Die Prinzen – „Kirchentour“ im Sommer fast völlig ausverkauft - Open-Air Konzert am 30. Juli in Bad Dürrheim

Bad Dürrheim. Die Prinzen begeistern seit fast zwanzig Jahren ihr Publikum mit Hits wie „Gabi und Klaus“, „Küssen verboten“, „Millionär“ oder „Alles nur geklaut“. Mit über 6 Millionen verkauften Tonträgern, 16 Gold- und 6 Platinplatten, zwei Echo-Music-Awards und zahlreichen anderen Preisen zählen sie zu den erfolgreichsten deutschen Popbands. Ab Mitte August beginnt der zweite Teil ihrer „Kirchentour 2010“. Dabei gastieren die Leipziger in 25 Kirchen, die meisten davon im Norden Deutschlands. Bewusst wurden dafür auch kleinere Orte gewählt, in denen Die Prinzen noch nie waren – als Verbeugung vor den Fans. Und wie beim ersten Teil der Tour ist der Großteil der Konzerte ist bereits ausverkauft! Die einzige Gelegenheit für die süddeutschen Fans, die Band live zu erleben, bietet sich am Freitag, den 30. Juli auf dem Bad Dürrheimer Rathausplatz. Im Rahmen der SommerSINNfonie 2010 präsentieren sie in ihrem 90-minütigen Programm die erfolgreichsten Lieder aus ihrer Karriere. Darüber hinaus geben sie Songs des im September 2008 erschienen Albums „Die neuen Männer“ zum Besten. Der Erlös des Konzerts kommt einem guten Zweck zu Gute und es wird mit dem Partner Energiedienst AG im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Naturenergie LIVE“ veranstaltet. Tickets zum unschlagbar günstigen Preis von nur 28,60€ (inkl. Vorverkaufsgebühr) sind im Haus des Gastes in Bad Dürrheim erhältlich. Weitere Informationen zur Sommersinnfonie 2010 gibt es im Internet auf www.sommersinnfonie.de.

Abonnieren