IVU AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2012

Umsatz um 11% auf 44,4 Mio. € erhöht

Betriebsergebnis (EBIT) um 15% gesteigert

Erneut blickt die IVU Traffic Technologies AG auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr zurück und startet optimistisch in das laufende Jahr. Der Umsatz des Softwareherstellers stieg 2012 um 11% auf 44,4 Mio. €, das Rohergebnis um 5% auf 31,8 Mio. €. Entsprechend positiv ist auch die Gewinnentwicklung des Unternehmens. So erhöhte sich das Betriebsergebnis (EBIT) um 15% auf 3.381 T€.

Die Trendeinschätzungen der IVU-Ingenieure haben sich bestätigt. Weltweit wird in den Ausbau und die Modernisierung der öffentlichen Verkehrsnetze investiert. Die Zahl der Ausschreibungen steigt und die erprobten Systeme der IVU sind gefragt. Die IVU.suite wurde erfolgreich zu einer Standardlösung für alle Aufgaben eines Verkehrsbetriebes weiterentwickelt, die sowohl als Gesamtlösung als auch als Einzelprodukt genutzt werden kann. Diese Mischung aus Standardisierung und individueller Lösungskompetenz zeigt sich in deutlich kürzeren Projektlaufzeiten als marktüblich. Besonders in Ballungsräumen ist die IVU mit diesen kurzen Umsetzungsphasen erfolgreich.

So hat sie in London bewiesen, dass Systemumstellungen in nur wenigen Monaten auch für riesige Verkehrsnetze möglich sind. Pünktlich zu Olympia war die gesamte Busflotte des Betreibers Transport for London in das IVU-Fahrgastinformationssystem eingebunden. Und auch in der ungarischen Hauptstadt überzeugt die IVU mit ihren extrem kurzen Projektlaufzeiten. In Budapest werden derzeit 1.500 Busse, 150 Trolleybusse und 600 Trams auf das Verkehrsleit- und Fahrgastinformationssystem der IVU umgestellt.

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist die Integration neuer Marktanforderungen und Technologien – so auch im Bahnsektor. IVU.rail ist das einzige Standardprodukt für den Schienenverkehr, das den gesamten Planungs- und Dispositionsprozess eines Eisenbahnbetriebs unterstützt und alle Prozesse in einem System vereint. Mit dem in 2012 gewonnenen Auftrag aus Vietnam zählen bereits sieben Staatsbahnen zu seinen Anwendern.

„Unsere Produktstrategie zeigt deutliche Erfolge. Seit nunmehr fünf Jahren wachsen wir solide“, kommentiert Martin Müller-Elschner, Vorstandsvorsitzender der IVU Traffic Technologies AG, den soeben veröffentlichten Jahresbericht. „Die hohe Ertragskraft und gute Vermögenslage werden von potentiellen Auftraggebern positiv bewertet. Wir sind zuversichtlich, auch in den Folgejahren Umsatz und Ergebnis weiter steigern zu können.“

Der vollständige Geschäftsbericht mit Konzernanhang wurde in Deutsch und Englisch auf unserer Website veröffentlicht: http://www.ivu.de/investoren/publikationen/2012.html .

Madlen Dietrich
Unternehmenskommunikation
IVU Traffic Technologies AG
Bundesallee 88, 12161 Berlin
Telefon 49.30.8 59 06-386
E-Mail: Madlen.Dietrich@ivu.de
Internet: www.ivu.de

Die IVU Traffic Technologies AG sorgt seit über 35 Jahren mit rund 350 Ingenieuren  für einen pünktlichen und zuverlässigen Verkehr in den großen Metropolen der Welt. In wachsenden Städten sind Menschen und Fahrzeuge ständig in Bewegung – eine logistische Herausforderung, die intelligente und sichere Softwaresysteme voraussetzt. Die standardisierten Softwareprodukte der IVU.suite und maßgeschneiderte IT-Lösungen planen, optimieren und steuern den Einsatz von Fahrzeugflotten und Mitarbeitern, unterstützen bei der Standortwahl und sorgen dafür, dass Wahlergebnisse richtig ermittelt werden.
IVU. Systeme für lebendige Städte.

Über uns

Die IVU Traffic Technologies AG sorgt seit über 40 Jahren mit mehr als 400 Ingenieuren für einen pünktlichen und zuverlässigen Verkehr in den Metropolen der Welt. In wachsenden Städten sind Menschen und Fahrzeuge ständig in Bewegung – eine logistische Herausforderung, die intelligente und sichere Softwaresysteme voraussetzt. Die integrierten Standardprodukte der IVU.suite planen, optimieren und steuern den Einsatz von Bussen und Bahnen, informieren Fahrgäste in Echtzeit, erstellen Routen für die Paketzustellung und unterstützen Filialisten bei der Standortwahl.IVU. FACILITATING PUBLIC TRANSPORT. UNTERNEHMENSFAKTEN Gründung:1976 Börsengang:2000 Sitz:Berlin Standorte:Aachen (DE)Basel (CH)Birmingham (GB)Bogotá (CO)Budapest (HU)Hanoi (VN)Ho Chi Minh City (VN)Montreal (CA)Paris (FR)Rome (IT)San Francisco (US)Santiago de Chile (CL)Tel Aviv (IL)Veenendaal (NL) Mitarbeiter: rund 400 Vorstand:Martin Müller-Elschner (Vorsitzender)Matthias Rust

Abonnieren

Dokumente & Links

Zitate

Unsere Produktstrategie zeigt deutliche Erfolge. Seit nunmehr fünf Jahren wachsen wir solide. Die hohe Ertragskraft und gute Vermögenslage werden von potentiellen Auftraggebern positiv bewertet. Wir sind zuversichtlich, auch in den Folgejahren Umsatz und Ergebnis weiter steigern zu können.
Martin Müller-Elschner, Vorstandsvorsitzender der IVU Traffic Technologies AG