Platz 1 als Tourismusregion im Alpenraum

Bereits zum zweiten Mal in Folge erreicht das österreichische Kleinwalsertal gemäß dem Performance-Index «BAK TOPINDEX» - über das ganze Tourismusjahr 2013 betrachtet - den ersten Platz als erfolgreichste Destination.

Im Rahmen des internationalen Benchmarking Programms für den Schweizer Tourismus untersuchte BAKBASEL die Performance von 149 Destinationen des europäischen Alpenraumes. Die Ergebnisse veröffentlichte das Schweizer Institut pünktlich vor dem Jahreswechsel.

Die Vorarlberger Destination ist Dauergast in den vordersten Positionen des «BAK TOPINDEX». Gegen die Konkurrenz aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz setzte sie sich 2013 bereits im zweiten Jahr in Folge durch. Die Nummer eins Platzierung verdanke das Kleinwalsertal vor allem einer hervorragenden Auslastung wie auch einer hohen Ertragskraft, so die Studie. Das Kleinwalsertal sei als Destination für Familien sehr gut positioniert und profitiere zudem von der Anbindung zum Skigebiet der deutschen Destination Oberstdorf. Ein zusätzliches Plus der Destination bestehe darin, dass sie sowohl in der Winter- als auch in der Sommersaison erfolgreich sei.

„Die erneute Nummer eins Platzierung im  «BAK TOPINDEX» bestätigt nicht nur die hervorragende Arbeit aller  touristischen Anbieter im Kleinwalsertal, sondern auch die klare Ausrichtung der gesamten Destination“, freut sich Anne Riedler, Vorstand der Kleinwalsertal Tourismus eGen, über die Auszeichnung. Sie sei sicher, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit der touristischen Leistungsträger in der vor zwei Jahren gegründeten Kleinwalsertal Tourismus Genossenschaft auch weiter Früchte trage, so Riedler.

Elmar Müller

PR-Manager & Pressesprecher

Kleinwalsertal Tourismus eGen

Tel.: 43 5517 5114-436

Mail: elmar.mueller@kleinwalsertal.com

Abonnieren

Medien

Medien

Dokumente & Links