Industrie 4.0: Selbstlernende Software „SpeedMill“ macht CAM-Programmierung um bis zu 80 % schneller

Sindelfingen, 07. September 2016 - CAM-Programmierer können aufatmen: Im Herbst 2016 bringt Janus das Softwaremodul SpeedMill auf den Markt. Die selbstlernende Applikation erkennt automatisch Geometrien von CAD-Modellen und reduziert den Programmieraufwand unter Siemens NX CAM um bis zu 80 Prozent. Ein führender Verpackungsmaschinenhersteller und ein Freizeitfahrzeughersteller haben schon Interesse bekundet. 

Das selbstlernende Softwaremodul SpeedMill, ein Add-on für die Software NX CAM von Siemens, entlastet Programmierer von Routinearbeiten. Sobald der Anwender Werkzeug und Arbeitsoperation für eine Geometrie erstellt hat, speichert er die Geometrie- und Operationsbeschreibungen in einer Datenbank – per Knopfdruck als automatisierbare Vorlage. Lädt der Programmierer dann das CAD-Modell für ein neues Werkstück, analysiert das Programm die Geometrien und lädt automatisch die passende Vorlage – sofern eine ähnlich zu bearbeitende Geometrie schon bekannt ist. 

SpeedMill bedeutet für NX CAM einen weiteren Evolutionsschritt hin zur Automatisierung der NC Programmierung. „Viele Anwender möchten eine effiziente und schnell anzuwendende Wiederholung Ihrer bereits eingebrachten Programmierungen erreichen, ohne dabei einen Anpassungs- oder Programmieraufwand leisten zu müssen“, erklärt Werner Karp, Vorstand der JANUS Engineering AG. „Sie können in SpeedMill in Zukunft den Aufwand auf ein Minimum reduzieren und sorgen so für ein hohes Return-on-Investment des CAM Systems". 

Zeitersparnis von bis zu 80 Prozent bereitet Betriebe auf Industrie-4.0 vor 

SpeedMill wird als selbstlernende Software von Anwendung zu Anwendung schneller und effektiver. „Unternehmen erzielen durch die Automatisierung der NC-Programmierung Zeiteinsparungen von bis zu 80 Prozent“, sagt Karp. „Das kommt besonders Betrieben zugute, die in der Industrie-4.0-Ära eine größere Vielzahl an Werkstücken in kleineren Mengen herstellen müssen. Sie erreichen mit SpeedMill eine Effizienzsteigerung und eine Kostenreduktion und sichern sich Wettbewerbsfähigkeit.“ 

Ein Verpackungsmaschinenhersteller, ein Freizeitfahrzeughersteller, aber auch Firmen aus dem Werkzeug- und Formenbau und anderen Industriebereichen haben Interesse bekundet. „Dank der intuitiven Bedienbarkeit sind keine Schulungen notwendig“, sagt Karp. „Überflüssig sind auch Zusatzprogrammierungen für Regelmechanismen. Daher lässt sich die Software schnell in den Unternehmensalltag einbinden.“ Markteinführung ist im Herbst 2016. 

JANUS Engineering AG
Product Lifecycle Management Systemtechnik
Frau Claudia Gross
Gartenstrasse 19
71063 Sindelfingen
E-Mail: claudia.gross@janus-engineering.de
Tel.: +49-(0)7031-75599-256
Fax: +49-(0) 7031-75599-11

Über Janus Engineering AG  

Janus Engineering AG bietet seit über 30 Jahren Entwicklungslösungen für die CAD/CAM/PLM-Prozesskette. Das Sindelfinger Unternehmen ist Vertriebs-, Dienstleistungs- und Entwicklungspartner für die Systeme NX und Teamcenter von Siemens und unterstützt produzierende Unternehmen auf dem Weg zu Industrie 4.0 bei der Optimierung und Automation ihrer Entwicklungs- und Fertigungsprozesse.

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links