Creditreform bestätigt ASSMANN BÜROMÖBEL ausgezeichnete wirtschaftliche Stabilität

Meller Unternehmen erhält zum fünften Mal in Folge das CrefoZert Bonitätszertifikat

Nachhaltiges Wirtschaften und gute Arbeit für gesundes Wachstum auf der soliden Basis einer der modernsten Büromöbelfertigungen Europas. Die Creditreform Osnabrück/Nordhorn Unger KG hat der ASSMANN BÜROMÖBEL GMBH & CO. KG erneut ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt. Bereits zum fünften Mal in Folge verlieh die Ratingagentur dem Meller Familienunternehmen das CrefoZert Zertifikat für seine ausgezeichnete Bonitätsstruktur. Die strengen Kriterien des Gütesiegels für Stabilität und Verlässlichkeit erfüllen nur etwa 1,7 Prozent aller Unternehmen in Deutschland.

Armin Trojan (l.), Prokurist bei Creditreform Osnabrück und Gebietsverkaufsleiter Bernd Brüggemann (r.) übergeben das CrefoZert Bonitätszertifikat an den kaufmännischen Leiter bei ASSMANN Büromöbel Thomas Große Frintrop und den Geschäftsführenden Gesellschafter Dirk Aßmann (v.l.).

„Zuverlässigkeit und Beständigkeit sind wesentliche Werte unserer Unternehmensstrategie, die im Sinne der wirtschaftlichen Nachhaltigkeit auf organisches Wachstum abzielt. Das CrefoZert ist eine weitere schöne Bestätigung für unsere gute Arbeit“, freut sich Dirk Aßmann als Geschäftsführender Gesellschafter. „Kunden und Partner wissen, dass sie uns vertrauen können.“ Dem dreistufigen Prüfungsprozess für das Zertifikat liegen eine professionelle Jahresabschlussanalyse durch die Creditreform Ratingagentur und Daten der aktuellen Wirtschaftsauskunft zugrunde. Darüber hinaus fließen die Ergebnisse eines persönlichen Managementgesprächs über Einschätzungen zur derzeitigen Situation, des wirtschaftlichen Umfelds und die Zukunftsperspektiven des Unternehmens mit ein.

Durch das Erfüllen der anspruchsvollen Kriterien des CrefoZerts signalisiert ASSMANN BÜROMÖBEL, dass das Unternehmen über eine sehr gute finanzielle Stabilität, eine dauerhafte Vertrauenswürdigkeit und eine langfristige Bestandsfähigkeit verfügt. Mit einem Rekordumsatz von 114 Millionen Euro und einem Anstieg der Mitarbeiterzahl um etwas mehr als sechs Prozent auf 353 hat das Familienunternehmen seinen Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2017 fortgesetzt. 



Über ASSMANN Büromöbel
Die ASSMANN Büromöbel GmbH & Co. KG ist ein europaweit tätiges Familienunternehmen. Stammsitz und Produktionsstandort ist Melle bei Osnabrück. In einer der modernsten Büromöbelproduktionen Europas entwickelt und fertigt das 1939 gegründete Unternehmen funktionelle und designorientierte Büromöbel und Einrichtungslösungen mit hohem Qualitätsanspruch. ASSMANN beschäftigt über 350 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von 114 Millionen Euro. Geschäftsführender Gesellschafter ist Dirk Aßmann, der das Unternehmen in der dritten Generation führt. Die Erfolgsgeschichte beruht seit Jahren auf dem ASSMANN-Prinzip „Gute Arbeit“, dass als Leitmotto fest mit den internen Arbeitsabläufen und dem Markenauftritt verbunden ist.
Das breite Produktportfolio reicht von flexiblen Schreibtisch- und Stauraumsystemen über Empfangs-, Seminar- und Akustik-Lösungen bis zu modernen Business-Lounge-Möbeln. Zum weiteren Leistungsangebot für Kunden und Handelspartner gehören individuelle Beratung und konzeptionelle Raumplanung sowie Auslieferung mit eigener Lkw-Flotte und Montagedienstleistungen.
Das Unternehmen ist mit Vertriebsstandorten und Showrooms in Berlin, Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg sowie London, Paris, Moskau, St. Petersburg, Neuchâtel und Amsterdam in Deutschland und Europa präsent.

www.assmann.de 

konsequent PR | Kollegienwall 3-4 / 49074 Osnabrück
Telefon: 0541 58054840 | Fax 0541 58054899
info@konsequent-pr.de | www.konsequent-pr.de

Tags:

Über uns

Konsequent, die PR-Agentur aus Osnabrück. Wir machen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zielgerichtet und vertrauensvoll. Für Unternehmen ebenso wie für Institutionen oder Personen. Wir entwickeln Content für Web und Social Media. Wir schreiben Texte, suchmaschinenoptimiert und intelligent. Für die Fachpresse, die Publikumspresse, für Tageszeitungen und Online-Medien.