Kreisel-Läufer sammeln 3971 Euro für gute Zwecke

PRESSEINFORMATION
Wallenhorst, 21. Oktober 2016

„Wir für Wallenhorst“ übergibt Erlös an „Sportler 4 a childrens world “ sowie Vereine und Verbände in der Gemeinde

Knapp 200 Kinder, Jugendliche, Hobbysportler und ambitionierte Läufer starteten Anfang September zum sechsten Wallenhorster Kreisellauf von „Wir für Wallenhorst“ und „Sportler 4 a childrens world“. Während die Kleinen beim Sponsorenlauf fleißig Runden um den Sportplatz sammelten, liefen die Großen viermal 2,5 Kilometer von Kreisverkehr zu Kreisverkehr durch den Ort. Alle zusammen sammelten sie insgesamt 3971 Euro. Das Geld teilen sich wie in den vergangenen Jahren die „Sportler 4 a childrens world“ sowie Vereine und Verbände in der Gemeinde.

Noch einmal zurück zu Start und Ziel am Clubhaus des TSV Wallenhorst kamen Initiatoren und Unterstütze des Wallenhorster Kreisellaufs. Gemeinsam freuten sie sich über knapp 4.000 Euro für Kinder- und Jugendprojekte.

Nachdem die Streckenführung mit vier Runden statt eines langen Laufes im vergangenen Jahr gut angenommen worden ist, führte der Kreisellauf auch dieses Mal über viermal 2,5 Kilometer durch den Ortskern. Damit war wieder für alle Läufergruppen vom Familienvater mit Kind bis zum ambitionierten Läufer etwas dabei. „Das Ergebnis gibt uns Recht“, freute sich Hans-Jürgen Klumpe aus dem Vorstand des Marketingvereins „Wir für Wallenhorst“.

Bürgermeister Otto Steinkamp, der selbst schon zum dritten Mal mitgelaufen ist, nutze die offizielle Scheckübergabe, um Initiatoren und Unterstützern danke zu sagen. „Alle Beteiligten sind mit viel Engagement dabei. Ich bin froh, dass wir so eine Veranstaltung hier haben.
Und froh natürlich auch, dass damit Geld für soziale Projekte in Wallenhorst gesammelt wird. So kann der Kindergarten St. Raphael eine neue Federwippe für den Spielplatz anschaffen. Der DRK Ortsverband nimmt seinen Anteil für Ausstattung im neuen Krankenwagen. Die Pfadfinder bezahlen davon die Imprägnierung und notwendige Reparaturen der Zelte. Und beim TSV Wallenhorst darf sich die Leichtathletikabteilung auf neue Sportgeräte freuen.

Das Ergebnis von 3.971 Euro ist die Summe aus den Startgeldern der Teilnehmer, den gesammelten Spenden der Kinder beim Sponsorenlauf, der Unterstützung durch den Förderverein des Lionsclub Osnabrück-Nord Leonia sowie den Spenden von Unternehmen. Besonders hervorgetan unter den Gewerbetreibenden hat sich dabei in diesem Jahr die Firma Stavermann. Ausgestattet mit grasgrünen Laufshirts begaben sich knapp 30 Läufer des Unternehmens gemeinsam auf die Strecke. „Der Kreisellauf war wieder ein toller Erfolg“, freute sich John McGurk. Für ihn und seine „Sportler 4 a childrens world“ war es dabei gleichzeitig so eine Art Auftakt für die nächste große Spendenaktion. Nach dem 2016er-Lauf für Kinder in Glasgow sammeln die Läufer jetzt für das Kinderhilfswerk „terre des hommes“, das 2017 seinen 50. Geburtstag feiert.


konsequent PR | Kollegienwall 3-4 / 49074 Osnabrück
Telefon: 0541 58054840 | Fax 0541 58054899
info@konsequent-pr.de | www.konsequent-pr.de

Tags:

Über uns

Konsequent, die PR-Agentur aus Osnabrück. Wir machen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zielgerichtet und vertrauensvoll. Für Unternehmen ebenso wie für Institutionen oder Personen. Wir entwickeln Content für Web und Social Media. Wir schreiben Texte, suchmaschinenoptimiert und intelligent. Für die Fachpresse, die Publikumspresse, für Tageszeitungen und Online-Medien.