Das Solemar hat sich für das heiße Wochenende gerüstet

Bad Dürrheim. Pünktlich zum wohl heißesten Wochenende des Jahres wurde die Strandlandschaft im Solemar wieder eröffnet. Auf dem 4.200 Quadratmeter großen Freigelände können die „Strandbesucher“ auf weit über 100 bequemen Liegestühlen in ruhiger Atmosphäre entspannen. „Seit wir die Strandlandschaft Anfang der Woche eröffnet haben, wird dieses Angebot von unseren Besuchern sehr gerne angenommen“, berichtet René Keller, Bereichsleiter im Solemar. Für das Wochenende hält das Team des Solemars noch einige Besonderheiten für die Besucher bereit, verrät René Keller: „Zur Entspannung werden Massagen in unserem Wellnesszelt in der Strandlandschaft angeboten und zu den heißesten Stunden des Tages wird an der Strandbar Erfrischendes ausgeschenkt. Bei der Aufsicht im Bad kann man sich Spiele von „Mensch ärger Dich nicht“ bis hin zu Boccia ausleihen.“ Neben diesen „Extras“ stehen den Besuchern natürlich auch die anderen Angebote in der Freilandschaft wie gewohnt zur Verfügung, beispielsweise das Panoramabecken, das mit ausgetüftelten Wasserdüsen bis zu 50 Gästen Platz bietet, der Barfußpfad und das Kneipp-Becken.

Abonnieren

Medien

Medien