Design kaufen, Design verkaufen

1000 Quadratmeter im Zeichen hochwertigen Designs beim Markttag in der planbar4 / Kreative Klasse mit Tipps und Tricks für Kreativschaffende im Einzelhandel

Essen / Ruhrgebiet – Beim Designer Markttag des Kreative Klasse e.V. am 21. März präsentieren zahlreiche Designer Wohnaccessoires, Mode, Schmuck, Fotografie und Kunst zum Entdecken, Staunen und Kaufen. 16 Aussteller aus der Region laden alle Interessierten dazu ein, das professionelle Design-Umfeld in der Essener planbar4 zu erleben. Im Rahmen des Projektes klasse:vernetzt! begleitet die Kreative Klasse die Veranstaltung zudem mit einem umfangreichen Programm für Designer und andere Kreativschaffende zum Thema „Einzelhandel und Kreativwirtschaft“.

Designideen entdecken und kaufen

Über 1000 Quadratmeter Ausstellungsfläche der Essener planbar4 stehen beim dritten Markttag ganz im Zeichen hochwertigen Designs: Die Besucher können Wohnaccessoires, Mode, Schmuck, Fotografie und Kunst entdecken und kaufen. Alle Designer werden selbst anwesend sein und gerne Fragen beantworten. Eine Roadshow des Möbelherstellers Wilkhahn sowie Catering von Nelson Müllers „Food & Flavour“ sorgt für einen abwechslungsreichen Nachmittag.

Designideen erfolgreich verkaufen

Erstmals findet beim Designer Markttag auch ein umfangreiches Rahmenprogramm für die Kreativen selbst statt. Am Stand der Kreativen Klasse sowie im Konferenzraum der planbar4 geht es in erster Linie um die Frage, wie Designer mit ihren Produkten am Markt erfolgreich sein können. Dazu verrät Judith Haselroth, Inhaberin des Essener Designladens „Wohngemeinschaft“, wertvolle Tipps und Tricks und spricht mit Gästen aus der Branche über ihre Erfahrungen. Darüber hinaus feiert der Kreative Klasse e.V. den Jahresauftakt des Projektes „klasse:vernetzt! mit einem kleinen Empfang und gibt einen Einblick in vier Jahre Netzwerkarbeit für die Kreativwirtschaft im Ruhrgebiet.

klasse:vernetzt! – die Kreative Klasse auf Tour durch das Ruhrgebiet

Das Rahmenprogramm „Einzelhandel und Kreativwirtschaft ist Teil der Roadshow „klasse:vernetzt!“, durch die der Kreative Klasse e.V. Impulse für die Vernetzung und Imagebildung der Kreativwirtschaft im Ruhrgebiet geben will. In Planung sind acht Termine in den Jahren 2014-2015 mit Dialogformaten vor Ort, Ausstellungen und begleitender Kommunikationskampagne. Das Projekt „klasse:vernetzt!“ wird mit Landesmitteln unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW und ist Teil des Clusters Creative.NRW.

Thementag „Einzelhandel und Kreativwirtschaft“
am 21.03.2015 von 12 – 21 Uhr auf dem Designer Markttag in der planbar4

12-21 h           Infostand der Kreativen Klasse

13 h                 Offizieller Empfang zum Auftakt von klasse:vernetzt! 2015 mit Gästen

14 h                 „Kreative Klasse – wer und was ist das?“ – Eine Einführung von Siegfried Schneider (Award Service Schamberger & Schneider)

17 h                 „Tipps & Tricks im Einzelhandel“ – mit Judith Haselroth (Wohngemeinschaft Essen) und Gästen

Moderation:

Jens Kobler und Bianca Binzer, (Projektleitung klasse:vernetzt!, Kreative Klasse e.V.)

Pressekontakt

Oliver Koschmieder
Brandrevier GmbH – Agentur für Marken- und Themenrelevanz
T  0201 874293-14
presse@kreativeklasse.org

Herausgeber

Kreative Klasse e.V. Berufsverband Ruhr
Max-Keith-Straße 66a
45136 Essen
www.kreativeklasse.org 

Über den Kreative Klasse e.V. Berufsverband Ruhr
Der Kreative Klasse e.V. ist ein Zusammenschluss Kreativschaffender aus dem Ruhrgebiet. Ziel der Initiative ist die engere Vernetzung der Kreativen untereinander sowie eine Stärkung des Kreativgebietes Ruhr. Zu den Gründungsmitgliedern zählen lokal ansässige Freischaffende, Firmen und Institutionen aus den Bereichen Architektur, Design, Kommunikation, Kunst und Kultur sowie weiteren Branchen der Kreativwirtschaft. Im Mai 2011 in Essen gegründet arbeitet der Verein eng mit Institutionen der regionalen Wirtschaftsförderung zusammen.

Tags:

Über uns

Der Kreative Klasse e.V. ist ein Zusammenschluss Kreativschaffender aus dem Ruhrgebiet. Ziel der Initiative ist die engere Vernetzung der Kreativen untereinander sowie eine Stärkung des Kreativgebietes Ruhr. Zu den Gründungsmitgliedern zählen lokal ansässige Freischaffende, Firmen und Institutionen aus den Bereichen Architektur, Design, Kommunikation, Kunst und Kultur sowie weiteren Branchen der Kreativwirtschaft. Im Mai 2011 in Essen gegründet arbeitet der Verein eng mit Institutionen der regionalen Wirtschaftsförderung zusammen.

Abonnieren

Medien

Medien

Quick facts

Beim Designer Markttag des Kreative Klasse e.V. am 21. März in der planbar4 präsentieren 16 Designer Wohnaccessoires, Mode, Schmuck, Fotografie und Kunst zum Entdecken, Staunen und Kaufen. Im Rahmen des Projektes klasse:vernetzt! begleitet die Kreative Klasse die Veranstaltung zudem mit einem umfangreichen Programm für Designer und andere Kreativschaffende zum Thema „Einzelhandel und Kreativwirtschaft“.
Tweeten