DIGITALISIERUNG DER NETZPROZESSE

AM BEISPIEL EINES VERSORGERVEBUNDES

Der Wandel im Energiemarkt stellt Netzbetrieb und Netzvertrieb vor enorme Herausforderungen, denen heute kaum ein Unternehmen gewachsen ist. Viele Potenziale der Digitalisierung und viele Visionen von Machbarem stehen dem Alltagsgeschäft und historisch gewachsenen IT-Strukturen im Weg. Um die zukünftigen Herausforderungen sicher zu bestehen, ist die einzige Lösung für Unternehmen in der Energiewirtschaft eine nahtlose Digitalisierung in allen relevanten Unternehmensbereichen.

Um den Weg der Digitalisierung gemeinsam zu gehen, haben sich die drei Netzgesellschaften SWO Netz GmbH aus Osnabrück, die Bielefelder SWB Netz GmbH und münsterNetz GmbH im Jahr 2015 zu einem Verbund zusammengeschlossen. Ziel des Zusammenschlusses ist es, gemeinsame Themen in den Bereichen technisches Regelwerk, Netzanschluss-Prozess und Erzeugungsanlagen voran zu treiben. Schnell wurde daraufhin der Projektauftrag definiert: Schaffung einer gemeinsamen Oberflächenlogik zur Erfassung von erforderlichen Informationen zu Netzanschlussanliegen von Netzkunden und deren beauftragten Fachfirmen.

Bei der Umsetzung hat sich der Versorgerverbund Unterstützung vom Würzburger Softwareunternehmen iTiZZiMO geholt. In enger Zusammenarbeit wurden die Anforderungen umgesetzt und heraus kamen drei Teilbereiche des Netzportals von iTiZZiMO: Hausanschluss-, Inbetriebsetzungs- und Installateursportal.

Das Portal deckt alle relevanten Schritte für ein effektives Antragswesen ab. Dabei ist es in insgesamt sechs Bereiche aufgeteilt. Die Portallösung basiert auf einer technologisch standardisierten Grundlage, der Low-Code Plattform Simplifier. Diese verzahnt die Netzgesellschaft 4.0 intelligent mit bestehenden Systemen, wie SAP, SAP IS-U, SIV Kvasy, GIS-Systeme oder Schleupen. Außerdem dient sie sowohl als externes wie auch internes Portal für die Kommunikation mit Marktpartnern.

Bereits kurze Zeit nach dem Start des Hausanschluss-, Inbetriebsetzungs- und Installateursportals, stießen die Mitglieder des Versorgerverbundes auf positives Feedback, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens.

Im Hinblick auf die Kunden ist die positive Rückmeldung hauptsächlich auf die Zeitersparnis zurückzuführen. Denn die Anmeldung eines Netzanschlusses war in der Vergangenheit oft sehr aufwändig. Die entsprechenden Anträge mussten besorgt, recht umfangreiche Dokumente ausgefüllt und schließlich per Post verschickt werden. Die analoge Vorgehensweise dauerte meist sehr lange, wodurch ständige Verzögerungen an der Tagesordnung waren. Durch die Umstellung hin zu einer digitalen Lösung können zukünftig nicht nur Medienbrüche vermieden werden, sondern auch die Abwicklung verläuft wesentlich schneller und effizienter. Der Kunde kann nun von zu Hause aus die Anmeldung für Strom, Gas, Wasser und Fernwärme im Portal bequem durchführen.

Den ausführlichen Bericht können Sie in der angehängten PDF herunterladen.

Michaela Landwehr
Marketing Manager Content & Public Relations
iTiZZiMO AG
presse@itizzimo.com
+49 (0)931 30 69999 77

Das im Jahr 2012 gegründete Softwareunternehmen iTiZZiMO AG aus Würzburg beschäftigt sich seit jeher mit der Umsetzung mobiler Applikationen für Smart Devices und deren Integration in bestehende IT-Landschaften. Mit der Etablierung der Low-Code Plattform Simplifier, einer webbasierten Konfigurationsumgebung für die Umsetzung integrierter Business und IoT Applikationen, schuf iTiZZiMO eine einheitliche technologische Basis für die digitale Transformation von Unternehmen. iTiZZiMO stellt mit dem Simplifier eine Technologie zur Verfügung, mit der integrierte Anwendungen ressourcenschonend konfiguriert werden. Wiederverwendbare Bausteine und die Nutzung bestehender IT-Systeme sichern Investitionen nachhaltig und sorgen für die notwendige Effizienz für die digitale Umgestaltung von Unternehmen und deren Prozessen.

Tags:

Über uns

Das im Jahr 2012 gegründete Softwareunternehmen iTiZZiMO AG aus Würzburg beschäftigt sich seit jeher mit der Umsetzung mobiler Applikationen für Smart Devices und deren Integration in bestehende IT-Landschaften. Mit der Etablierung der Low-Code Plattform Simplifier, einer webbasierten Konfigurationsumgebung für die Umsetzung integrierter Business und IoT Applikationen, schuf iTiZZiMO eine einheitliche technologische Basis für die digitale Transformation von Unternehmen. iTiZZiMO stellt mit dem Simplifier eine Technologie zur Verfügung, mit der integrierte Anwendungen ressourcenschonend konfiguriert werden. Wiederverwendbare Bausteine und die Nutzung bestehender IT-Systeme sichern Investitionen nachhaltig und sorgen für die notwendige Effizienz für die digitale Umgestaltung von Unternehmen und deren Prozessen.

Abonnieren

Medien

Medien

Zitate

„Wir haben uns bei der Auswahl eines geeigneten Partners einige Anbieter angeschaut. Unsere Wahl fiel sehr schnell auf iTiZZiMO, da wir uns nicht nur gut aufgehoben fühlten, sondern das Unternehmen auch mit vorhandener Fachkompetenz und Erfahrung im Umgang mit Versorgern glänzen konnte.“
Karl-Heinz Kasel, Leiter Kundenanschluss der SWO Netz GmbH
„Gerade die Installateure schätzen die Vorzüge des Portals. Wir sind davon ausgegangen, dass wir in der Anfangsphase etwa 80% der Installateure erreichen werden, aber bereits nach kurzer Zeit hatten wir eine Abdeckung von 100%. Ich denke das spricht für sich.“
Roger Filges, Leiter Kundenanschluss der SWB Netz GmbH