Bad Dürrheims Messestand auf der CMT zieht viele Besucher an – Fespo in Zürich steht an

Der Gemeinschaftsstand von Bad Dürrheim, Königsfeld und dem Landkreis Rottweil zieht auf der CMT in Stuttgart, der Messe für Caravan, Motor und Touristik viele Blicke auf sich und ist viel besucht. Europas größte Publikumsmesse für Freizeit und Touristik öffnete am 15. Januar seine Pforten und dauert noch bis zum 23. Januar an. Bereits am ersten Wochenende konnten am Stand viele namhafte Gäste aus den Bereichen Politik und Wirtschaft begrüßt werden. Staatssekretär Richard Drautz informierte sich bei einem gemeinsamen Messerundgang mit dem Präsidenten des Heilbäderverbandes Baden-Württemberg Professor Rudolf Forcher über den Club-Ort Bad Dürrheim sowie die neuesten Angebote die die Gäste in Bad Dürrheim erwarten. Der gemeinschaftliche Auftritt der drei Orte zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb macht Urlaub zu Hause wieder attraktiv und lockt in diesen Tagen noch mit speziellen Messeangeboten, die die Besucher besonders begeistern. Sobald die CMT zu Ende gegangen ist, wird sich Bad Dürrheim gleich auf den Weg in die Schweiz machen. Dort findet in Zürich vom 27. bis 30. Januar 2011 die FESPO statt. Bei einer der größten und wichtigsten Messen für Ferien, Freizeit und Gesundheit in der Schweiz ist auch die Kur- und Bäder GmbH mit einem Stand in Halle 4 Nummer 4.025 zusammen mit 700 weiteren Ausstellern vertreten und wird sich einem breiten internationalem Publikum präsentieren. Auf der FESPO werden neben dem Wellness- und Gesundheitszentrum Solemar mit seinen vielfältigen Angeboten auch der CLUB-Gedanke mit seinen über 5000 Veranstaltungen im Jahr genauso im Vordergrund stehen wie die zahlreichen Angebote von den Vermietern Bad Dürrheims und den Ortsteilen, dem Reisemobilhafen, dem Feriendorf in Öfingen und der NaturCampinganlage in Sunthausen. Ebenfalls können die Besucher auch auf dieser Messe die neue und extra für die Messen CMT und FESPO kreierte Sole-Relax-Pauschale zum Preis ab 69,- Euro vor Ort buchen. Mit kostenlosen Chairmassagen vom Solemar-Therapeuten dürfen sich die Besucher während des Messebesuchs entspannen. Die Messe ist am Donnerstag und Freitag von 13 Uhr bis 20 Uhr geöffnet und am Samstag und Sonntag können die Besucher von 10 Uhr bis 18 Uhr durch die Messetore strömen.

Abonnieren

Medien

Medien