ITSM-Konferenz 2017: Geschäftsprozesse ohne Störungen

30.11.2017 - it-novum informiert über IT Service Management als ganzheitlichen Service

Wien, 17. Oktober 2017 – Unter dem Motto „Gemeinsam für mehr Stabilität im Betrieb und höhere Servicequalität“ findet am 30. November 2017 die „ITSM-Konferenz“ von it-novum statt. Die hochkarätig besetzte Veranstaltung befasst sich mit IT Service Management als ganzheitlichem Service. Die Teilnahme ist kostenlos, nur eine verbindliche Anmeldung ist notwendig.

Mit neuen Produkten, Use Cases aus der Praxis und thematischen Fokusbeiträgen präsentiert die it-novum ITSM-Konferenz 2017 in Wien die gesamte Bandbreite des IT Service Managements. Die Veranstaltung hat zum Ziel, sinnvolle ITSM-Technologien und -Werkzeuge, die im Zusammenspiel integrierte, reibungslose Prozesse in der IT sicherstellen, vorzustellen und zu diskutieren.

Die Konferenz richtet sich gezielt an alle ITSM-Verantwortlichen, IT Service Manager, IT-Leiter oder Administratoren. Sie erfahren, wie sie ihre IT-Prozesse optimieren können und erhalten Hilfe beim Set-Up. Zudem wird anhand von Firmenvorträgen aus der Praxis die Alltagstauglichkeit der präsentierten Tools untermauert.

ITSM-Prozesse: Vom Kostenfaktor zum Erfolgsfaktor

Die Keynote hält Christian Wally von don’t panic it-services. Er erläutert, wie man erfolgreich Datenschutz in ITSM-Prozesse integrieren kann. Peter Resch-Edermayer von Synetics wiederum zeigt, wie man Schritt für Schritt eine IT-Dokumentation einführt. Die Implementierung einer ITSM-Lösung für 1.200 Endanwender auf Open Source-Basis bei dem Klinik- und Pflegeheimbetreiber St. Anne’s in Rochester (New York) stellt Dwayne Harvey von Technology Europe vor. Martin Edenhofer von Zammad erklärt, wie Zammad als modernes Ticketsystem mit Social Media-Anbindung funktioniert. Und Stephan Kraus und Stephan Müller von it-novum tragen zum Thema „Enterprise Service Management trifft Internet of Things“ vor. Frage- & Antwort-Sessions nach jedem Vortrag bieten Gelegenheit für einen intensiven Informations- und Erfahrungsaustausch in großer Runde. Die ITSM-Themenexperten stehen zudem in den Pausen und beim anschließenden Get-together für individuelle Fragestellungen zur Verfügung.

Peter Lipp, Sales Manager von it-novum für Österreich: „Ich freue mich auf die zweite Auflage unserer ITSM-Konferenz. ITSM stellt die österreichischen Unternehmen vor Herausforderungen, zu deren Lösung wir mit dieser Veranstaltung beitragen wollen. Wir bieten damit Kunden und Interessierten eine Plattform für den Know-how-Austausch und für ein spannendes Get-together.“

it-novum ITSM-Konferenz 2017

30. November 2017

10:00 – 16:30 Uhr

Hotel Astoria

Kärntner Straße 32-34

1010 Wien

Agenda: https://it-novum.com/veranstaltungen/itsm-konferenz-geschaeftsprozesse-ohne-stoerungen/

Die Teilnahme ist kostenlos. Für Verpflegung ist gesorgt.

Anmeldung: https://www.eventbrite.de/e/itsm-konferenz-wien-geschaftsprozesse-ohne-storungen-tickets-38147074928



Über it-novum

it-novum GmbH ist der führende Business Open Source-Spezialist und Gründer des Systemmanagementprojektes openITCOCKPIT und der Storage und Ceph Managementplattform openATTIC (im November 2016 von SUSE gekauft). openITCOCKPIT basiert auf Naemon und ist zum Monitoring-Standard in vielen großen und mittleren Unternehmen geworden.

it-novum zählt zu den Vorreitern, wenn es um Open Source-Lösungen in geschäftsrelevanten und geschäftskritischen Einsatzfeldern geht. Als zertifizierter Business Partner von SAP und Partner einer Reihe von Open Source-Projekten verfolgt it-novum den Ansatz, durch die Integration von Closed und Open Source Unternehmensanwendungen auf Enterprise-Niveau zu schaffen. Sehr erfolgreiche Open Source-basierte Lösungen bietet it-novum in Bereichen wie Service Management (Helpdesk- und Ticketsysteme auf Basis von OTRS, IT-Dokumentation auf Basis von i-doit), Content- und Dokumentenmanagement (Portale, Collaboration, Erfassung und Steuerung von Inhalten auf Basis von Alfresco, Ephesoft und Liferay) sowie Business Intelligence und Big Data (Reporting, Analyse, Datenintegration auf Basis von Pentaho, Jedox und Hadoop).

it-novum ist eine Konzerntochter der KAP-AG (Umsatz 2016: 386 Mio. €). Gegründet 2001 aus dem Fachbereich IT der KAP-AG heraus, beschäftigt it-novum heute über 85 Mitarbeiter an den Standorten Fulda, Berlin, Düsseldorf, Dortmund und Wien. In Kürze folgt ein weiterer Standort in Zürich.




Kontakt
Ruth Heidingsfelder
it-novum GmbH
Edelzeller Str. 44
36043 Fulda
Deutschland
Tel.: 49 (0)661-103-333
Fax: 49 (0)661-103-597
ruth.heidingsfelder@it-novum.com
www.it-novum.com

Tags:

Über uns

Über it-novumit-novum GmbH mit Zentrale in Fulda und Niederlassungen in Berlin und Wien ist der führende Business Open Source-Spezialist und Gründer des Systemmanagementprojektes openITCOCKPIT und der Storage-Plattform openATTIC. openITCOCKPIT basiert wahlweise auf Nagios, Naemon oder Icinga und ist zum Monitoring-Standard in vielen großen und mittleren Unternehmen geworden. openATTIC ist eine offene Lösung für Storage Management, die für den Einsatz mit Cloud-Systemen wie OpenStack konzipiert wurde. it-novum zählt zu den Vorreitern, wenn es um Open Source-Lösungen in geschäftsrelevanten und geschäftskritischen Einsatzfeldern geht. Als zertifizierter Business Partner von SAP und Partner einer Reihe von Open Source-Projekten verfolgt it-novum den Ansatz, durch die Integration von Closed und Open Source Unternehmensanwendungen auf Enterprise-Niveau zu schaffen. Sehr erfolgreiche Open Source-basierte Lösungen bietet it-novum in Bereichen wie Servicemanagement (Helpdesk- und Ticketsysteme auf Basis von OTRS und i-doit), Content- und Dokumentenmanagement (Portale, Collaboration, Erfassung und Steuerung von Inhalten auf Basis von Alfresco und Liferay) sowie Business Intelligence (Reporting, Analyse, Datenintegration auf Basis von Pentaho und Jedox Palo, Hadoop). Weitere Informationen unter www.it-novum.com. it-novum ist eine Konzerntochter der KAP-AG (Umsatz 2014: 387,5 Mio. €). Gegründet 2001 aus dem Fachbereich IT der KAP-AG heraus, beschäftigt it-novum heute 75 Mitarbeiter an den Standorten Fulda, Berlin und Wien, eine Niederlassung in der Schweiz ist geplant.

Abonnieren

Dokumente & Links

Quick facts

Unter dem Motto „Gemeinsam für mehr Stabilität im Betrieb und höhere Servicequalität“ findet am 30. November 2017 die „ITSM-Konferenz“ von it-novum statt. Die hochkarätig besetzte Veranstaltung befasst sich mit IT Service Management als ganzheitlichem Service. Die Teilnahme ist kostenlos, nur eine verbindliche Anmeldung ist notwendig.
Tweeten

Zitate

Ich freue mich auf die zweite Auflage unserer ITSM-Konferenz. ITSM stellt die österreichischen Unternehmen vor Herausforderungen, zu deren Lösung wir mit dieser Veranstaltung beitragen wollen. Wir bieten damit Kunden und Interessierten eine Plattform für den Know-how-Austausch und für ein spannendes Get-together.“
Peter Lipp, Sales Manager von it-novum für Österreich