZ Fachkonferenz Business Intelligence & Analytics am 05.10.2015

Die Fachkonferenz beschäftigt sich mit einer Status Quo/Best Practice Betrachtung von BI-Anwendungen in Österreich. it-novum BI-Experte Stefan Müller präsentiert zum Thema „Tweets und Aktienkurse? Wertvolle Erkenntnisse durch Data Blending gewinnen!“

2)       Hitachi Information Forum am 03.11.2015

Am Hitachi Information Forum erfahren Interessierte, wie mit einer Software-defined Infrastructure die Anforderungen von Business und IT-Innovation in Einklang gebracht werden können. it-novum bringt sich als Pentaho-Spezialist ein und präsentiert Lösungen und Praxisbeispiele.

3)       Alfresco Day Vienna am 01.12.2015

Im Zuge der Veranstaltung zeigen it-novum und Alfresco auf, wie sie Unternehmen auf ihrem Weg durch die digitale Evolution helfen können.

Peter Lipp, Sales Manager in Österreich: „Wir freuen uns bereits auf den Austausch mit Kunden, Interessenten und Experten bei diesen Veranstaltungen, die wir nutzen wollen, um unsere Open Source-Expertise zu teilen und unser Netzwerk zu vergrößern.“

Die neue it-novum Adresse:
it-novum Österreich
Office Park 1 / Top B02
1300 Wien-Flughafen
Tel.: +43 (0)1 227 87 139
Fax: +43 (0)1 227 87 200
Mail: info@it-novum.at




Kontakt
Ruth Heidingsfelder
it-novum GmbH
Edelzeller Str. 44
36043 Fulda
Deutschland
Tel.: 49 (0)661-103-333
Fax: 49 (0)661-103-597
ruth.heidingsfelder@it-novum.com
www.it-novum.com



Über it-novum
it-novum GmbH mit Zentrale in Fulda und Niederlassungen in Berlin und Wien ist der führende Business Open Source-Spezialist und Gründer des Systemmanagementprojektes openITCOCKPIT und der Storage-Plattform openATTIC. openITCOCKPIT basiert wahlweise auf Nagios, Naemon oder Icinga und ist zum Monitoring-Standard in vielen großen und mittleren Unternehmen geworden. openATTIC ist eine offene Lösung für Storage Management, die für den Einsatz mit Cloud-Systemen wie OpenStack konzipiert wurde.

it-novum zählt zu den Vorreitern, wenn es um Open Source-Lösungen in geschäftsrelevanten und geschäftskritischen Einsatzfeldern geht. Als zertifizierter Business Partner von SAP und Partner einer Reihe von Open Source-Projekten verfolgt it-novum den Ansatz, durch die Integration von Closed und Open Source Unternehmensanwendungen auf Enterprise-Niveau zu schaffen. Sehr erfolgreiche Open Source-basierte Lösungen bietet it-novum in Bereichen wie Servicemanagement (Helpdesk- und Ticketsysteme auf Basis von OTRS und i-doit), Content- und Dokumentenmanagement (Portale, Collaboration, Erfassung und Steuerung von Inhalten auf Basis von Alfresco und Liferay) sowie Business Intelligence (Reporting, Analyse, Datenintegration auf Basis von Pentaho und Jedox Palo, Hadoop). Weitere Informationen unter www.it-novum.com .

it-novum ist eine Konzerntochter der KAP-AG (Umsatz 2014: 387,5 Mio. €). Gegründet 2001 aus dem Fachbereich IT der KAP-AG heraus, beschäftigt it-novum heute 75 Mitarbeiter an den Standorten Fulda, Berlin und Wien, eine Niederlassung in der Schweiz ist geplant.

Tags:

Über uns

Über it-novumit-novum GmbH mit Zentrale in Fulda und Niederlassungen in Berlin und Wien ist der führende Business Open Source-Spezialist und Gründer des Systemmanagementprojektes openITCOCKPIT und der Storage-Plattform openATTIC. openITCOCKPIT basiert wahlweise auf Nagios, Naemon oder Icinga und ist zum Monitoring-Standard in vielen großen und mittleren Unternehmen geworden. openATTIC ist eine offene Lösung für Storage Management, die für den Einsatz mit Cloud-Systemen wie OpenStack konzipiert wurde. it-novum zählt zu den Vorreitern, wenn es um Open Source-Lösungen in geschäftsrelevanten und geschäftskritischen Einsatzfeldern geht. Als zertifizierter Business Partner von SAP und Partner einer Reihe von Open Source-Projekten verfolgt it-novum den Ansatz, durch die Integration von Closed und Open Source Unternehmensanwendungen auf Enterprise-Niveau zu schaffen. Sehr erfolgreiche Open Source-basierte Lösungen bietet it-novum in Bereichen wie Servicemanagement (Helpdesk- und Ticketsysteme auf Basis von OTRS und i-doit), Content- und Dokumentenmanagement (Portale, Collaboration, Erfassung und Steuerung von Inhalten auf Basis von Alfresco und Liferay) sowie Business Intelligence (Reporting, Analyse, Datenintegration auf Basis von Pentaho und Jedox Palo, Hadoop). Weitere Informationen unter www.it-novum.com. it-novum ist eine Konzerntochter der KAP-AG (Umsatz 2014: 387,5 Mio. €). Gegründet 2001 aus dem Fachbereich IT der KAP-AG heraus, beschäftigt it-novum heute 75 Mitarbeiter an den Standorten Fulda, Berlin und Wien, eine Niederlassung in der Schweiz ist geplant.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links

Quick facts

it-novum, der führende Anbieter von Business Open Source-Lösungen im deutschsprachigen Markt, baut sein Geschäft in Österreich erfolgreich weiter aus. Mit zusätzlichen Consultants für die österreichischen Kunden und einem neuen, größeren Büro wird der Wachstumskurs fortgesetzt.
Tweeten

Zitate

Die österreichischen Unternehmen haben das Potential von Open Source-Lösungen erkannt und nutzen die Effizienzvorteile und Kostenersparnisse, die Open Source-Technologien bringen. Wir freuen uns über das große Interesse an unseren Leistungen und bauen unsere Kapazitäten in Österreich entsprechend aus.
Michael Kienle, Geschäftsführer it-novum
Wir freuen uns bereits auf den Austausch mit Kunden, Interessenten und Experten bei diesen Veranstaltungen, die wir nutzen wollen, um unsere Open Source-Expertise zu teilen und unser Netzwerk zu vergrößern.
Peter Lipp, Sales Manager in Österreich