Ixia bringt neue Lösung zur Überprüfung von LTE-Femto-, Pico- und Mikrozellen auf den Markt

Neue Testlösung IxCatapult verbessert Leistung und Qualität von LTE-Femtozellen und -Picozellen für Wohngebiete und Unternehmen

München, 23. Juli 2012 – Ixia, weltweit führender Anbieter von Testsystemen für konvergierte IP-Dienste und drahtlose Netzwerke, bringt eine neue Testlösung zur Überprüfung von kleinen Funkzellen auf den Markt. Ixias Testlösung IxCatapult gewährleistet die hohe Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Qualität von LTE-Femto-, Pico- und Mikrozellen (1).

Die Implementierung von Femto-, Pico- und Mikrozellen verfügt über ein viel versprechendes Marktpotenzial. Bevor die Produkte und Services jedoch vollkommen rentabel sind, müssen zunächst noch einige Herausforderungen gemeistert werden. Dazu zählen etwa die Skalierbarkeit, Sicherheit, Mobilität, die Sicherstellung einer einfachen Bereitstellung und Interoperabilität. Es gilt, all diese Bereiche vorab zu überprüfen, um Produkt- und Serviceverzögerungen zu vermeiden, die sich letztendlich negativ auf das Wachstum des Markts für kleine Funkzellen auswirken können.

Ixias neue Prüfungslösung aus der preisgekrönten IxCatapult-Produktreihe bietet eine umfassende Lösung für die Bewertung aller Qualitäts- und Leistungsaspekte von Femto-, Pico- und Mikrozellen:

  • Funktions-, Negativ- und Leistungstests von Femto-, Pico- und Mikro-Heim-eNodeBs
  • Rundum-Tests kleiner Funkzellen durch die Emulierung der Benutzergeräte und des Funkkernnetzes
  • Tests der Protokollschichten, von der physischen Schicht (PHY) bis zur oberen Signalschicht (NAS)
  • Umfassende Medienemulation
  • LTE Advanced-fähig

Ixia bietet die branchenweit umfassendste 4G/LTE-Testlösung, mit der die gesamte Funktionalität, Kapazität und Leistung von 4G/LTE-Funkbasisstationen bewertet werden kann.

Die Wireless-Testlösungen von Ixia beschleunigen die Bereitstellung und Qualität von mobilen Datendiensten – vom drahtlosen Zugang über das mobile Backhaul bis hin zum Internetkern.

Mithilfe von realitätsnahen Mobilfunkteilnehmer-Modellen können Kunden die Dienstqualität überprüfen und die Quality of Experience (QoE) der Teilnehmer bewerten.

Hauptfakten:

  • IxCatapult unterstützt Funktions-, Negativ- und Leistungstests aller Varianten kleiner Funkzellen – Femto-, Pico- und Mikro-Heim-eNodeBs
  • IxCatapult testet alle Protokollschichten, darunter die physische Schicht (PHY) und die obere Signalschicht (NAS).
  • Laut Infonetics wird der Markt für Femto-, Pico- und Mikrozellen bis zum Jahresende 2012 einen Umsatz von 230 Millionen US-Dollar erreichen und soll bei einer jährlichen Wachstumsrate von 73 % im Jahr 2016 einen Umsatz von 2,1 Milliarden US-Dollar erzielen.

Unterstützende Zitate:

„Radisys kennt den Markt für kleine 3G- und LTE-Funkzellen genau und weiß um die Bedeutung gründlicher Tests bei der Lieferung einsatzbereiter Lösungen für Kleinzellen-Zugangspunkte mit RRM- und SON-Funktionalität“, sagt Todd Mersch, Leiter des Produktlinien-Managements bei Radisys, einem führenden Anbieter integrierter Funkinfrastruktur-Lösungen. Mersch erläutert: „Wir haben stark in eine robuste Testinfrastruktur für unsere entsprechende Software investiert, um sicherzustellen, dass unsere Lösungen von höchster Qualität sind. Die umfangreichen Funktions- und Leistungstests von Ixia sind ein wesentlicher Bestandteil dieser Strategie.“

„Durch die Kleinzellen-Technologie können die Betreiber den Benutzern eine bessere Leistung und Abdeckung bieten und zugleich zur Datenentlastung überlasteter Makrozellen beitragen“, erklärt Joe Zeto, Leiter der Marktentwicklung bei Ixia und führt aus:„ Ixias neues Testsystem für kleine Funkzellen hilft den Geräteherstellern, hochwertige und hochleistungsfähige Produkte auf Basis von Femto-, Pico- und Mikrozellen schneller auf den Markt zu bringen.“

Quellen:

Weitere Informationen zu den Wireless-Testlösungen von Ixia finden Sie unter http://www.ixiacom.com/products/ixcatapult/index.php.

(1)

Bei Femto-, Pico- und Mikrozellen handelt es sich um Funkzugangspunkte mit geringer Leistungsaufnahme, die im genehmigten Frequenzspektrum operieren und herkömmliche Mobilgeräte mit dem Netz eines Mobilfunkbetreibers verbinden. Femtozellen und Picozellen bieten Verbrauchern wie Betreibern viele Vorteile, darunter höhere Leistungsfähigkeit, bessere Abdeckung sowie die Übernahme von Verkehr aus überlasteten Makrozellen

Über Ixia
Ixia bietet die branchenweit umfassendsten Lösungen für die Überprüfung konvergierter IP-Netzwerke und für Netzwerktransparenz.
Ixias Testsysteme werden von Herstellern, Service Providern, Unternehmen und Behörden für die Planung, die Überprüfung und die Überwachung drahtloser und drahtgebundener Netzinfrastrukturen eingesetzt.

Die Testlösungen von Ixia bilden Netzwerkszenarien mit hohen Bandbreiten unter realistischen Bedingungen nach, so dass die Kunden das Design, die Performanz und die Sicherheit ihrer Netzwerke bereits vor der Implementierung überprüfen und optimieren können.

Die intelligenten Plattform-Lösungen von Ixia zur Erfassung der Netzwerktransparenz von physischen und virtuellen Produktionsnetzen ermöglichen die Optimierung von Performanz, Sicherheit und Zuverlässigkeit sowie die Anwendungsbereitstellung von Cloud-, Rechenzentrums- und Dienstanbieter-Netzwerken.

Weitere Informationen finden Sie auf www.ixiacom.com

Weitere Informationen

Pressekontakt Ixia in Deutschland
AxiCom GmbH
Silvia Mattei
Junkersstraße 1
D-82178 Puchheim
Tel.: +49 (0)89 80090 815
E-Mail: silvia.mattei@axicom.de

Diese Nachricht wurde versandt durch AxiCom
Geschäftsführer: Martina Brembeck, Julian Tanner
Registergericht München, HRB 116738

Abonnieren