IVU gewinnt ersten Auftrag in Mexiko

Ausrüstung von Bahnhöfen mit Echtzeit-Fahrgastinformation

Berlin, 22. September 2016 – Die IVU Traffic Technologies AG verzeichnet ihren ersten Auftragseingang aus Mexiko. In der mexikanischen Großstadt Puebla rüstet der Berliner IT-Spezialist für den öffentlichen Verkehr mehrere Bahnhöfe mit Echtzeitinformationssystemen aus.

Mit 1,5 Millionen Einwohnern ist Puebla die viertgrößte Stadt Mexikos – und zugleich eine der schönsten: Ihr historisches Stadtzentrum aus der Kolonialzeit zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Als Reaktion auf den zunehmenden Verkehrsbedarf der Einwohner und Touristen baut Puebla das öffentliche Nahverkehrssystem derzeit stark aus. Bereits 2013 eröffnete die erste BRT-Linie, eine Straßenbahn befindet sich in Planung.

Um Fahrgästen an den städtischen Bahnhöfen aktuelle Verkehrsinformationen und Abfahrtszeiten anbieten zu können, entschied sich die Regionalregierung von Puebla, ein modernes Fahrgastinformationssystem einzuführen. Die IVU stattet zunächst zwei Bahnhöfe mit IVU.realtime aus. Drei weitere Bahnhöfe sollen folgen.

Das Fahrgastinformationssystem der IVU stellt die Echtzeitdaten der Züge für die modernen TFT-Displays an den Bahnsteigen bereit. Um die Ortung kümmert sich IVU.fleet.server. Integrierte Schnittstellen zur Leitstellensoftware und anderen Umsystemen gewährleisten eine zuverlässige Übertragung aller Ist-Informationen vom Zug bis zum Fahrgast.

„Unsere Lösung passt sich den Anforderungen in Puebla optimal an und lässt sich bei Bedarf flexibel erweitern“, sagt Dr. Claudia Feix, Leiterin Vertrieb und Key Account Manager der IVU für Lateinamerika. „Mit dem Auftrag bauen wir unsere Präsenz in Lateinamerika weiter aus. Insbesondere für den mexikanischen Markt ist das ein wichtiges Signal.“

Die IVU Traffic Technologies AG rüstet in der mexikanischen Großstadt Puebla mehrere Bahnhöfe mit dem Echtzeitinformationssystem IVU.realtime aus (Bild: Alberto Loyo / shutterstock)

Pressekontakt:
Dr. Stefan Steck

Unternehmenskommunikation
IVU Traffic Technologies AG
Bundesallee 88, 12161 Berlin
T +49.30.8 59 06-386
Stefan.Steck@ivu.de
www.ivu.de

Die  IVU Traffic Technologies AG  sorgt seit 40 Jahren mit mehr als 400 Ingenieuren für einen pünktlichen und zuverlässigen Verkehr in den Metropolen der Welt. In wachsenden Städten sind Menschen und Fahrzeuge ständig in Bewegung – eine logistische Herausforderung, die intelligente und sichere Softwaresysteme voraussetzt. Die integrierten Standardprodukte der IVU.suite planen, optimieren und steuern den Einsatz von Bussen und Bahnen, informieren Fahrgäste in Echtzeit, erstellen Routen für die Paketzustellung und unterstützen Filialisten bei der Standortwahl.
IVU. FACILITATING PUBLIC TRANSPORT.

Tags:

Über uns

Die IVU Traffic Technologies AG sorgt seit über 40 Jahren mit mehr als 400 Ingenieuren für einen pünktlichen und zuverlässigen Verkehr in den Metropolen der Welt. In wachsenden Städten sind Menschen und Fahrzeuge ständig in Bewegung – eine logistische Herausforderung, die intelligente und sichere Softwaresysteme voraussetzt. Die integrierten Standardprodukte der IVU.suite planen, optimieren und steuern den Einsatz von Bussen und Bahnen, informieren Fahrgäste in Echtzeit, erstellen Routen für die Paketzustellung und unterstützen Filialisten bei der Standortwahl. IVU. FACILITATING PUBLIC TRANSPORT. Gründung 1976 Börsengang 2000 Sitz Berlin (DE) StandorteAachen (DE)Basel (CH)Birmingham (GB)Bogotá (CO)Budapest (HU)Hanoi (VN)Ho Chi Minh City (VN)Montreal (CA)Paris (FR)Rome (IT)San Francisco (US)Santiago de Chile (CL)Tel Aviv (IL)Veenendaal (NL) Mitarbeiter400 Vorstand Martin Müller-Elschner (CEO) Dr. Helmut Bergstein

Abonnieren

Medien

Medien